Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Intensiver Gedankenaustausch zu einem Thema für alle mit Bildern

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

anjapiranja

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von anjapiranja » Sonntag 12. Mai 2013, 22:16

Hab hier auch noch eine, war auch schon in der Galerie zu sehen:

Milch-Soleseife.
Grundleim ist ungefärbt, die das helle orange-braun kommt von rosa Tonerde, das dunkle orange-braun stammt von Curcumapulver.

[ externes Bild ]

Sylithio

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Sylithio » Dienstag 14. Mai 2013, 11:28

Ich habe auch wieder eine "natürlich gefärbt" Seife, das Dunkle ist sterisches Kürbiskernöl, das Helle raff.Walnussöl. Beiden Ölen wurden noch jeweils 10% Rizinusöl zugesetzt.

[ externes Bild ]

Camiko

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Camiko » Dienstag 14. Mai 2013, 14:51

Aconita hat geschrieben:Habt ihr im Online-Lehrbuch mal den Artikel übers Färben, speziell über Tonerden, Oxide und Pigmente gelesen? Ich habe mich bemüht es anschaulich zu erklären, aber wenn was nicht klar ist, dann fragt einfach nochmal nach.
Super - ich finde, dass die Zusammenfassung im Online-Lehrbuch sehr anschaulich und gut zu verstehen ist! Danke!

Nur eine Frage habe ich noch:
Wo ordnen wir denn die Ultramarine ein? Soweit ich weiß, ist Ultramarinblau zu Pulver zermalener Lapislazuli, oder? Das wäre dann ja auch natürlichen / mineralischen Ursprungs. So zumindest die Übersetzung der CI-Nummer (CI77007). Wie sieht es mit Ultramarinviolett und -rosa aus? Die haben die selbe CI-Nummer....

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 31461
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Aconita » Mittwoch 15. Mai 2013, 07:44

Es gibt natürliches Ultramarin, aber das meiste wird syntetisch hergestellt. Das zu vermahlen wäre auch sehr teuer.

Näheres steht bei Wikipedia dazu.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


„Ein Trinkgefäss, sobald es leer,
Macht keine rechte Freude mehr!“ W. Busch

Camiko

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Camiko » Mittwoch 15. Mai 2013, 09:55

Vielen Dank für die Info!

cupper
Beiträge: 3926
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 00:27
Wohnort: im Herzen von Schleswig- Holstein

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von cupper » Mittwoch 15. Mai 2013, 10:03

Pünktchen hat geschrieben:
Sylithio hat geschrieben:Passend zum Wetter möchte ich euch meine Löwenzahnseife auch vorstellen:


[ externes Bild ]

:girlherzblink: Wunderbar ist die geworden
da kann ich mich nur anschließen....natur pur
liebe Grüße wünscht Euch Cupper

Benutzeravatar
hexenlehrling
Beiträge: 4242
Registriert: Montag 19. November 2012, 09:22
Wohnort: Grenze Schwaben/ Baden

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von hexenlehrling » Mittwoch 15. Mai 2013, 11:25

Oh ist die schön! mir gefällt die Oberflächenstruktur so gut!
Liebe Grüsse, hexenlehrling

Meine Falten sind mit vielen Nerven teuer erkauft. Die werden nicht geliftet!

Wichtelsteckbrief: http://www.seifentreff.de/wichteleien-f ... ml#p288976

Evy

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von Evy » Dienstag 18. Juni 2013, 14:24

Hallo, ist das der aktuelle Workshop?
lg Evy

Benutzeravatar
misslonely
Beiträge: 7771
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:57
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von misslonely » Dienstag 18. Juni 2013, 14:48

ja Evy
LG
Jana

Benutzeravatar
misslonely
Beiträge: 7771
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:57
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Natürliche Farben für Seife* / II. Quartal 2013

Beitrag von misslonely » Dienstag 18. Juni 2013, 14:51

[ externes Bild ]

Ich habe Löwenzahn in Olive eingelegt, die dunkleren Streifen: da ist pürierter Löwenzahn drinnen.
LG
Jana

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast