Jack-O-Lantern

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
Cloud
Moderator
Beiträge: 6424
Registriert: Dienstag 24. September 2013, 10:06
Wohnort: Hinter den Puppen

Jack-O-Lantern

Beitrag von Cloud » Freitag 9. November 2018, 10:30

Hallo ihr Lieben,

ich habe lange nichts mehr gezeigt, aber dieses Seifchen muss ich euch unbedingt zeigen! Angefixt durch den Schnitz-MWS hatte ich die Idee, passend zum Halloween-Wichteln, die Seife zurecht zu schnitzen.

Angefangen hatte es mit diesem unansehnlichen Block links auf dem Bild.
20180927_204059.jpg
20180927_204059.jpg (83.96 KiB) 285 mal betrachtet
Es war gar nicht so einfach einen halbwegs richtigen Kürbisfarbton zu erzielen, da ich nicht den passenden Farbton fertig da hatte. Also wurde aus 2 verschiedenen Orangetönen, einem dunklen Braun und zwei Rottöne etwas zusammen gemischt. Als die Seife noch frisch war, hatte ich meine Bedenken, ob das so passt. Aber nach ein wenig Trocknungszeit fand ich, dass die Farbe einem Muskatkürbis schon recht nahe kommt. Das hatte also doch geklappt!
Beim Sieden hüpften Reiskeimöl, Kokosöl, Distelöl, Kabu und Rizi in den Topf. Als Lauge nahm ich schnödes destilliertes Wasser mit darin gelöster Zitronensäure und Seide. Für den Duft wählte ich Black Tea and Lemon von Sent Perfique. Dann war ich unaufmerksam und rührte den Duft nicht mit dem Löffel unter sondern pürierte weiter. Ergebnis: ein paar Löcher in der Seife, weil der Sl dann doch andickte, aber auch eine wunderschöne Gelphase, selbst in der kleineren Form für den Kürbis. Nachdem die Seife abgekühlt war, konnte ich auch schon ausformen. Ach ja, ich hatte einen Strohhalm in der Form befestigt, damit später eine Kordel durch die Seife gezogen werden konnte.

Geschnitzt wurde erst, nachdem die Seife etwas trocknen konnte. Zuerst habe ich sie nur in eine grobe rundliche Form gebracht und dann wieder für ein paar Tage liegen lassen. Dann machte ich mich an die Furchen und Rundungen - es sollte ja wie ein Kürbis aussehen. Letztlich war ich kurz davor, kein Gesicht zu schnitzen, habe mich dann doch dazu entschieden. Kein Halloween-Kürbis ohne gruseliges Gesicht!
Leider war der Mund nicht so leicht zu versäubern. Aber darüber kann ich hinweg sehen.
Erst im Nachhinein ist mir aufgefallen: du hättest eine Fotostrecke dazu machen können. Mist.

Das Ergebnis seht ihr hier:
20181010_062748.jpg
20181010_062748.jpg (65.05 KiB) 285 mal betrachtet
20181010_062725.jpg
20181010_062725.jpg (75.35 KiB) 285 mal betrachtet
Übrigens: Diese Seife ist ein absolutes Unikat. Es gibt nur dieses eine Stück und ich hoffe sehr, dass sie auch verwaschen wird.
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt. (Arthur Schopenhauer)

Mein Wichtelsteckbrief

Milchseifentest

Benutzeravatar
Elocin
Beiträge: 678
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 11:39

Re: Jack-O-Lantern

Beitrag von Elocin » Freitag 9. November 2018, 10:35

Du hast mir dieser Seife definitiv einen Nerv getroffen!
Ich bin zugegebenermaßen etwas enttäuscht das ich nicht mitgemacht habe beim Halloween wichteln um die Chance auf so eine Seife zu bekommen.
Das ist ein wahres Prachtexemplar.
Sehr sehr schön gemacht 😍✨🎊🎈🍀🤩
:6: Liebe Grüße Elocin

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6055
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Jack-O-Lantern

Beitrag von KaLu » Freitag 9. November 2018, 10:38

Wow. Das ist keine Seife, das ist für mich schon Kunst. :sabber_2:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 4566
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Jack-O-Lantern

Beitrag von roseaufdemberg » Freitag 9. November 2018, 10:39

ich würde sie verwaschen - wenn sie lang genug als Deko gedient hätte :c041:

Benutzeravatar
Wölkchen
Beiträge: 1117
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 18:55
Wohnort: BB

Re: Jack-O-Lantern

Beitrag von Wölkchen » Freitag 9. November 2018, 10:42

Waaaahninnn - ist die toll geworden :smilie_girl_112: Chapeau!
Probierstes na gschbiertes

Herzliche Grüße von Saskia

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 29008
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Re: Jack-O-Lantern

Beitrag von Rea » Freitag 9. November 2018, 10:55

Klasse geschnitzt! :sabber_2:
Liebe Grüße,
Rea

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 582
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Re: Jack-O-Lantern

Beitrag von Susa1988 » Freitag 9. November 2018, 11:06

Wow, die ist genial geworden! Ein echtes Kunstwerk!
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Chrissiem
Beiträge: 1329
Registriert: Sonntag 4. September 2016, 18:52
Wohnort: Minden

Re: Jack-O-Lantern

Beitrag von Chrissiem » Freitag 9. November 2018, 11:06

Total coole Idee! Da besteht die "Gefahr", dass sie nicht verwaschen wird, weil sie so ein gelungenes Dekostück ist, aber wahre Seifenkenner werden sich erst sattsehen und dann sattwaschen!
Liebe Grüße,

Christina

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 5967
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Jack-O-Lantern

Beitrag von Regina1 » Freitag 9. November 2018, 11:18

Super geschnitzt. :sabber_2:
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2403
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Jack-O-Lantern

Beitrag von Angiebas » Freitag 9. November 2018, 11:26

Wow... Super schön geschnitzt... Verwaschen aber auf gar keinen Fall...
Geht nicht, gibt es bei mir nicht... Learning by doing...Der Haarseifen-Junkie


Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_131:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste