Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Intensiver Gedankenaustausch zu einem Thema für alle mit Bildern

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

Benutzeravatar
Amber
Beiträge: 4004
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 20:35
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Beitrag von Amber » Freitag 8. Februar 2013, 19:16

@Mama-Niki: Natürlich hole ein das ganz schnell nach:

Also, Seife 1 und Seife 4 habe ich mit dem Pfundskerl gemacht, mit 5 Querstegen. Das ergibt dann 6 Kammern, die ich abwechslungsweise mit 3 Farben gefüllt habe. Danach Stege rausgezogen und mit dem Glasstab durchgegangen. Der Link zum Tutorial Hier!



Seife 2 habe ich ebenfalls im Pfundskerl gemacht mit 2 Längs-Trennstegen. In die beiden äusseren Kammern hellen Seifenleim eingefüllt, in die mittlere Kammer den dunkel eingefärbten SL. Danach mit einem Glasstab geswirlt.


Seife 3 und Seife 6 sind getrichtert. Bei der Seife 3 habe ich in den weissen SL Mohnsamen gegeben. Seife 3 enthält im grünen SL gemixte Kräuter und grüne Tonerde.

Seife 5 sollte eigentlich eine Topfmarmorierung werden, habe da aber leider zuviel drin rumgerührt und so ist eine etwas verunglückte Marmorierung entstanden.
Zuletzt geändert von Amber am Freitag 8. Februar 2013, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüsse, Maria

Benutzeravatar
dandelion
Beiträge: 7589
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 09:55
.: Siederin der 1000 Ideen
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Beitrag von dandelion » Freitag 8. Februar 2013, 19:56

ich mache ja fast alle meine Seifen in der Blockform...
aber nur die letzten beiden mag ich hier auch noch mal zeigen,
die sind ganz schön besonders geworden

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

hach Amber--
soooo schöne Seifen zeigst Du uns hier
mit liebem Gruß,
dandelion

Benutzeravatar
Amber
Beiträge: 4004
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 20:35
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Beitrag von Amber » Freitag 8. Februar 2013, 20:09

@Dandelion: Das höre ich natürlich sehr gern von dir - vielen herzlichen Dank.

Deine wunderschönen Seifen anzuschauen, ist eine Wohltat für die Augen und für die Seele! Wunderschön, sooo wunderschön!
Herzliche Grüsse, Maria

LilaRose

Re: Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Beitrag von LilaRose » Freitag 8. Februar 2013, 21:18

Ihr macht alle so tolle Seifen, es ist wirkliche eine Inspitation hier rein zu schauen.
Dann möcht ich Euch nochmal meine Erdbeermilch zeigen, die ist auch in der Blockform endstanden.
[ externes Bild ]
Uns so bin ich vorgegengen: Erst den roten Leim in die Form, dann den weißen von sehr weit oben längst in die Mitte gegossen, so das er bis untern hin kam und dann hab ich mit einem Stäbchen schräg marmoriert. Dann hab ich dicke "Kuchenstücke" abgeschnitten und die Seife dann waagerecht aufgeschnitten.

Ähnlich war es bei meiner Lovely Lavender, nur das ich zwei Teile abgnommen habe, einen heller gefärbt einen dunkler. Den einen links von der Mitte längst rein und den anderen rechts von der Mitte längst rein.
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Amber
Beiträge: 4004
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 20:35
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Beitrag von Amber » Freitag 8. Februar 2013, 22:36

@Julia: Deine beiden Seifen sehen ganz wunderschön aus, Kompliment!

Du hast aber recht, es ist wirklich inspirierend hier im Forum zu stöbern, allerdings auch ziemlich zeitraubend....
Herzliche Grüsse, Maria

Greta
Beiträge: 4966
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 09:02

Re: Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Beitrag von Greta » Freitag 8. Februar 2013, 22:43

Wow, so tolle Seifen, ich bin ganz platt!

Inspiration kriegt man hier eine Menge, das stimmt. Aber wie habt Ihr denn die tollen Swirls hinbekommen? Sowas wie Ambers Seife Nr. 2 und Nr. 4, das würde mich interessieren. Und natürlich dandelions Wahnsinnsfarbdigens.

misselli

Re: Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Beitrag von misselli » Freitag 8. Februar 2013, 22:53

Greta hat geschrieben:Wow, so tolle Seifen, ich bin ganz platt!

Inspiration kriegt man hier eine Menge, das stimmt. Aber wie habt Ihr denn die tollen Swirls hinbekommen? Sowas wie Ambers Seife Nr. 2 und Nr. 4, das würde mich interessieren. Und natürlich dandelions Wahnsinnsfarbdigens.

schau mal hier Eins der wahnsinsfarbdinger hat sie hier nämlich erklärt. Ich musste es heute gleich nachmachen und bin nun sooo gespannt aufs ausformen!!! Allerdings habe ich langsam angefangen, mit "nur" 8 Farben

Greta
Beiträge: 4966
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 09:02

Re: Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Beitrag von Greta » Freitag 8. Februar 2013, 22:58

Ach wie cool, da muss man erstmal drauf kommen.

Finchen

Re: Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Beitrag von Finchen » Samstag 9. Februar 2013, 02:54

Amber hat geschrieben: [ externes Bild ]

[ externes Bild ]
Wow, die Seifen sind beide unglaublich schön (die anderen natürlich auch aber diese zwei finde ich besonders schön).
Die solltest Du unbedingt auch mal in die Galerie stellen. :smilie_girl_022:

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 30128
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seifen aus der Blockform* / I. Quartal 2013

Beitrag von rokoud » Samstag 16. Februar 2013, 15:25

Hallo Ihr Lieben,
aus meinen Blockformen sind wieder zwei Seifchen gehüpft, und weil dies ja ein Workshop ist, habe ich ihre jeweilige Entstehung auf Fotos festgehalten (es wird also ein etwas längeres Posting...)

1) "Chameleon", bestehend aus Mandelöl, Camelinaöl, Schwarzkümmelöl, Olivenöl, Babassuöl, Mangobutter, unraffinierter Sheabutter, Rizinusöl, Stearin, 10% Zucker und 10% Soyacreme, beduftet mit "Amber Glow" und mit 11% überfettet.
Und so ist sie entstanden:
Die Buchstütze habe ich im vorletzten Loch justiert und die Blockform darauf gestellt. Sie stand jetzt schön schräg und vor allen Dingen stabil.
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
Als Erstes wurde der helle SL eingefüllt.
[ externes Bild ]
Als er fest war, habe ich die Blockform herumgedreht und den schwarzen SL eingefüllt.
[ externes Bild ]
Als er ebenfalls fest war, habe ich den roten SL darauf gegossen, vorher aber die Buchstütze im letzten Loch justiert. Dadurch war die Schrägung nun ein bisschen flacher als bei den ersten beiden Schichten.
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
Nach Festwerden des roten SL wurde die Blockform wieder umgedreht und wieder schwarzer SL eingefüllt.
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
Zum Schluss habe ich die Blockform gerade gestellt und wieder hellen SL eingefüllt.
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Fertig.
[ externes Bild ]

2) "Fortunella", bestehend aus Haselnussöl, Senföl, Olivenöl, Babassuöl, Mangobutter, Rizinusöl, Seide, 10% Zucker und 10% Soyacreme, beduftet mit Nag Champa und mit 13% überfettet.

Hier ist ihre Entstehungsgeschichte:
Zunächst habe ich Dark Pink in drei Nuancen (dunkel, mittel und hell) gemischt (mit Tio).
Dann habe ich den Pfundskerl mit einem Längssteg in der Mitte geteilt.
[ externes Bild ]
Auf der einen Seite habe ich den dunklen, auf der anderen Seite den hellen SL gleich hoch eingegossen. Da ich die Seife nicht so vorhersehbar gleichmäßig haben wollte, habe ich im ersten Vorgang eine Höhe von ca. 2/3 genommen.
[ externes Bild ]
Als die ersten Schichten fest waren, habe ich den Vorgang wiederholt, dabei aber die Seiten getauscht. Auf dem dunklen SL war nun der mittlere, auf dem hellen SL der dunkle.
[ externes Bild ]
Zum Schluss natürlich noch den Trennsteg herausziehen....
[ externes Bild ]
Dann habe ich auf dem Top ein klein wenig geswirlt
Fertig.
[ externes Bild ]
Leider war sie nicht so brav: Nach einer heftigen Gelphase hat sie Öl abgesondert - aber wenigstens hat nichts gebrizzelt...
Beim Ausformen habe ich sie dann mit dem Wellenmesser geschnitten und bestempelt.
Die Idee zu dieser Technik stammt von Cupper, die ich insoweit schamlos beklaut habe... Ich hoffe, sie verzeiht mir!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast