Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Intensiver Gedankenaustausch zu einem Thema für alle mit Bildern

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

Benutzeravatar
Mentha
Beiträge: 414
Registriert: Mittwoch 1. Januar 2014, 13:17
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Mentha » Samstag 14. Juni 2014, 14:07

Meine Avocado & Kokosmilch:

[ externes Bild ]

Mit 90g Avocado in 50% der GFM von 700g und 90g Kokosmilch in den anderen 50%
Lauge 1/1 mit Wasser angesetzt.
Die Avocado wurde in 2 El Buttermilch püriert und war im SL völlig unproblematisch
Das was ich schon angewaschen habe ist schon sehr vielversprechend :sabber_2:
Liebe Grüße
Mentha

Benutzeravatar
Mentha
Beiträge: 414
Registriert: Mittwoch 1. Januar 2014, 13:17
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Mentha » Samstag 14. Juni 2014, 14:16

Und noch die Ananasseife:

[ externes Bild ]

Es waren 700g GFM in 2/3 des SL kamen ganz kurz vor dem Einfüllen 100g mit Lavendelblüten pürierte Ananas. In den restlichen Teil etwas Kokosmilch.
Mit WEP gefärbt

Eine richtige Schwitzseife die sofort in den Kühlschrank musste, sie hatte dadurch auch einige Löcher.
Die habe ich dann weggestempelt :c041:
Auf den Effekt der Ananas bin ich schon sehr gespannt, angewaschen habe ich noch nicht.
Liebe Grüße
Mentha

Benutzeravatar
orgonautin
Beiträge: 6457
Registriert: Freitag 31. Mai 2013, 19:59
Wohnort: Steiermark, Österreich

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von orgonautin » Sonntag 15. Juni 2014, 18:24

In den letzten Tagen wurden bei uns die ersten Maulbeeren reif.
Hat die schon jemand mal verseift?
Freude erwächst aus Wunschlosigkeit und nicht aus der Erfüllung unserer Wünsche

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Michaela
Beiträge: 14141
Registriert: Dienstag 2. April 2013, 16:56
Wohnort: Gramatneusiedl

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Michaela » Montag 16. Juni 2014, 19:22

Beim Rudeln mit Betti haben wir Oreganowasser verseift, ich hab auch noch frischen Oregano in Olivenöl püriert:

[ externes Bild ]

Drinnen ist Olivenöl (mit Oregano), Kokos und Schmalz, Lauge in Oreganohydrolat angesetzt, unbeduftet, der helle Ring ist mit Kosmetikpigment (sollte Titandioxyd sein) gefärbt.
Beste liebe Grüße
Michaela


Perfektionismus ist fad, das Unverhergesehene ist interessant!

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19751
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Brycha » Samstag 21. Juni 2014, 18:01

Die Oregano-Seife ist toll... ich LIEBE so rustikale Kräuterseifen!

Ich habe heute mal - nur aus wissenschaftlichen Gründen und nicht etwa aus Ungeduld :mrgreen: - ein Stück von meiner Bananenseife angewaschen, auch wenn sie erst 14 Tage alt ist. Der Schaum ist wirklich sensationell, der hat mich wirklich überrascht. Ein Stück der etwa gleich alten Avocadoseife (aber meiner OHP-Variante) habe ich auch gleich ausprobiert, auch fein, aber die Bananenseife beeindruckt mich mehr.
Bis zur nächsten Bananenseife lasse ich nicht wieder 4 Jahre verstreichen :smilie_girl_022: .

Wie geht es euren Workshopseifen? Gibt es schon Anwasch-Erfahrungen?

Benutzeravatar
orgonautin
Beiträge: 6457
Registriert: Freitag 31. Mai 2013, 19:59
Wohnort: Steiermark, Österreich

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von orgonautin » Dienstag 24. Juni 2014, 12:14

Gestern zur Johannisnacht hab ich eine Seife mit Johanniskrautöl und frischen und getrockneten zerkleinerten Blüten gesiedet
Die Farbe vom schönen dunkelroten Öl wurde ein sehr blasses Braun (ich hatte zwar Braun, aber etwas dunkleres erwartet)
die Blüten machen hübsche Pünktchen in allen Schattierungen von Dunkelrot bis Braun
Beim roten Teil wurde Farbe beigemischt.

[ externes Bild ]
Freude erwächst aus Wunschlosigkeit und nicht aus der Erfüllung unserer Wünsche

Wichtelsteckbrief

scorpi1611

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von scorpi1611 » Montag 14. September 2015, 14:13

Hallo, habe bei Zutaten keine Lavendelblüten gefunden oder habe ich es übersehen :girlkochen:

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19751
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Brycha » Montag 14. September 2015, 19:36

Was meinst du, scorpi? Bei der Seife von Orgonautin? Da sind, wenn ich es richtig lese, keine Lavendelblüten drin. Weiter oben bei der Seife von Mentha zB schon:
Mentha hat geschrieben:in 2/3 des SL kamen ganz kurz vor dem Einfüllen 100g mit Lavendelblüten pürierte Ananas.
Man kann - wie andere natürliche Zusätze - auch Lavendelblüten in Seife geben, allerdings werden sie braun und sind ggfs auch etwas schrubbelig. Ich habe im Forum aber auch schon viele Lavendelseifen gesehen, bei denen nur etwas Lavendel oben auf die Seife gegeben wurde.

LG Brycha

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste