Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

Benutzeravatar
marall
Beiträge: 298
Registriert: Montag 25. Dezember 2017, 12:21

Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Beitrag von marall » Freitag 12. Januar 2018, 10:00

Die Zarte war meine erste HTCP. Vielen lieben Dank an Moja für das Tutorial. Lief wirklich gut. Habe aber gemerkt das ich schon ewig nicht mehr kalt gearbeitet habe :a050: Das Rezept musste ich dann auch spontan abwandeln, da mir das Dosierdingens vom Rizinusöl rausgefetzt ist und eine viel zu große Menge Rizi drin landete. Habe dann mit mehr Schweineschmalz und weniger Wasser versucht der weichen Seife entgegen zu wirken.
Rezept: Schweineschmalz, Distelöl, Sonne HO, Kokos, Rizi, Seide, Duft: Malve-Hagebutte, Litsea Cubeba. Gefärbt mit Tonerde grau und rosa (die bei mir noch nie wirklich rosa geworden ist :smilie_denk_10: ). War auch sehr lange weich, aber mittlerweile hat sie schon eine ordentliche Härte. Im Leim war auch ordentlich Glitzermica, man sieht aber leider nur wenig davon.

[ externes Bild ]


Als nächstes wurde es eine Kaffeeseife im Crocky. Wie gewünscht hat sie eine sehr rustikale Optik bekommen :e020:
Rezept: Sonne HO, Olivenöl, Haselnussöl, Kokos, Rizinus, Überfettungsöl: Kaffeebutter
Duft: Roasted Coffee und Double Cream, Espresso als red. Lauge, Schafjoghurt und Ziegenmilch, Bentonit wanderten auch noch rein :smilie_happy_076:
Auch hier habe ihc noch einen Versuch mit Goldmica direkt im Leim gemacht. Das sieht sooooo cool aus:

[ externes Bild ]

Leider auch hier in der Seife fast nichts zu sehen. Werde mir das also in Zukunft sparen.

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Und zu guter letzt habe ich endlich meinen Seifenschrank eingerichtet. Davor hatten meine Seifen ihr zu Hause in verschiedenen Kartons im Arbeitszimmer meines Mannes. Aber so gefällt es mir definitiv besser

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Vielen Dank fürs anschauen und lesen! :smilie_girl_112:
Liebe Grüße,
Margarethe

Benutzeravatar
Maravillosa
Beiträge: 1418
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 18:37
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Beitrag von Maravillosa » Freitag 12. Januar 2018, 11:15

Oooooh, Du hast eine Vitrine eigens für Seifen!!! :g040:
*Neidisch guck*
Viel Platz für Deine beiden neuen Seifchen - beide gefallen mir sehr gut!
Jeder ist seines Glückes Schmied
Und nichts geschieht ohne Grund, meistens erschließt sich uns das aber erst später im Leben!


mit seifigen Grüßen

Maravillosa

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Alina-Seep
Beiträge: 1101
Registriert: Freitag 6. Januar 2017, 09:40
Wohnort: Küstennähe

Re: Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Beitrag von Alina-Seep » Freitag 12. Januar 2018, 11:31

Ja, so eine Vitrine hat schon was, toll.

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 29281
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Beitrag von rokoud » Freitag 12. Januar 2018, 11:57

sehr hübsch geworden!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Sylvia
Beiträge: 3347
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 00:06
Wohnort: LINESCIO (TI) Schweiz

Re: Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Beitrag von Sylvia » Freitag 12. Januar 2018, 13:10

Maravillosa hat geschrieben:
Freitag 12. Januar 2018, 11:15
Oooooh, Du hast eine Vitrine eigens für Seifen!!! :g040:
*Neidisch guck*
Viel Platz für Deine beiden neuen Seifchen - beide gefallen mir sehr gut!
Ja da guck ich auch ein bisschen neidisch.
So eine tolle Vitrine.

Deine erste Seife finde ich ganz toll. So schön geswirlt.

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 1975
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Beitrag von Rabbit » Freitag 12. Januar 2018, 13:37

Deine Seifen sehen echt toll aus. Die Erste wie eine kleine Knospe in einer Rosa Blüte. Die Kaffeeseife ist auch wunder schön. Die Vitrine ist Hammer. :smilie_girl_112:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Benutzeravatar
marall
Beiträge: 298
Registriert: Montag 25. Dezember 2017, 12:21

Re: Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Beitrag von marall » Freitag 12. Januar 2018, 14:37

Danke ihr Lieben! Bin auch ganz begeistert. Jetzt kann der Besuch immer Seifen gucken und eine aussuchen (und ich nicht erst in meinen zig Kartons wühlen :e020: )
Liebe Grüße,
Margarethe

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 9220
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Beitrag von ditte » Freitag 12. Januar 2018, 15:49

Hach, die erste Seife ist ein Träumchen! :smilie_girl_131:
Tonerden liebe ich ganz dolle... hast du braune oder rosa Tonerde? Mit rosa Tonerde habe ich mal einen
zarten Rosaton hinbekommen.

Interessant, was Kaffee alles so verschluckt, also nicht nur Gerüche, sondern auch Glitzer... :a050:

... und dann winke ich dir mal ganz lieb zu dir rüber,
so etwas kann man dich in der Scheibe des Schrankes erkennen
Ein schöner Anblick: Marall mit ihren Seifen! :smilie_happy_077:

Benutzeravatar
Sulu
Beiträge: 86
Registriert: Dienstag 10. Oktober 2017, 09:59

Re: Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Beitrag von Sulu » Freitag 12. Januar 2018, 17:05

Schade um das Mica, sieht trotzdem super aus!
Der Swirl gefällt mir besonders, so zart und harmonisch. :sabber_2:
Liebe Grüße
Susanne :girlkochen:

seifensack
Beiträge: 563
Registriert: Freitag 28. August 2015, 19:15
Wohnort: 48691 Vreden im Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Die Harte und die Zarte im neuen zu Hause

Beitrag von seifensack » Freitag 12. Januar 2018, 17:23

Der Swirl ist wunderschön! gelb vor neid Ich bin ja der Swirlvermassler schlechthin. Überhaupt ist Deine schöne Vitrine gut sortiert. Ich habe meine Seifen alle in Keksdosen und so verpackt. Wenn man reinkommt geht man am Besten der Nase nach.... Wenn ich was suche, muss ich allerdinge erst alle Dosen rausräumen. :th1:
Das einzig Wichtige im Leben ist die Spur von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen. Albert Schweitzer :hallo:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast