Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

Benutzeravatar
Anfängerin
Beiträge: 307
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2019, 13:53
Wohnort: Ruhrgebiet

Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Beitrag von Anfängerin » Freitag 17. Mai 2019, 20:36

Hallo Ihr Lieben, :smilie_girl_112:

ich habe es getan. Heute Vormittag habe ich ganz allein (ohne Hilfe meiner Bekannten) meine allererste Crockpot- Seife hergestellt.

Uah war ich aufgeregt. :smilie_girl_189: Ich konnte die halbe Nacht nicht schlafen, weil ich mir unzählige Male die Anleitung, hier im Forum durchgelesen habe. :lesen-buch50:

Als ich meine Öle heraussuchte, fiel mir auf, daß ich gar kein Distelöl hatte. :g040: Nach Recherchen in diesem Forum nahm ich ganz beruhigt dann Olive als Ersatz.

Hier ist sie nun, die "Olrishekomajoho" (komischer Name und sehr, sehr kreativ finde ich) :c041:

Der Name setzt sich aus den ersten Buchstaben der Zutaten zusammen:

30% Olive
20% Rizinus
20% Shea
15% Kokos
15% Mandel


3% Jojoba, Honig, Pastenfarbe "Ice Blue" von Sugarflair und ÄÖ: Lavendel

Sorry für das unproffessionelle Bild... Bei der nächsten Seife gebe ich mir mehr Mühe.

IMG_20190517_195418.jpg
IMG_20190517_195418.jpg (208.31 KiB) 461 mal betrachtet

Ich konnte sie heute Abend schon aus der Silikonform drücken und schneiden. Die Seife ist etwas weich und beim 1. Anwaschen kam wenig Schaum. Meine Hände fühlten sich danach etwas ausgetrocknet an. Bestimmt sollte ich sie etwas liegen lassen, bevor ich sie für meine Haare nutzen kann.
Zuletzt geändert von Anfängerin am Samstag 18. Mai 2019, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.
LG Anfängerin :smilie_girl_052:

mein Wichtelsteckbrief: viewtopic.php?f=94&t=11&start=220#p1330427 :hallo1:

Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 1086
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
Wohnort: Wien

Re: Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Beitrag von Silicea » Freitag 17. Mai 2019, 20:41

Perfekt gelungen! Die Farbe finde ich sehr schön.
Jede Seife profitiert von einiger Zeit der Reifung, auch eine HP.
Liebe Grüße,
Silicea

Benutzeravatar
Anfängerin
Beiträge: 307
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2019, 13:53
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Beitrag von Anfängerin » Freitag 17. Mai 2019, 20:43

Silicea hat geschrieben:
Freitag 17. Mai 2019, 20:41
Perfekt gelungen! Die Farbe finde ich sehr schön.
Jede Seife profitiert von einiger Zeit der Reifung, auch eine HP.
Merci :f010:

Ich schaue mal nach einer weisseren Seife und werde verschiedene Farben ausprobieren, die ich von Sugarflair hier liegen habe.
LG Anfängerin :smilie_girl_052:

mein Wichtelsteckbrief: viewtopic.php?f=94&t=11&start=220#p1330427 :hallo1:

Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 1086
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
Wohnort: Wien

Re: Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Beitrag von Silicea » Freitag 17. Mai 2019, 20:59

Die Farben musste ich jetzt googeln. Die haben eine wunderschöne Farbpalette!
Hast Du das Pulver oder Flüssigfarbe verwendet? Beim Pulver würde mich die Einsatzkonzentration interessieren, bzw. ob Du es gelöst hast oder direkt in den SL gerührt?
Liebe Grüße,
Silicea

Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 4675
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 20:14
Wohnort: NRW

Re: Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Beitrag von Gabi » Freitag 17. Mai 2019, 21:05

Ich schließe mich Silicea an: optisch absolut gelungen, und ich würde mit dem Urteil über das Waschgefühl noch mindestens 3-4 Wichen warten. Zwar heißt es, dass eine HP sofort benutzbar ist, aber abwarten, bis sie wirklich auskristallisiert ist und etwas Wasser verloren hat, bringt trotzdem eine Menge. Das NAOH ist zwar verbraucht am Ende des HP- Kochprozesses, insofern ist die Seife "sicher", aber sie dürfte noch relativ weich sein. Und von einer weichen Seife wäscht sich einfach mehr herunter bei der Benutzung - du wäschst dir einfach jetzt mit einee größeren Menge Seife die Hände, als das in 4 Wochen der Fall wäre. Das ist zumindest meine Theorie dazu, warum auch HPs nach ein paar Wochen milder sind als am Anfang :D

Der Name ist übrigens Klasse!
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
search.php?keywords=Gabi&t=11&sf=msgonly

Miss Pingle
Beiträge: 616
Registriert: Dienstag 20. März 2018, 13:12
Wohnort: Raum Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Beitrag von Miss Pingle » Freitag 17. Mai 2019, 21:33

Die sieht toll aus! Gib ihr Mal noch 2-4 Wochen, dann wäscht sie sich sicher auch ganz fein bei den schönen Zutaten.
Liebe Grüße von Doreen

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 3765
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Beitrag von Angiebas » Freitag 17. Mai 2019, 22:06

Sehr schöne Seife... Die Farbe ist klasse...
viewtopic.php?f=87&t=44327#p1326441Haarseifen sind eine Wissenschaft die Wissen schafft... Bekennender Haarseifen Junkie

Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
Anfängerin
Beiträge: 307
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2019, 13:53
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Beitrag von Anfängerin » Freitag 17. Mai 2019, 22:22

Silicea hat geschrieben:
Freitag 17. Mai 2019, 20:59
Die Farben musste ich jetzt googeln. Die haben eine wunderschöne Farbpalette!
Hast Du das Pulver oder Flüssigfarbe verwendet? Beim Pulver würde mich die Einsatzkonzentration interessieren, bzw. ob Du es gelöst hast oder direkt in den SL gerührt?
Leider kann ich keinen Link vom Handy einfügen, sonst hätte ich Dir direkt die Farben zeigen können.

Die Farbe ist eine Pastenfarbe, kein Gel, keine Flüssigfarbe und auch kein Pulver.

Ich habe sie mit dem erwärmten Honig-/ Ölgemisch verrührt, wobei ich sagen muss, dass der Honig eigentlich die gesamte Farbe aufgenommen hat. Das Gemisch habe ich erst nach dem Verseifungsvorgang hinzugegeben.

Ich danke Euch sehr für Eure Löbeleien und freue mich sehr darüber.
LG Anfängerin :smilie_girl_052:

mein Wichtelsteckbrief: viewtopic.php?f=94&t=11&start=220#p1330427 :hallo1:

Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 1086
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
Wohnort: Wien

Re: Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Beitrag von Silicea » Samstag 18. Mai 2019, 00:03

Danke Dir. Ich habe die Farben im Web gefunden :smilie_happy_076: Gelfarben - super.
Liebe Grüße,
Silicea

Benutzeravatar
Anfängerin
Beiträge: 307
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2019, 13:53
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Olrishekomajoho Haarseife aus dem Crocki

Beitrag von Anfängerin » Samstag 18. Mai 2019, 05:10

Silicea hat geschrieben:
Samstag 18. Mai 2019, 00:03
Danke Dir. Ich habe die Farben im Web gefunden :smilie_happy_076: Gelfarben - super.


Die "Tortenboutique" in Langenfeld hat viele Farben. Dort kannst Du vor Ort und auch im Netz kaufen.

Edit: https://www.torten-boutique.de/search?s ... sugarflair
LG Anfängerin :smilie_girl_052:

mein Wichtelsteckbrief: viewtopic.php?f=94&t=11&start=220#p1330427 :hallo1:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste