Rosmarin-Haarseife

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Ece
Beiträge: 1953
Registriert: Montag 13. November 2017, 20:37
Wohnort: NRW

Re: Rosmarin-Haarseife

Beitrag von Ece » Donnerstag 12. September 2019, 22:31

Die sehen wirklich sehr schön und sehr glatt aus
Bis bald
Ece

:smilie_girl_207:


Be wild and crazy, drunk with love. If you are too careful, love will not find you. - Rumi
Meine Seifen

Benutzeravatar
Bigisue
Beiträge: 2121
Registriert: Freitag 26. August 2016, 16:35
Wohnort: Las Vegas/ Erlangen

Re: Rosmarin-Haarseife

Beitrag von Bigisue » Freitag 13. September 2019, 02:40

Tolle Haarseifen sind das. Rosmarin ist für meine nächste Haarseife auch vorgesehen.
Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach da zu sitzen und vor sich hin zu schauen.
Astrid Lindgren

https://seifenforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1264305 (Wichtelsteckbrief)

Seifenliebe
Beiträge: 1889
Registriert: Samstag 29. April 2017, 17:37
Wohnort: In der Nähe von Bremerhaven

Re: Rosmarin-Haarseife

Beitrag von Seifenliebe » Freitag 13. September 2019, 07:30

Ui, die sehen hübsch aus, wie lecker Toffee.

Evangeline
Beiträge: 1454
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 10:22

Re: Rosmarin-Haarseife

Beitrag von Evangeline » Freitag 13. September 2019, 08:16

das ist ja mal ne gute idee, eine spezielle duftmischung nur für shampooseifen... ob ich das auch mal so mache? :smilie_denk_10:

tolle seifen, obwohl ich die länglichen gar nicht gerne benutze. die haare lassen sich schlecht einschäumen damit, die seife rutscht weg... ich nehm da lieber quadratisch oder rund.
Wenn Frauen sich unterhalten, sitzt der Teufel in der Ecke und lernt.
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
flidibus
Beiträge: 1009
Registriert: Samstag 3. November 2018, 09:56

Re: Rosmarin-Haarseife

Beitrag von flidibus » Freitag 13. September 2019, 08:36

Dankeschön!
Für Tryit und Trolline noch genauere Angaben:
36,67 % Kokos, 30 % Olive, 10 % Kürbiskern, 10 % Traubenkern, 10 % Kabu, 3,33 % Rizi.
Auf 750 g GFM 270 g LF = Linsen-Rosmarin-Sud + 1 EL Zucker + 25 g Zitronensäure.
LU 9, 5 %.
ÄÖ ( auf 750 g GFM): 7 g Lavendel, je 5 g Rosmarin und Thymian, 2 g Wacholder.
Liebe Grüße
Flidibus
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Girasole
Beiträge: 2214
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 23:19
Wohnort: Schwabenländle

Re: Rosmarin-Haarseife

Beitrag von Girasole » Freitag 13. September 2019, 12:02

Spiegelglatte Seifen!
1a spitzenmäßig.
Und Girotondo ist auch dabei.
ciao, Steffi
Die Sonne ist das strahlende Gesicht des schönen Tages.
E. Kupke


Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 603
Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 15:30

Re: Rosmarin-Haarseife

Beitrag von Tryit » Freitag 13. September 2019, 19:22

Danke für das Rezept. :n035:
Liebe Grüße
Tryit

Benutzeravatar
Sommerpunkte
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 12:05
Wohnort: bei Augsburg

Re: Rosmarin-Haarseife

Beitrag von Sommerpunkte » Freitag 13. September 2019, 21:47

Das sind sehr edle Seifen, so fein und glatt!

Wie macht man einen Linsen-Rosmarin Sud - Linsen kochen und das Wasser verwenden? Oder?
Liebe Grüße
Beate

Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder, denn diese Biester singen immer wieder :a050:

Benutzeravatar
flidibus
Beiträge: 1009
Registriert: Samstag 3. November 2018, 09:56

Re: Rosmarin-Haarseife

Beitrag von flidibus » Freitag 13. September 2019, 22:38

Sommerpunkte hat geschrieben:
Freitag 13. September 2019, 21:47
Das sind sehr edle Seifen, so fein und glatt!

Wie macht man einen Linsen-Rosmarin Sud - Linsen kochen und das Wasser verwenden? Oder?
Dankeschön!
Ich habe die Linsen mehrere Stunden in destilliertem Wasser eingeweicht, dann mit Rosmarin aufgekocht und ziehen lassen, dann abgesiebt.
Liebe Grüße
Flidibus
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Sommerpunkte
Beiträge: 210
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 12:05
Wohnort: bei Augsburg

Re: Rosmarin-Haarseife

Beitrag von Sommerpunkte » Freitag 13. September 2019, 22:48

Dankeschön, gibt das mehr Pflege oder Schaum?
Liebe Grüße
Beate

Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder, denn diese Biester singen immer wieder :a050:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste