Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
babbelnich
Beiträge: 2431
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:44
Wohnort: bei Aschaffenburg

Re: Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Beitrag von babbelnich » Freitag 22. Juni 2018, 11:40

sagenhafte Seife!! :smileygarden_im-garten70:
Liebe Grüße
Anna

Benutzeravatar
yogablümchen
Beiträge: 5610
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 19:13
.: Schleimweltmeister 2012
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Beitrag von yogablümchen » Freitag 22. Juni 2018, 11:45

Annabella hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 02:35
Ich finde es immer besonders schön, wenn hinter der Idee für eine Seife eine Geschichte, ein Anlass ,etwas Persönliches steckt.

Die Seifen sind wunderschön. Aus Deiner Beschreibung erkennt man, mit wieviel Hingabe Du da gewerkelt hast.
Das Rustikale gefällt mir sehr gut! :sabber_2:

Die Gegend scheint traumhaft schön zu sein, zumindest, was man auf den Bildern sieht....es strahlt Ruhe und Entspannung aus.
Verrät`s Du mir, wie Du die Löcher für die Kordel in die Seife gemacht hast?

Lb. Gruß Anette :smilie_girl_112:

Vielen Dank. Klar verrate ich es dir. Mit einem Strohhalm. Sie war noch gut durchzustechen. Ich hatte aber auch mal eine, da hab ich die Löcher mit so einem runden Werkzeug, dass eigentlich für Schnitzarbeiten gedacht war, reingebohrt.

Benutzeravatar
yogablümchen
Beiträge: 5610
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 19:13
.: Schleimweltmeister 2012
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Beitrag von yogablümchen » Freitag 22. Juni 2018, 11:48

Susa1988 hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 08:57
Eine wirklich schöne Seife mit tollem Inhalt.

Ich überlege gerade was mein Mann sagen würde wenn ich meine Sachen zum seifeln in den Urlaub mitnehmen würde... Ich glaube, er würde dann eher so aussehen: :a025:

:c041:
Musst dann eben weniger Kleidung dafür mitnehmen...... :c015:

Ne, ne, meiner ist da ganz entspannt. Wir haben ja auch reichlich Angelzeug mit. Auf eine kleine Kiste, mit der Minimalausstattung fürs Seifeln kommts da nicht drauf an. Würden wir fliegen oder mit der Bahn fahren, wäre es schon was anderes. Da käme ich auch nicht auf die Idee.

Benutzeravatar
yogablümchen
Beiträge: 5610
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 19:13
.: Schleimweltmeister 2012
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Beitrag von yogablümchen » Freitag 22. Juni 2018, 11:51

Und nun noch lieben Dank an euch alle, die so nette Kommentare und lieben Wünsche hinterlassen haben.
Bin dieses Jahr von hier aus nicht so oft im Forum unterwegs gewesen. In den Jahren, wo wir später gefahren sind, und es abends früher dunkel wurde, hat man öfter vor dem PC gehockt. Aber hier lockt das Licht...………...und man merkt kaum, wie spät es eigentlich schon ist.

Benutzeravatar
wombeliene
Beiträge: 90
Registriert: Mittwoch 1. November 2017, 15:07

Re: Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Beitrag von wombeliene » Freitag 22. Juni 2018, 13:18

Wow, was für eine wunderschöne Seife! Ich liebe rustikale Seifen dieser Art. Sie sind sehr natürlich und bodenständig, trotz der Farbe, die total gut zu Blüten passt.
Wie hast Du die Kräuter und Blüten verarbeitet? Einfach frisch in Öl püriert?
Und verrätst Du mir wie Dein Mischungsverhältnis bei deiner Duftmischung ist?
Ich mag diesen Duft auch sehr, aber entweder ich habe zu viel Lavendel oder zu viel Patchouli... :a050:
Also irgendwie nicht das richtige Mischungsverhältnis.
Eine wirklich gelungene Seife! :smilie_girl_200:
VG. Uli
Das Böse ist ein Hügel: Jedermann steigt auf seinen eigenen und zeigt auf einen anderen - Afrikanisches Sprichwort

Weitsteinerin
Beiträge: 340
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2015, 20:32
Wohnort: Scheibbs

Re: Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Beitrag von Weitsteinerin » Freitag 22. Juni 2018, 13:40

Ich kann mich dieser Begeisterung und Komplimenten nur anschließen.
Die Sommersonnenwende da oben im hohen Norden ist schon was besonderes.
Genauso wie deine Seifchen, bring sie gut nach Hause sie werden dir bestimmt noch viel Freude bereiten.

Liebe Grüße
Elisabeth

Benutzeravatar
Annabella
Beiträge: 2639
Registriert: Mittwoch 4. April 2018, 00:45
Wohnort: Berlin

Re: Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Beitrag von Annabella » Freitag 22. Juni 2018, 14:08

yogablümchen hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 11:45
Annabella hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 02:35
Ich finde es immer besonders schön, wenn hinter der Idee für eine Seife eine Geschichte, ein Anlass ,etwas Persönliches steckt.

Die Seifen sind wunderschön. Aus Deiner Beschreibung erkennt man, mit wieviel Hingabe Du da gewerkelt hast.
Das Rustikale gefällt mir sehr gut! :sabber_2:

Die Gegend scheint traumhaft schön zu sein, zumindest, was man auf den Bildern sieht....es strahlt Ruhe und Entspannung aus.
Verrät`s Du mir, wie Du die Löcher für die Kordel in die Seife gemacht hast?

Lb. Gruß Anette :smilie_girl_112:

Vielen Dank. Klar verrate ich es dir. Mit einem Strohhalm. Sie war noch gut durchzustechen. Ich hatte aber auch mal eine, da hab ich die Löcher mit so einem runden Werkzeug, dass eigentlich für Schnitzarbeiten gedacht war, reingebohrt.
Danke Dir :f010:
Liebe Grüße von Anette

Benutzeravatar
Priskja
Moderator
Beiträge: 2592
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 15:43
Wohnort: Das Tor zum Emmental

Re: Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Beitrag von Priskja » Freitag 22. Juni 2018, 14:35

Bin ebenfalls sehr begeistert von deinem Seifchen mit den vielen, vielen Kräutern. :sabber_2:
Will auch Mittsommer und will auch nach Norwegen. :girlbeleidigt:
Von Dandelions Kaolincreme wirst du sicher begeistert sein, ich finde die
Haptik einfach genial.
Schöne Ferien noch und mit dem Seifchen hast du sicherlich viel Freude. :D
Liebe Grüsse Heike
Life's what you make it.......celebrate it!!!!

Benutzeravatar
yogablümchen
Beiträge: 5610
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 19:13
.: Schleimweltmeister 2012
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Beitrag von yogablümchen » Freitag 22. Juni 2018, 18:06

wombeliene hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 13:18
Wow, was für eine wunderschöne Seife! Ich liebe rustikale Seifen dieser Art. Sie sind sehr natürlich und bodenständig, trotz der Farbe, die total gut zu Blüten passt.
Wie hast Du die Kräuter und Blüten verarbeitet? Einfach frisch in Öl püriert?
Und verrätst Du mir wie Dein Mischungsverhältnis bei deiner Duftmischung ist?
Ich mag diesen Duft auch sehr, aber entweder ich habe zu viel Lavendel oder zu viel Patchouli... :a050:
Also irgendwie nicht das richtige Mischungsverhältnis.
Eine wirklich gelungene Seife! :smilie_girl_200:
VG. Uli
Vielen Dank für die lieben Worte.
Gerne verrate ich dir die Mischung. Auf 1000 g Gesamtfettmasse habe ich 37 g Lavendel (Lavandin grosso) und 3 g Patchouli genommen. Es hätte wahrscheinlich ruhig noch ein bisschen mehr Patchouli sein können. Aber meiner Erfahrung nach, kommt das Patchouli mehr durch, wenn das Lavendel sich langsam verduftet :d025:
Und wie du schon vermutet hast, habe ich die Blüten einfach in das Olivenöl getan und kräftig pürriert. Allerdings 2 Ausnahmen gab es schon. Den Spitzwegerich habe ich vorher noch klein gehackt und die Tomentil (Blutwurzwurzel) ebenfalls.

Benutzeravatar
yogablümchen
Beiträge: 5610
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 19:13
.: Schleimweltmeister 2012
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Norwegische 15-Kräuterblütenseife zur Sommersonnenwende

Beitrag von yogablümchen » Freitag 22. Juni 2018, 18:10

Weitsteinerin hat geschrieben:
Freitag 22. Juni 2018, 13:40
Ich kann mich dieser Begeisterung und Komplimenten nur anschließen.
Die Sommersonnenwende da oben im hohen Norden ist schon was besonderes.
Genauso wie deine Seifchen, bring sie gut nach Hause sie werden dir bestimmt noch viel Freude bereiten.

Liebe Grüße
Elisabeth
Vielen Dank.
Auf jeden Fall ist es sehr besonders zu dieser Zeit hier oben. Die Seife wird gut verpackt, die darf sogar im Auto reifen :c015:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste