Blumige Haarseifen

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Antworten
Alanna
Beiträge: 138
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 19:25

Blumige Haarseifen

Beitrag von Alanna » Donnerstag 26. März 2020, 18:26

Nach einigem Lesen und Fragen hier im Forum habe ich im Januar meine erste Haarseife als OHP gesiedet (links im Bild). Sie ist eine ganz einfache Chipsdosenseife geworden, obwohl ich die Textur als OHP ganz gut finde, soweit ich das beurteilen kann :smileymania1: Damals wollte ich sie nicht in die Galerie stellen, aber jetzt habe ich sie gleich zusammen mit der zweiten Seife fotografiert. Es sind drin: Babassu, Reiskeim, Distel h.o. zu je 25%, Rizinus zu 15% und Traubenkernöl zu 10%. Dazu Zitronensäure, etwas Zucker in die Lauge und hinterher Joghurt. Beduftet ist sie mit behawe Jungle Shower, das duftet ganz schön stark... :g040: vielleicht hatte ich auch etwas zu viel.
Als Farbe war ursprünglich ein Türkis angedacht. Ich habe also Ultramarinblau und Apple von VvW gemischt und hatte eine wirklich schöne Farbe. Dazu wollte ich eine winzige Menge Rot geben (Lebensmittelfarbe Ponceaurot, die ich schon öfter benutzt habe), wie ich es hier in einem Thread gelesen hatte. Tja, das Ergebnis sieht man hier :c041:

Inzwischen habe ich alle möglichen Seifen zum Haarewaschen ausprobiert und festgestellt, dass ausgerechnet eine ohne Rizinusöl am besten ist ... das hatte ich gar nicht erwartet. Dabei mache ich doch in alle meine Seifen so gern Rizinusöl rein... Also, neuer Versuch, mit etwas anderen Ölen, die ich auch gut im Haar fand (glaube ich zumindest) und ohne Rizinus. Babassu, Olivenöl, Schweineschmalz (zu je 25%), 15% Reiskeim, 10% Traubernkern. Weil ich kaum noch PÖs hatte, habe ich alle zusammengemixt, die ich hatte. Waren zum Glück hauptsächlich Blumendüfte, keine allzu wilde Mischung. Lavandin, PÖ Jasmin und noch andere, die ich vergessen habe. Herausgekommen ist ein blumig-frischer Duft.
Diesmal wollte ich als Farbe eine Mischung aus Ultramarinblau und -violett. Am liebsten natürlich schön kräftig, aber ich habe nicht erwartet, dass die Einzelformen gelen würden und habe auch nix dazu unternommen. Nunja, die Farbe gefällt mir auch so. Im Märzrudeln habe ich schon geschrieben, dass sie je nach Lichteinfall ein klein wenig lila wirken.
Haarseife.jpg
Haarseife.jpg (195.59 KiB) 206 mal betrachtet

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5256
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Blumige Haarseifen

Beitrag von Angiebas » Donnerstag 26. März 2020, 20:22

Sehr schön geworden...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße und BLEIBT GESUND
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 4113
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Blumige Haarseifen

Beitrag von Rabbit » Freitag 27. März 2020, 02:00

Kann ich mich nur anschließen. :smilie_girl_112:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Seifenliebe
Beiträge: 2429
Registriert: Samstag 29. April 2017, 17:37
Wohnort: In der Nähe von Bremerhaven

Re: Blumige Haarseifen

Beitrag von Seifenliebe » Freitag 27. März 2020, 07:26

Klasse gemacht, die Farbe gefällt mir

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 5953
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Blumige Haarseifen

Beitrag von roseaufdemberg » Freitag 27. März 2020, 08:40

toll sieht sie aus - die Farbe mag ich sehr!

wolfundelfchen
Beiträge: 2263
Registriert: Samstag 31. März 2018, 15:25

Re: Blumige Haarseifen

Beitrag von wolfundelfchen » Freitag 27. März 2020, 08:53

Wie aus Stein ,sehr elegant.
Gewollt bekommst du das so nie wieder hin

Alanna
Beiträge: 138
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 19:25

Re: Blumige Haarseifen

Beitrag von Alanna » Samstag 28. März 2020, 05:55

Danke, ihr Lieben! :smilie_happy_077:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste