Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Intensiver Gedankenaustausch zu einem Thema für alle mit Bildern

Moderatoren: Aconita, bemike

seifenvirus

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag von seifenvirus » Sonntag 10. Juni 2012, 23:42

jetzt hab ich zwei fragen; zum ersten: am 13.4 hab ich eine salzseife für meine freundin gesiedet, sie hat psoriasis, hauptsächlich an den ellenbogen. am 15. 8. hat sie geburtstag, darf sie dann die seife schon benutzen? und eine soleseife, die steht zum erstenmal bei mir auf dem programm, wie lange muss sie reifen?
danke euch :smilie_girl_103:

SeifenRuehrer

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag von SeifenRuehrer » Montag 11. Juni 2012, 07:28

Also wenn Du eine CP machst müssen beide auf jeden Fall ca. 8 Wochen reifen. Die Sole Seife wird sicher schon schön schäumen. Bei der Salzseife dauert das in der Regel etwas länger. Kommt immer auf die Fette an die Du verwendet hast. Meine Salzseife ist jetzt 3 Jahre alt und die schäumt wirklich super. Musst Du halt probieren.
Wenn man die Salzseife zum Duschen nimmt, sollte man einen Schwamm (so Plastikschwamm ähnlich wie die Gemüsenezte) verwenden. Ich finde mit denen bekommt man am meisten Schaum.

Benutzeravatar
misslonely
Beiträge: 7343
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:57
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag von misslonely » Sonntag 17. Juni 2012, 10:04

ich stell sie auch nochmal hier rein
passt zum THema :smilie_girl_112:

ich hab Salz und Sole in eins gepackt

Die Lauge wurde angerührt mit Sole, dann habe ich noch Seide in der Lauge gelöst. Die Öle bestehen aus Erdnuss, Kokos, Palm und Rizi. Die ÜF liegt bei 15 %. Rezept nach Dandelion.

In den angedickten Leim kamen noch 50 % der GFM an Salz.

[ externes Bild ]
LG
Jana

pia

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag von pia » Sonntag 17. Juni 2012, 11:24

Wow total edel! Berichte dann mal bitte, wie sich diese doppelt gemoppelte Sole-Salz-Seife wäscht.

Benutzeravatar
misslonely
Beiträge: 7343
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:57
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag von misslonely » Sonntag 17. Juni 2012, 11:33

pia hat geschrieben:Wow total edel! Berichte dann mal bitte, wie sich diese doppelt gemoppelte Sole-Salz-Seife wäscht.
klaro :c015:
LG
Jana

pia

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag von pia » Sonntag 17. Juni 2012, 11:45

Anfangs hatte ich gestaunt über Berichte hier, dass die Sole-Seife nicht gleich blitzhart wurde, sondern weich in der Form rumlungerte....
Selbst hatte ich bisher immer nur mit gesättigter Sole gearbeitet und alle wurden hart.

Gestern bei der nächsten Sole (da ich ja gerne mit reduzierter Flüssigkeit arbeite und nach oben "Luft" hatte) hatte ich spontan noch 50 gr gefrorene Ziegenmilch in der Lauge aufgelöst.

In meinem Ikea-Divi liegt nun ein Seifchen mit der Konsistenz von Buttercreme.... wird ein paar Tage dauern, bis ich sie aufsformen kann.

SabinaFK

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag von SabinaFK » Mittwoch 27. Juni 2012, 14:39

Hallo,

passend zum Workshop und da ich furchtbar neugierig war, wie die denn wohl am Ende aussieht, habe ich mich an eine Salzseife gewagt, das Rezept habe ich aus dem Internet, leider habe ich vergessen mir die Seite zu notieren, schade:

350 g Kokosöl
140 g Olivenöl
140 g Rapsöl
35 g Rizinusöl
35 g Lanolin
210 g Salz
10% ÜF
Kokos Parfumöl 20 ml

Wie lange muss eine Salzseife reifen?

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Hellcat
Beiträge: 2020
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:24
.: Fleißige Biene unseres Duftarchivs
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag von Hellcat » Mittwoch 27. Juni 2012, 16:12

@SabinaFK:

Reifen muß eine Salzseife eigentlich genauso lange wie eine normale CP, aber ich bin - wie viele andere auch - der Meinung - je länger, dest milder und besser!
Im Moment lasse ich meine so um die 3 Monate liegen, bevor ich das erste Stückchen anwasche. Im Augenblich habe ich eine aus Ende 2009 und eine von Neujahr 2012 im Gebrauch...die sind allerdings beide sehr schön mild :mrgreen:
Liebe Grüße,
Hellcat
Mein Wichtelsteckbrief

SabinaFK

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag von SabinaFK » Mittwoch 27. Juni 2012, 20:35

Danke für die Info :-) dann werde ich eine mal früher nehmen und die anderen liegen lassen.

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19173
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Workshop *Salz- & Soleseifen* / II. Quartal 2012

Beitrag von Brycha » Donnerstag 28. Juni 2012, 15:30

Brycha hat geschrieben:Gerade heute morgen unter der Dusche habe ich auch über eine Kokosmilch-Sole nachgedacht, weil meine letzte Kokosmilchseife so wunderschönen Schaum macht..... Werde mal weiter intensiv nachdenken....
Das da oben habe ich ganz zu Beginn des Workshops, am 5. April geschrieben!
Da sieht man mal, wie langsam ich nachdenke :red3: .

Jedenfalls ist die Kokosmilch-Sole-Seife gestern tatsächlich entstanden. Ich habe die Lauge mit reduzierter Sole angerührt und die fehlende Flüssigkeit als Sole verrührt mit reichlich Kokosmilchpulver nachträglich hinzugegeben. Das Rezept war 59 % Olivenöl, 26 % Kokosöl, 10 % Sesamöl und 5 % Rizinusöl, ach ja: der obere Teil der Seife ist mit Buchenholzkohle eingefärbt (warum ist die oberste Schicht schief :smilie_denk_10: ?).
Als Duft habe ich Dragonsblood genommen, weil der so schön zu meinem neuen Drachenstempel passt.... Der neue Baumstempel musste auch getestet werden - egal, ob er zum Duft passt oder nicht...

So sieht sie aus:
[ externes Bild ]

Bin schon ganz neugierig auf das Waschgefühl!

LG Brycha

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast