Kräuter und Blümle bestimmen

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: corinna, Priskja

Ulli674
Beiträge: 4970
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 08:46

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag von Ulli674 » Samstag 27. Juli 2019, 11:52

Zwei Bilder kurz hintereinander scheine ich hier nicht einstellen zu können, kriege immer die Meldung, die Nachricht sei zu kurz...
Für mich sehen die Blätter ganz anders aus als beim Berufskraut, ganz lang und schmal
Dateianhänge
20190727_114633-454x692.jpg
20190727_114633-454x692.jpg (124.55 KiB) 700 mal betrachtet

Ulli674
Beiträge: 4970
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 08:46

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag von Ulli674 » Samstag 27. Juli 2019, 11:57

Oh, das waren meine Suchergebnisse falsch..beim kanadischen passt es :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 8276
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag von hüttelputz » Samstag 27. Juli 2019, 13:37

Super, dann hammer das auch herausbekommen.
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 34046
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag von Aconita » Sonntag 25. August 2019, 09:50

Ich bin gerade echt begeistert, sitze hier in Duftwolken. Links blüht der Jasmin, rechts die Zitrone :smilie_girl_323: :smilie_girl_234:

Deshalb hier mal die Frage, ob sich jemand mit dem Chinesischen Teejasmin auskennt. Ich vermute er ist nicht winterhart? Wie hoch wird er tatsächlich? Auf dem Schild steht was von 80 cm, gelesen habe ich von mehreren Metern :smilie_girl_004:
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Geduld ist die oberste Tugend des Seifensieders!

Benutzeravatar
grasgrün
Beiträge: 3489
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 07:32
Wohnort: die schönste Stadt der Schweiz

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag von grasgrün » Dienstag 27. August 2019, 12:17

Mit Jasmin kenne ich mich nicht aus....
Aber ich wollte meinen Senf abgeben, auch wenn nachgeplappert. :c041: :c041: :c041:
Die App Fora incognita finde ich auch suuuuuuuuuuuper toll
sie ist echt schnell, dass ist suuuuuuuuuuper tolll
und sie ist kostenlos auch dass ist suuuuuuuuuper toll :smilie_happy_011:
Herzlich, frau grasgrün

Benutzeravatar
LittleBubble
Beiträge: 3307
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 14:04

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag von LittleBubble » Montag 2. September 2019, 23:25

@Aconita...nein er ist nicht winterhart, überwintern sollte er bei 5-20 grad.

LG LittleBubble
Nordische Grüße LittleBubble

Für die Welt bist Du nur irgendjemand, aber für Irgendjemand bist du die Welt.

Wichteln

Ulli674
Beiträge: 4970
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 08:46

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag von Ulli674 » Dienstag 3. September 2019, 07:13

Spannend, habt ihr den Teejasmin schon. Länger? Meine Tochter hat sich vor zwei Monaten einen bei Rühlemann's geholt...
Little Bubble :f010: schön dich zu lesen

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 34046
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag von Aconita » Dienstag 3. September 2019, 07:20

Ich wollte im Frühjahr getrocknete Blüten kaufen, aber es gab keine mehr. Dann habe ich die Pflanze in der Gärtnerei gesehen und mitgenommen. Vor 6 Wochen begann sie zu blühen und heute trinke ich den ersten eigenen Jasmintee :smilie_girl_323:

Die Pflanze möchte ich schon über den Winter kriegen. Dann kommt sie eben rein.
Danke für die Info LittleBubble. :smilie_girl_112:

Nach der App werde ich schauen, grasgrün.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Geduld ist die oberste Tugend des Seifensieders!

Ulli674
Beiträge: 4970
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 08:46

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag von Ulli674 » Dienstag 3. September 2019, 08:30

Kennt sich hier jemand mit Pilzen aus? Auf der Weide am Bach wachsen einige u d ich wüsste gern, ob ich meine Ziegen trotzdem drauf lassen kann...
Also nicht"kann ich das essen" sondern "wie giftig ist das"?
Dateianhänge
IMG_20190903_082635-979x1305-489x652.jpg
IMG_20190903_082635-979x1305-489x652.jpg (234.29 KiB) 256 mal betrachtet

Ulli674
Beiträge: 4970
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 08:46

Re: Kräuter und Blümle bestimmen

Beitrag von Ulli674 » Dienstag 3. September 2019, 08:57

Detail Ansicht, scheint kleine milchig Tropfen abzusondern
Dateianhänge
IMG_20190903_085526-735x492.jpg
IMG_20190903_085526-735x492.jpg (104.44 KiB) 254 mal betrachtet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste