Olle Kamellen

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

furryLady
Beiträge: 18
Registriert: Montag 9. September 2019, 22:04

Olle Kamellen

Beitrag von furryLady » Mittwoch 11. September 2019, 19:13

:hallo1:
Wie die ein oder andere bereits im Vorstellungsthread gelesen hat, bin ich nach einer Siedepause von gut 4 Jahren (Umzug, Baustelle, neuer Job, das ganze Paket) wieder angefixt. Das habe ich vor allem ein paar "ollen Kamellen" - alias gut abgehangenen Seifen - zu verdanken, die jetzt wieder aus dem Keller zum Vorschein gekommen sind. Und weil ich spontan so begeistert bin, möchte ich sie hier kurz zeigen:

Lavendelchen, 12% UL (?)
gesiedet 11/2015
Enthalten sind: Kokosöl, Aprikosenkernöl, Sheabutter, Seide, Lavendelblüten, Honig, ÄÖ Lavendel und ca. 70% der GFM Meersalz

Vom natürlichen Lavendelduft ist natürlich nichts mehr zu merken, zumal ich tendenziell zu sparsam beduftet hatte. Aber sie schäumt dank dem vielen Kokosöl ganz wunderbar cremig und hat einen ganz sauberen Eigengeruch, den ich sehr mag. Woher das Rezept stammt, kann ich leider beim besten Willen nicht mehr feststellen, vielleicht habe ich es mir selbst ausgedacht oder mich von jemandem hier im Forum inspirieren lassen... :smilie_denk_10:
IMG_20190911_070655_resized_20190911_063223453.jpg
IMG_20190911_070655_resized_20190911_063223453.jpg (126.57 KiB) 247 mal betrachtet
Aleppo, 15% UL
gesiedet 4/2015
Enthalten sind: Olivenöl (angesetzt mit vielen verschiedenen Kräutern wie Schafgarbe, Rosmarin, Kamille und Ringelblume), Lorbeeröl

Ursprünglich war diese Seife eine schnöde Resteverwertung, jetzt begeistern mich ihr sanft-würziger Lorbeerduft und ihr leicht cremiger Schaum. :sabber_2:
IMG_20190911_070824_resized_20190911_063223099.jpg
IMG_20190911_070824_resized_20190911_063223099.jpg (169.63 KiB) 247 mal betrachtet
Salzseife mit Tonerde nach Aconita, 12% UL
gesiedet 6/2015
Avocadoöl, Kokosöl, Schmalz, Sheabutter, Rizinus, Lanolin, grüne Tonerde, Zitronensäure, 26% der GFM Meersalz

Diese Schönheit schäumt natürlich nicht ganz so wunderbar wie meine andere Salzseife (was dem geringen Kokosanteil geschuldet sein dürfte), aber sie wäscht wirklich ganz wunderbar. Lieben Dank an Aconita für dieses tolle Rezept! :em53:
Momentan nutze ich sie als Gesichtsseife und teste wie mir das viele Salz bekommt.
IMG_20190911_074341_resized_20190911_063223707.jpg
IMG_20190911_074341_resized_20190911_063223707.jpg (117.65 KiB) 247 mal betrachtet
Liebe Grüße,
Anna

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 603
Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 15:30

Re: Olle Kamellen

Beitrag von Tryit » Mittwoch 11. September 2019, 19:26

Das sind ja tolle Oldies. Ich bin ganz begeistert und besonders auff die Aleppo ein wenig neidisch. Ich muss leider noch mindestens drei Jahre warten, bis ich auch so gut abgehangene Seifen habe. :smilie_happy_076:
Liebe Grüße
Tryit

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 7236
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Olle Kamellen

Beitrag von Regina1 » Mittwoch 11. September 2019, 20:03

Das sind ja tolle Schätze und super Schaum.
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 4213
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Olle Kamellen

Beitrag von Angiebas » Mittwoch 11. September 2019, 21:08

Für "Olle Kamellen" sind sie noch ganz schön FIT...
Je Oller, je Doller...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die wissen schafft...
Bekennende Haarseifen Junkine

Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

furryLady
Beiträge: 18
Registriert: Montag 9. September 2019, 22:04

Re: Olle Kamellen

Beitrag von furryLady » Mittwoch 11. September 2019, 22:02

Vielen Dank ihr Lieben! Ich bin auch ganz begeistert von meinen alten Schätzen. Da sieht man mal, dass sich ein wenig Geduld beim Seife machen wirklich lohnen kann. Obwohl ich beim nächsten Mal nicht unbedingt wieder 4 Jahre warten würde :smileymania1:
Liebe Grüße,
Anna

Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 1244
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
Wohnort: Wien

Re: Olle Kamellen

Beitrag von Silicea » Mittwoch 11. September 2019, 22:13

Oh, alte Seifen sind der Hit. Gar nicht vergleichbar mit einer frisch gereiften.
Ich muss gestehen, ich wasche mich mittlerweile nur mehr mit mindestens 2 Jahre alten Seifen.
Liebe Grüße,
Silicea

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33225
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Olle Kamellen

Beitrag von rokoud » Mittwoch 11. September 2019, 22:25

ich mag die alten auch am liebsten - derzeit habe ich 5 Jahre alte in Benutzung, und ich teile deine Begeisterung vollumfänglich!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Annabella
Beiträge: 2463
Registriert: Mittwoch 4. April 2018, 00:45
Wohnort: Berlin

Re: Olle Kamellen

Beitrag von Annabella » Mittwoch 11. September 2019, 22:35

Die sind ja toll. Ich finde auch die "länger liegen "Gebliebenen" umwerfend.
Hast uns hier zum neuen Einstieg schöne Schätzchen gezeigt. :smilie_girl_112:
Liebe Grüße von Anette

Benutzeravatar
sidbabe
Beiträge: 5021
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 09:00
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Olle Kamellen

Beitrag von sidbabe » Donnerstag 12. September 2019, 07:32

willkommen zurück :smilie_girl_112: und dann gleich
mit so tollen Schaumschätzchen :lesen-buch44: :smilie_girl_299:
Grüßli
Tina

Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^




Mein BLOG: https://traumbubbles.jimdo.com :smilie_girl_157:
Wichtelsteckbrief

Marie
Beiträge: 5151
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 17:10
Wohnort: BW

Re: Olle Kamellen

Beitrag von Marie » Donnerstag 12. September 2019, 07:41

Sehr schön. Mag die alten auch sehr gerne und habe sie im Moment auch im gebrauch.
Viele Grüße
Marie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mini und 14 Gäste