Rezepte für Kräutersirup

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: corinna, Priskja

Benutzeravatar
katzenmutter
Beiträge: 5573
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 16:27
Wohnort: Oberösterreich

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von katzenmutter » Donnerstag 27. Juni 2019, 18:04

Ich mag meinen jetzt auch wirklich sehr. Brauchte tatsächlich nur mehr Zitrone!!!!!!!!
Tiere sind in ihrer Zuneigung und Liebe zuverlässiger als Menschen (Zitat Opa Katzenmutter)

Margit
Beiträge: 192
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 18:46
Wohnort: Österreich/Almenland

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Margit » Samstag 29. Juni 2019, 16:33

Sisssi hat geschrieben:
Dienstag 25. Juni 2019, 21:13
Sooo, heute gab’s Zitrone... 4 Biozitronen und eine Limette sind als Schale in den Sirup gewandert und vor dem Abseihen noch der Saft der Früchte. Es ist sooooo lecker!

Aktuell liegen Reife Pfirsiche im Sirup ... :smilie_girl_349:
Welche Sirupgrundlage nimmst du?

Wie lange hast du die Zitronen im Sirup gelassen?

Benutzeravatar
Sisssi
Beiträge: 1316
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 19:51
Wohnort: Baden BRD

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Sisssi » Samstag 29. Juni 2019, 16:43

Hallo Margit,
Das Eingangstreppe von Rea plus 2 Esslöffel Weißweinessig :coolgirl: das Ganze ruht 24 Stunden, dann gehts los :smileymania1:
Mein Stundengebet lautet: „Bitte lieber Gott, schenke mir Geduld. Aber soooofort!“ Liebe Grüße Sisssi :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
Schnackeline
Admin
Beiträge: 23308
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 22:02
.: OHP-Königin
Wohnort: Im Norden ganz oben

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Schnackeline » Samstag 29. Juni 2019, 16:48

Ich schätze mal, Du meinst den Eingangsbeitrag von Aconita?
Es grüsst: Bine
Rezept "Je länger je lieber"
A keks a day keeps the stress away. :sabber_2:

Benutzeravatar
Alesssa
Beiträge: 819
Registriert: Samstag 1. Oktober 2016, 14:09
Wohnort: Ruhrpott

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Alesssa » Samstag 29. Juni 2019, 17:29

Vielen Dank, TiniB! Das hoffe ich ebenso.
Mit der Bio-Gurke hast du recht, wobei ich mal schaue, ob ich vielleicht sogar eine Gartengurke auftreiben kann, finde die Aromatisch noch besser als die Schlangengurken.

Benutzeravatar
Sisssi
Beiträge: 1316
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 19:51
Wohnort: Baden BRD

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Sisssi » Samstag 29. Juni 2019, 17:36

:c041: :c041: :c041: :c041: jaaaaa, sorry !
Solche Korrekturen sind fast schon ein Grund, die Autokorrektur sympathisch zu finden.

Uuuuund es war natürlich Aconita :red3:die Hitze.... :g040:
Mein Stundengebet lautet: „Bitte lieber Gott, schenke mir Geduld. Aber soooofort!“ Liebe Grüße Sisssi :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
Patricia
Beiträge: 514
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 19:58

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Patricia » Dienstag 2. Juli 2019, 21:00

Sind diese Ausflockungen noch normal oder ist eher zum wegkippen? Habe den Sirup nach Aconitas Rezept gemacht er ist zwei Wochen alt und stand im Kühlschrank nach dem abfüllen.
20190702_205638-567x1008.jpg
20190702_205638-567x1008.jpg (90.58 KiB) 1087 mal betrachtet
Schaumige Grüße Patricia :e020:

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 34794
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Aconita » Dienstag 2. Juli 2019, 21:28

Wenn das Holunderblütensirup ist, dann habe ich das auch immer. Es setzt sich mit der Zeit unten ab. Ich denke das kommt vom Blütenstaub.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Geduld ist die oberste Tugend des Seifensieders!

Benutzeravatar
Patricia
Beiträge: 514
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 19:58

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Patricia » Dienstag 2. Juli 2019, 21:46

Nee es ist Salbei Thymian, sorry hatte ich vergessen zu schreiben.
Schaumige Grüße Patricia :e020:

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 5713
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von roseaufdemberg » Mittwoch 3. Juli 2019, 12:35

Aconita, echt? ich hoffe ich bin nicht unhöflich aber ich würde das nicht mehr trinken wollen...und auch wenn ich Blütenstaub hatte hat sich der max. am Boden abgesetzt - da hat sich dann eine Schicht gebildet aber so ein Glibber ist für mich ein "mussweg" Kriterium...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast