Länderseifen AFRIKA

Intensiver Gedankenaustausch zu einem Thema für alle mit Bildern

Moderatoren: Aconita, bemike

Benutzeravatar
Priskja
Moderator
Beiträge: 2793
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 15:43
Wohnort: Das Tor zum Emmental

Länderseifen AFRIKA

Beitrag von Priskja » Freitag 13. März 2020, 12:44

Hallo zusammen! :smilie_girl_112:

Nachdem Aconita und Corinna im letzten Jahr bereits Südostasien bereist :f055: haben:
Länderseifen Südostasien
geht die Reise von Aconita und mir nun weiter nach Afrika (in den schwarzen Kontinent).

Da Afrika ein sehr grosser Kontinent ist gibt es natürlich viele Möglichkeiten länderspezifische Öle und Zutaten in der Seife unterzubringen.
In Marokko beispielsweise ist das Arganöl und auch Rassoul zuhause, es gibt viele Kamele, Schafe und Ziegen (hier kann die entsprechende Milch verarbeitet werden).
Im östlichen Teil und natürlich auch auf Madagaskar gibt es zahllose Baobab Bäume (Baobab Öl). Im Süden Afrikas ist ebenfalls der Marula-Baum zuhause, Marula Öl soll ja das Schönheitsöl überhaupt :coolgirl: sein. Wer kennt nicht unsere allseits geliebte Sheabutter (welche aus dem Karitébaum, der im tropischen Mittelafrika beheimatet ist) gewonnen wird.

Wichtige tierische Fette wären der Strauss und der Emu.

Gewürze wie Vanille, Zimt, Pfeffer (denkt an das ätherische Pfefferöl) usw. sind in Afrika beheimatet und werden auch in Seife verarbeitet.
Obst, beispielsweise Bananen, Ananas, Mango gehören zum täglichen Bild auf den lokalen Märkten.
Blumen, z. Bsp. Frangipani (Plumeria) und Ylang (Cananga Odorata) verströmen ihren Duft auf Madagaskar und Zanzibar.

Bekannte afrikanische Seifen sind: Moroccan Black Soap, Ghana African Black Soap und natürlich die schwarze Dudu Osun.

Meine Lieblingsregionen sind: Marokko, Uganda, Tanzania, DR Kongo, Rwanda, so dass ich euch auf eine kurze Reise mit ein paar kleinen Impressionen mitnehmen möchte.
Gerne freuen wir uns auch auf weitere (Seifen)-Reiseberichte.

Baobab Tree:
Baobab Tree (1).jpg
Baobab Tree (1).jpg (65.23 KiB) 505 mal betrachtet

Impressionen der Tierwelt:
Impressionen der Tierwelt (1).jpg
Impressionen der Tierwelt (1).jpg (69.55 KiB) 505 mal betrachtet

Grüne, fruchtbare Landschaft in Uganda und Rwanda und auch im Kongo. Die Bevölkerung lebt fast ausschliesslich von der Landwirtschaft, sehr oft von der Hand in den Mund. Trotz der Armut sind die Menschen sehr freundlich, hilfsbereit und arbeiten mit sehr einfachen Geräten. Traktoren gibt es keine aber jede Frau ist mit einer Hacke unterwegs um die Felder per Hand zu bestellen. Die kleinen Babys werden um den Körper gebunden, oft auf dem Rücken eins und zusätzlich noch ein Kind vorne am Bauch. Sehr grosse Dankbarkeit und Freude haben wir für Sachspenden (Buntstifte, Blöcke, Hefte..) erfahren dürfen.
Bananentransport Uganda (1).jpg
Bananentransport Uganda (1).jpg (92.49 KiB) 505 mal betrachtet
Fruit-Market (1).jpg
Fruit-Market (1).jpg (88.56 KiB) 505 mal betrachtet


Berggorilla (fast noch ein Baby) in Uganda:
Baby-Gorilla (1).jpg
Baby-Gorilla (1).jpg (33.65 KiB) 505 mal betrachtet

Seifenmitbringsel aus Tanzania und Sansibar. Auf Zanzibar gibt es eine Frauenkooperative, die
mit Seifenherstellung die Familie ernährt (ist die hellblaue Seife).:
Seifenmitbringsel Tanzania und Zanzibar (1).jpg
Seifenmitbringsel Tanzania und Zanzibar (1).jpg (61.05 KiB) 505 mal betrachtet


Meine Auftaktseife für die Länderseifenreihe ist meine Hakuna Matata "Memorys of Tanzania", die mir auch heute noch ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
Verseift hatte ich: Avocadoöl, Baobaböl, Babassuöl, Marulaöl, Cupuacubutter, Rizinusöl.
Im Steppen- (Sandteil) ist noch zanzibarischer Strandsand mit drin.
Beduftet mit einer ÄÖ-Mischung aus: Orange süss, Tangerine, Neroli, Muskatellersalbei, Amyris und einige Tropfen Ylang

seifen151695sm3.jpg
seifen151695sm3.jpg (107.96 KiB) 505 mal betrachtet
Wir sind sehr gespannt, welche Inspirationen euch zur «Reise nach Afrika» einfallen, was ihr berichten könnt, welche Länder ihr bereist habt.
Dauer des Länderworkshops: ca. 2 Monate.

Und nun begrüssen Aconita und ich euch im Workshop! :smilie_girl_112:
Liebe Grüsse Heike
Life's what you make it.......celebrate it!!!!

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8044
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Länderseifen AFRIKA

Beitrag von Regina1 » Freitag 13. März 2020, 12:59

Wunderschöne Fotos und deine Mitbringsel von da sind Klasse.
Deine Seife passend zum Thema ist richtig schön. :sabber_2:
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 35719
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Länderseifen AFRIKA

Beitrag von Aconita » Freitag 13. März 2020, 12:59

Oh fein, ich freue mich schon auf diese Reise mit dir!

Es folgen Infors zu folgenden Ölen aus Afrika
Arganöl
Baobaböl
Marulaöl
Sheabutter
(Mafurabutter)
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Wir waschen mit Seife, wir schützen unsere Lieben indem wir zu Hause bleiben und wir informieren, ohne Panik zu verbreiten!

Benutzeravatar
Priskja
Moderator
Beiträge: 2793
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 15:43
Wohnort: Das Tor zum Emmental

Re: Länderseifen AFRIKA

Beitrag von Priskja » Freitag 13. März 2020, 13:08

Ich auch Aconita :f010: ,
bin gespannt, wenn es die ersten Seifen oder
Impressionen zu sehen gibt!!!! :smilie_happy_011:
Liebe Grüsse Heike
Life's what you make it.......celebrate it!!!!

Benutzeravatar
Kinderzahl
Beiträge: 989
Registriert: Samstag 14. Oktober 2017, 21:14
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Länderseifen AFRIKA

Beitrag von Kinderzahl » Freitag 13. März 2020, 13:54

@Priskja
Wow, das sind Bilder!!! Ich glaube, die wirst Du Dein Lebtag nicht vergessen!!!
Die Seifenmitbringsel sind für unsereins kostbare Raritäten!?!
Deine gesiedeten Seifen entführen uns auf grandiose Weise auf den schwarzen Kontent, super geworden!!! :-D :-D
Das linke Stück gefällt mir aufgrund des Stempels "Baum und Krieger" ein klein wenig besser, dabei liebe ich Elefanten.

Mich habt Ihr bereits mit der Idee eine Afrika-Seife zu sieden angesteckt!!! Seit zwei Tagen füllt sich mein Stichpunktzettel (Stoffsammlung). Ein vages Seifenbild ist schon vor dem inneren Auge entstanden... Mal schauen, ob und wie ich es umsetzen kann.

Zur weiteren Einstimmung habe ich das Buch "Rote Sonne, schwarzes Land" von Babara Wood aus dem Bücherschrank geholt. Vor einigen Jahren zuletzt gelesen. Der Bildband "Nuba von Kau" ist auch wieder entstaubt und die CD vom Kronos Quartett "Pieces of Africa" dreht sich im CD-Spieler. Und am Wochenende muß es dann noch "Jenseits von Afrika" sein.

Ich freue mich schon sehr auf Geschichten, Bilder, Seifen....

Benutzeravatar
Priskja
Moderator
Beiträge: 2793
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 15:43
Wohnort: Das Tor zum Emmental

Re: Länderseifen AFRIKA

Beitrag von Priskja » Freitag 13. März 2020, 14:17

Kinderzahl hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 13:54
@Priskja
Wow, das sind Bilder!!! Ich glaube, die wirst Du Dein Lebtag nicht vergessen.
Mich habt Ihr bereits mit der Idee eine Afrika-Seife zu sieden angesteckt!!! Seit zwei Tagen füllt sich mein Stichpunktzettel (Stoffsammlung). Ein vages Seifenbild ist schon vor dem inneren Auge entstanden... Mal schauen, ob und wie ich es umsetzen kann.
Liebe Kinderzahl :smilie_girl_112: , du hast recht, jede Afrika Reise bringt Bilder mit sich, die ich nie vergessen werde.
Sind irgendwie eingebrannt.
Freue mich auf jeden Fall schon sehr deinen African Dream zu sehen. :smilie_happy_011:
Liebe Grüsse Heike
Life's what you make it.......celebrate it!!!!

Benutzeravatar
Girasole
Beiträge: 3528
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 23:19
Wohnort: Schwabenländle

Re: Länderseifen AFRIKA

Beitrag von Girasole » Freitag 13. März 2020, 15:17

Oh wie schön ist Afrika!
Das sind tolle Bilder, eine super schöne Afrika-Seife und tolle Mitbringsel.

Ich glaube gerne, dass es ein unvergessliches Erlebnis war. Ich beneide
dich glühend darum.

Von Zeit zu Zeit verfolge ich auf YouTube einige Livestreams und Reports über Safaris
und die dort lebenden Tiere. Traumhaft! Natürlich bleibt die ein oder andere traurige
Begebenheit nicht aus - aber die schönen Eindrücke überwiegen doch.
ciao, Steffi
Die Sonne ist das strahlende Gesicht des schönen Tages.
E. Kupke


Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
SuperBini
Beiträge: 103
Registriert: Freitag 20. Dezember 2019, 21:58
Wohnort: 21493 / 65479
Kontaktdaten:

Re: Länderseifen AFRIKA

Beitrag von SuperBini » Freitag 13. März 2020, 20:57

Wir waren Ende 2015 drei Wochen in Südafrika. Gestartet in Windhoek, dann über den Kgalagadi National Park, UPington, Clanwilliam, Worcester, Simonstown / Boulders Beach, Hermanus, Knysna, Oudtshoorn, Robertson, Malmesbury - und ab Kapstadt wieder zurück nach Frankfurt.

3600 km in 3 Wochen und für jeden Kilometer ein Foto geschossen. Ich kann leider gerade kein einziges zeigen, weil die Festplatte mit den Fotos in Raunheim ist und ich coronabedingt in Schretstaken. :wikiline_DS: Muss ich nachliefern.

Da wir immer privat gewohnt haben, hatten wir natürlich super viel Kontakt zu ganz verschiedenen Menschen. Die Schwester meiner Freundin und ihr Mann, die seit über 40 Jahren dort unten leben, waren unsere letzte Station vor dem Abflug. Rückblickend muss ich sagen, dass wir viel gesehen und erlebt haben, dadurch dass wir zu zweit und mit dem Auto unterwegs waren und zwar wachsame, aber nicht übervorsichtige Menschen sind. Naja, und ich sowieso der Netzwerker vor dem Herrn bin. Faszinierend war für uns, wie abwechslungsreich die Landschaft dort unten sein kann. Eben noch über eine staubige Hoppelpiste gefahren, kommt man ins nächste Tal und alles grünt und blüht. Und es ist kein Land, das Fehler verzeiht. Man muss aufpassen, dass das KFZ fahrtauglich ist, dass der Tank voll ist, dass man genug zu trinken dabei hat, falls man doch mal irgendwo liegen bleibt, dass man sich nicht in komischen Ecken rumtreibt, dass man im Dunkeln nicht überfahren wird, dass man selbst im Dunkeln niemanden überfährt. Alles in allem hat es unseren Blick auf die Welt aber deutlich erweitert und uns auch immer wieder vor Augen geführt, wie gut es uns in unserem behüteten, sozial abgesicherten und von einem verlässlichen Regelwerk gestützten deutschen Leben doch geht.

Eine Idee für eine Seife hab' ich natürlich auch schon. Vögel und Getränke werden eine wichtige Rolle dabei spielen :smilie_happy_076: .
Sei immer du selbst, es sei denn, du kannst Superbini sein - Dann sei Superbini. Superbini rocks :coolgirl:
SuBis Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 35719
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Länderseifen AFRIKA

Beitrag von Aconita » Dienstag 17. März 2020, 22:41

Ich habe mal im Forum ein wenig recherchiert und einige Threads zur Beldi herausgesucht:

Beldi - Savon noir - Moroccan Black Soap
Brychas Ursprünge im Forum
Update 2016
Katja1704
Salzbeldi von flidibus
Moorbeldi von Brycha
Beldi am Stück von Akira
Sisssis Beldi-Erstling
Dandelions Spielwiese
Viele Infos sind auch im Workshop zur Mischverseifung zu finden klick

Weitere Infos aus dem Netz:
Auntie Clara`s
Robert Akira

Infos zur Dudu Osun folgen.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Wir waschen mit Seife, wir schützen unsere Lieben indem wir zu Hause bleiben und wir informieren, ohne Panik zu verbreiten!

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 35719
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Länderseifen AFRIKA

Beitrag von Aconita » Mittwoch 18. März 2020, 21:14

Da ich noch nie in Afrika war (Djerba zählt nicht), kenne ich es nur aus Filmen und von Bildern.
Trotzdem hat mich dieser Kontinent so fasziniert, dass ich 2013 eine Afrika-Seife gesiedet habe. Die Weite und die Rottöne dieses Landes sind schon klasse. Demnächst wird es eine Neuauflage der Afrikaseife geben. Was dieses Mal hineinkommt?
Kamelmilch bestimmt, dann Arganöl und Marulaöl, Palmkernöl und Sheabuttter. Mal schauen :smilie_happy_076:
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Wir waschen mit Seife, wir schützen unsere Lieben indem wir zu Hause bleiben und wir informieren, ohne Panik zu verbreiten!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste