Mein erster Blitzbeton

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Adrenaline
Beiträge: 2377
Registriert: Montag 26. Februar 2018, 14:42
Wohnort: in der Nähe von Wolfsburg

Re: Mein erster Blitzbeton

Beitrag von Adrenaline » Freitag 11. Mai 2018, 16:54

:f010:
Greetz Juleeee :smilie_happy_077:

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit...das kann es ja!! Es hat ja Zeit!! :smilie_girl_299:

evagomeznu
Beiträge: 1643
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 20:52

Re: Mein erster Blitzbeton

Beitrag von evagomeznu » Samstag 12. Mai 2018, 07:43

Blitzbeton hat den Vorteil, dass man Schichten sehr schnell und gut machen kann. Die Seife sieht gut aus!

Seifenliebe
Beiträge: 1821
Registriert: Samstag 29. April 2017, 17:37
Wohnort: In der Nähe von Bremerhaven

Re: Mein erster Blitzbeton

Beitrag von Seifenliebe » Samstag 12. Mai 2018, 08:40

Ich finde deine Blitzbetonseife sehr hübsch und farbenfroh.

Benutzeravatar
Adrenaline
Beiträge: 2377
Registriert: Montag 26. Februar 2018, 14:42
Wohnort: in der Nähe von Wolfsburg

Re: Mein erster Blitzbeton

Beitrag von Adrenaline » Samstag 12. Mai 2018, 09:23

Dankeschön :f010:
Greetz Juleeee :smilie_happy_077:

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit...das kann es ja!! Es hat ja Zeit!! :smilie_girl_299:

Gretel
Beiträge: 3171
Registriert: Freitag 1. Mai 2015, 10:02
Wohnort: bei Berlin

Re: Mein erster Blitzbeton

Beitrag von Gretel » Samstag 12. Mai 2018, 09:48

Adrenaline hat geschrieben:
Freitag 11. Mai 2018, 13:56
...gibts überhaupt irgendwas um die Reaktion ein wenig zu verlangsamen?
Wenn Du den Duft nicht mit dem Püri sondern mit dem Löffel einrührst, kannst Du verhindern, daß die Reaktion so blitzartig durchstartet. Manchmal hilft das auch nicht ....

Schönes Seifchen, sieht so gutgelaunt aus :hallo: Gruß Gretel
Right now, it's like this.
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Rokoudchen
Beiträge: 2034
Registriert: Montag 27. Oktober 2014, 16:42

Re: Mein erster Blitzbeton

Beitrag von Rokoudchen » Samstag 12. Mai 2018, 10:05

hübsch geworden!
LG,
Ricarda :coolgirl:

Benutzeravatar
Adrenaline
Beiträge: 2377
Registriert: Montag 26. Februar 2018, 14:42
Wohnort: in der Nähe von Wolfsburg

Re: Mein erster Blitzbeton

Beitrag von Adrenaline » Samstag 12. Mai 2018, 10:28

Danke :f010:
Bei dem PÖ hilft das leider nicht....hab bei rot und gelb nur noch kurz mit nem Teigschaber bzw dessen Stiel eingerührt...
Hab gestern Abend auf nem Blog gelesen, dass eine mehr Flüssigkeit genommen und das PÖ in etwas Öl eingerührt hat...sie hatte ne Mischung aus 4 Blitzbeton PÖ drin und konnte sogar noch swirlen....das werd ich mal probieren
Greetz Juleeee :smilie_happy_077:

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit...das kann es ja!! Es hat ja Zeit!! :smilie_girl_299:

Benutzeravatar
Bärenfrau
Beiträge: 6380
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 13:25
Wohnort: Wien

Re: Mein erster Blitzbeton

Beitrag von Bärenfrau » Samstag 12. Mai 2018, 10:39

Das mit "mehr Flüssigkeit nehmen" ist ein alter Hut und stimmt leider nicht. Am besten funktioniert noch, das Rezept entsprechend zu wählen (z.B. Schnackis JLJL)
herzlichst
Bärenfrau


Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten läßt.
Mark Twain

Wichtelsteckbrief
All about Ali Express

Benutzeravatar
Adrenaline
Beiträge: 2377
Registriert: Montag 26. Februar 2018, 14:42
Wohnort: in der Nähe von Wolfsburg

Re: Mein erster Blitzbeton

Beitrag von Adrenaline » Samstag 12. Mai 2018, 15:11

Naja....bei meiner letzten wave hatte ich die Flüssigkeitsmenge etwas erhöht weil ich schnell andickendes PÖ benutzt hab...das gleiche wie bei meiner ersten Seife...die erste ist total schnell angedickt und die wave konnte ich wunderbar Gießen...bis zum Ende...
Darum ist es für mich ein versuch wert...
Diese Seife hier hatte eine verringerte Flüssigkeitsmenge was ja eigentlich den Leim länger flüssig halten soll...und das hat diesmal auch nicht funktioniert...
Greetz Juleeee :smilie_happy_077:

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit...das kann es ja!! Es hat ja Zeit!! :smilie_girl_299:

Benutzeravatar
Majon
Beiträge: 365
Registriert: Dienstag 7. Juni 2016, 22:01

Re: Mein erster Blitzbeton

Beitrag von Majon » Samstag 12. Mai 2018, 19:12

Hast du trotz Blitzbeton doch super hinbekommen !
Herzliche Grüße
Marion

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste