Schlicht mit Rügener Heilkreide

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
Lucy
Beiträge: 6909
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 19:54
Wohnort: wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen

Schlicht mit Rügener Heilkreide

Beitrag von Lucy » Donnerstag 8. November 2018, 21:43

:smilie_girl_112: nach Wochen habe ich mal wieder geseifelt für meine Schwiegertochter, ohne Duft und mit Rügener Heilkreide. Momentan kann sie nichts riechen und ihre Haut ist auch nicht so besonders, sie ist schwanger. Eigentlich wollte ich sie auch nicht zeigen, da sie ja echt unspektakulär ist aber ich wurde genötigt :c041: in ihr schlummern eine Packung Flotmatfett ( bestehend aus Shea, Raps und Kokos ) und dann noch zusätzlich Olivenöl und Kokos. Wie gesagt kein Duft und keine Farbe. Die Lauge ist mit Sole angerührt. Rügener Heilkreide ist mit 5% der Fettmenge gerechnet.
DSC07164.JPG
DSC07164.JPG (128.74 KiB) 255 mal betrachtet
DSC07163.JPG
DSC07163.JPG (137.56 KiB) 255 mal betrachtet
Einen schönen Abend noch :smilie_happy_077:

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19787
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Schlicht mit Rügener Heilkreide

Beitrag von Brycha » Donnerstag 8. November 2018, 21:52

Hach... zum Dahinschmelzen! Wahnsinnig, wie glatt und weiß die aussehen!

Benutzeravatar
Lucy
Beiträge: 6909
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 19:54
Wohnort: wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen

Re: Schlicht mit Rügener Heilkreide

Beitrag von Lucy » Donnerstag 8. November 2018, 21:53

Danke liebe Brycha :smilie_girl_103:

Benutzeravatar
flidibus
Beiträge: 115
Registriert: Samstag 3. November 2018, 09:56

Re: Schlicht mit Rügener Heilkreide

Beitrag von flidibus » Donnerstag 8. November 2018, 22:00

Die sieht schon so sanft aus! So schlicht und glatt, wunderschön!
Liebe Grüße
Flidibus

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 5967
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Schlicht mit Rügener Heilkreide

Beitrag von Regina1 » Donnerstag 8. November 2018, 22:10

Ohhh wie wunderschön. :sabber_2:
Sehr schlicht und doch soooooooo edel.
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 582
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Re: Schlicht mit Rügener Heilkreide

Beitrag von Susa1988 » Donnerstag 8. November 2018, 22:15

Klasse! :smilie_frech_053:
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
PATRICIA 81
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 19:58

Re: Schlicht mit Rügener Heilkreide

Beitrag von PATRICIA 81 » Donnerstag 8. November 2018, 23:15

Ich liiiiiiiiiiiebe die Steinform und das noch in weiß. Ein Traum.
Schaumige Grüße Patricia :e020:

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 2399
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Schlicht mit Rügener Heilkreide

Beitrag von Rabbit » Freitag 9. November 2018, 02:14

Zwar schlicht aber trotzdem nicht unspektakulär. Deine Pflegeschätzchen sehen richtig edel und toll aus. :sabber_2:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Benutzeravatar
Lady_M.
Beiträge: 2740
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2015, 19:24
Wohnort: Bayern

Re: Schlicht mit Rügener Heilkreide

Beitrag von Lady_M. » Freitag 9. November 2018, 04:20

Ich bin hin und weg, Deine Seife ist bezaubernd!
Fein und glatt, absolut betörend!

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 29008
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Re: Schlicht mit Rügener Heilkreide

Beitrag von Rea » Freitag 9. November 2018, 05:59

Die hat es verdient, gezeigt zu werden! Sehr schön geworden! :D
Liebe Grüße,
Rea

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste