Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Intensiver Gedankenaustausch zu einem Thema für alle mit Bildern

Moderatoren: Aconita, bemike

cupper

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von cupper » Sonntag 21. April 2013, 00:15

hab den Threat auch heute erst entdeckt....da mußte ich mal im Bilderalbum blättern und hab auch etwas gefunden


eine Waldseife mit Hirschtalg, Fichtenharz und pürierten Lärchennadeln

Bild

eine Kamelmilchseife mit gelber und roter Tonerde

Bild

die Zebras mit versch.Tonerden
rosa,Ghassoul,Grüne Nicosia,rote Tonerde und gelbe Tonerde..

Bild

Fenchelseife mit grüner und weißer Tonerde

Bild

Moorseife

Bild

Orangenseife mit gelbem Palmöl..

Bild

Löwenzahn-Spitzwegerichseife

Bild

Algenseife mit Spirulina und grünem Avocadoöl(mit Mica die Konturen verziert)

Bild

Honigseife (mit Mica die Konturen verziert)

Bild

Taiwan Swirl mit schwarzer Tonerde ,verschieden aufgehellt mit Titandioxid

Bild

Halloween mit Kürbiskernöl und Kürbismus

Bild

Schafmilchseife mit Schaffett und Lanolin

Bild

Mandelmilchseife mit geriebenen Mandeln

Bild

Calendula mit gebem Palmöl

Bild

Ziegenmilchseife mit Kakaoader

Bild
Zuletzt geändert von cupper am Dienstag 3. Dezember 2013, 15:35, insgesamt 1-mal geändert.

Millie

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Millie » Mittwoch 24. April 2013, 10:57

Finchen hat geschrieben:
Chili:
[ externes Bild ]
Finchen, wie ist das bei deiner Chiliseife? Wird die Haut bei Benutzung stärker durchblutet?
Ist das die Seife mit den Habanero-Chilis in Honig?
Und könnte man auch einfach Chilipulver in den Seifenleim geben? :smilie_denk_10:
Also lecker aussehen tut sie auf jeden Fall!!!
Ich habe hier ja schon recherchiert, aber bin noch nicht so recht schlauer geworden. Ob's an mir liegt?!? :a050:

Liebe Grüße
Millie

Finchen

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Finchen » Mittwoch 24. April 2013, 15:35

:hallo1: Millie,

das ist eine Haarseife und ja die Kopfhaut wird besser durchblutet wenn man den Schaum der Seife 1-3 Minuten einwirken lässt. Die stärkere Durchblutung soll das Haarwachstum anregen. Ich hatte bei der Seife Chilipulver in Öl gegeben und mehrere Tage lang ziehen lassen und dann abgesiebt. In Honig habe ich dann die Habanero Chilis ziehen lassen.
Sowohl Öl, als auch Honig waren dann sehr scharf. Ich weiß nicht, ob man den selben Effekt erzielt, wenn man nur das Chilipulver in den SL gibt.

Benutzeravatar
Silcasa
Beiträge: 1180
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 10:37
Wohnort: Dortmund

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Silcasa » Mittwoch 24. April 2013, 18:58

misslonely hat geschrieben:Löwenzahn

helle Öle
oben etwas Tio :red3: :red3:

AAAABBBEERRR unten
nur Löwenzahn

einige Wochen ziehen lassen in Öl und dann püriert mit in die Seife

[ externes Bild ]

die sieht noch genauso aus
Die gefällt mir sehr gut!

Sag mal, nimmt man da die ganzen Blüten oder nur die kleinen gelben Blütenblätter? In unserem Garten blüht der Löwenzahn gerade so schön. :e020: Das schreit doch nach einer Löwenzahnseife, oder?

Ach ja, wie lang sind einige Wochen? :smilie_denk_10:
Liebe Grüße,
Silke

Millie

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Millie » Donnerstag 25. April 2013, 11:40

Finchen hat geschrieben: :hallo1: Millie,

das ist eine Haarseife und ja die Kopfhaut wird besser durchblutet wenn man den Schaum der Seife 1-3 Minuten einwirken lässt. Die stärkere Durchblutung soll das Haarwachstum anregen. Ich hatte bei der Seife Chilipulver in Öl gegeben und mehrere Tage lang ziehen lassen und dann abgesiebt. In Honig habe ich dann die Habanero Chilis ziehen lassen.
Sowohl Öl, als auch Honig waren dann sehr scharf. Ich weiß nicht, ob man den selben Effekt erzielt, wenn man nur das Chilipulver in den SL gibt.
Danke für die Info, Finchen - tja, dann wohl doch nicht die Variante für Faule... :dudu2:
Und was passiert, wenn man den Schaum in die Augen bekommt? :smilie_girl_004:

Liebe Grüße
Millie

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 34794
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Aconita » Donnerstag 25. April 2013, 13:22

Besser nicht :th1:
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Geduld ist die oberste Tugend des Seifensieders!

Finchen

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Finchen » Donnerstag 25. April 2013, 15:25

Das brennt natürlich. Aber ich finde es brennt nicht mehr als Seifenschaum von z.B. Waschnüssen. DAS ist die Hölle. :smilie_girl_004:

Benutzeravatar
misslonely
Beiträge: 7343
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:57
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von misslonely » Donnerstag 25. April 2013, 17:01

Silcasa hat geschrieben:
misslonely hat geschrieben:Löwenzahn

helle Öle
oben etwas Tio :red3: :red3:

AAAABBBEERRR unten
nur Löwenzahn

einige Wochen ziehen lassen in Öl und dann püriert mit in die Seife

[ externes Bild ]

die sieht noch genauso aus
Die gefällt mir sehr gut!

Sag mal, nimmt man da die ganzen Blüten oder nur die kleinen gelben Blütenblätter? In unserem Garten blüht der Löwenzahn gerade so schön. :e020: Das schreit doch nach einer Löwenzahnseife, oder?

Ach ja, wie lang sind einige Wochen? :smilie_denk_10:
also ich hab nur die gelben Blätter abgezupft
und die eingelegt

du kannst eine Woche oder mehrere Wochen einlegen, wie dir das passt
das Öl wird dann schön gelb

aber bedeck sie gut mit Öl, sonst gammeln sie
LG
Jana

anjapiranja

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von anjapiranja » Donnerstag 25. April 2013, 17:12

hält sich das gelb dann in der seife?
angenommen, man würde die blätter wieder aus dem öl fischen?

Ich bin heute an ganz vielen Grünflächen mit gaaaaaaaanz viel Löwenzahn vorbeigekommen, hat schon gejuckt in den Fingern :)

Benutzeravatar
misslonely
Beiträge: 7343
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:57
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von misslonely » Donnerstag 25. April 2013, 17:14

ich hab die Blätter drin gelassen und mit püriert und so hält die Farbe, ich habe vom letzten Jahr noch eine liegen.
Ich glaube, dieses Jahr mache ich noch eine

ich weiß nicht, ob sich die Farbe ohne Blätter hält
LG
Jana

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste