Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Intensiver Gedankenaustausch zu einem Thema für alle mit Bildern

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

cupper
Beiträge: 3926
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 00:27
Wohnort: im Herzen von Schleswig- Holstein

Re: Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Beitrag von cupper » Mittwoch 30. Juli 2014, 11:09

Hugofly hat geschrieben:So meine Lieben, hier sind die Bilder meiner Moorseifen. Wie nicht schwer zu erraten, ist in der dunklen 20% der GFM Moor und bei der hellen, habe ich mit Moorlauge gearbeitet. Die dunkle ist immer noch sehr weich. Jetzt beginnt die eigentliche Geduldsprobe. WARTEN.

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Mir gefallen sie und mit dem verschönern hat es dann auch immer besser geklappt. Man sieht genau welche ich zuerst gestempelt habe. :c041: . Die Form der Weißen finde ich sehr schön, aber da klappt es mit dem schneiden nicht so gut. Wie macht ihr das? Ich habe mit meinem Kochmesser geschnitten, aber da werden die Kanten nicht so schön.

Evi
schön geworden Evi...die schwarzen finde ich immer wieder edel,ja und die Moorseifen müssen länger trocknen...
Kanten schneiden tue ich immer mit dem Wellencutter oder man kann auch einen breiten Spachtel aus dem Baumarkt nehmen...
liebe Grüße wünscht Euch Cupper

Benutzeravatar
Hugofly
Beiträge: 1460
Registriert: Samstag 19. April 2014, 18:22

Re: Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Beitrag von Hugofly » Mittwoch 30. Juli 2014, 11:40

Danke dir Cupper, ein Wellenmesser habe ich. Aber die Klinge ist nicht so lange wie die Trayform. Setzt du dann das Messer mehrmals an ohne das etwas bricht?

Evi
Liebe Grüße
Evi
Freue dich über jeden neuen Tag

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Schnackeline
Moderator
Beiträge: 20334
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 22:02
.: OHP-Königin
Wohnort: Im Norden ganz oben

Re: Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Beitrag von Schnackeline » Mittwoch 30. Juli 2014, 12:00

Evi, den Tray schneidest Du am besten Stück für Stück mit einem sehr schmalen Messer oder einem Spachtel. Einfach mit einem Eckstück anfangen und dann zur Mitte vorarbeiten.

Die helle Seife gefällt mir gut.
Wenn Moor nicht so rumferkeln würde, wär ich ja direkt auch mal versucht, aber zu schlammfarben kann ich mich einfach nicht durchringen, auch wenn ich die schwarzen Seifen vom Ansehen her wirklich edel finde.

Vielleicht macht ja mal jemand ein Bild, wie das Waschbecken und der Schaum nach/bei der Benutzung von dunkler Moorseife aussieht?
Es grüsst: Bine
Rezept "Je länger je lieber"
A keks a day keeps the stress away. :sabber_2:

Benutzeravatar
Hugofly
Beiträge: 1460
Registriert: Samstag 19. April 2014, 18:22

Re: Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Beitrag von Hugofly » Mittwoch 30. Juli 2014, 19:34

Schnackeline hat geschrieben:Evi, den Tray schneidest Du am besten Stück für Stück mit einem sehr schmalen Messer oder einem Spachtel. Einfach mit einem Eckstück anfangen und dann zur Mitte vorarbeiten.

Die helle Seife gefällt mir gut.
Wenn Moor nicht so rumferkeln würde, wär ich ja direkt auch mal versucht, aber zu schlammfarben kann ich mich einfach nicht durchringen, auch wenn ich die schwarzen Seifen vom Ansehen her wirklich edel finde.

Vielleicht macht ja mal jemand ein Bild, wie das Waschbecken und der Schaum nach/bei der Benutzung von dunkler Moorseife aussieht?
Das würde mich auch einmal interessieren. Da weiß ich dann, was mich demnächst erwartet. Wenn es zu heftig ist, kann man sie ja immer noch an liebe Menschen verschenken. :a050: Dann können die ihr Bad putzen.

Evi
Liebe Grüße
Evi
Freue dich über jeden neuen Tag

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Rachel
Beiträge: 1416
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:49
.: Ehrenmitglied †
Kontaktdaten:

Re: Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Beitrag von Rachel » Samstag 2. August 2014, 14:58

über Moorseife freut sich jede Schwiegermutter :c015:
Liebe Grüße
Rachel

http://geheimrezepte.jimdo.com/

cupper
Beiträge: 3926
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 00:27
Wohnort: im Herzen von Schleswig- Holstein

Re: Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Beitrag von cupper » Samstag 2. August 2014, 15:05

Hugofly hat geschrieben:Danke dir Cupper, ein Wellenmesser habe ich. Aber die Klinge ist nicht so lange wie die Trayform. Setzt du dann das Messer mehrmals an ohne das etwas bricht?

Evi
Hugofly...ich nehme für den Tray ein Messer mit dünner Klinge und schneide dann mit senkrechtstehender Klinge-meist gehts gut weil die Seife auch noch weich ist und dann mache ich mit dem Cutter weiter....
liebe Grüße wünscht Euch Cupper

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19649
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Beitrag von Brycha » Samstag 2. August 2014, 17:52

Diese Trays zu schneiden, finde ich auch schwer, da sie am Rand so schön schräg abfallen und die mit dem Messer geschnittenen Innenkanten dann nicht ganz dazu passen. Ich mache es aber trotzdem mit einem langen Messer.

Ich habe noch eine kleine Workshopseife: der Kuheinleger ist mit Moor und mit Heilkreide gefärbt (stammt noch aus der Charge meiner Yin-Yang-Seife) und die "Wiese" mit grüner Tonerde:
[ externes Bild ]

LG Brycha

Benutzeravatar
Hugofly
Beiträge: 1460
Registriert: Samstag 19. April 2014, 18:22

Re: Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Beitrag von Hugofly » Samstag 2. August 2014, 19:14

Danke euch für die Antworten. Ich finde diese Tray-Form so schön, aber wenn ich dann ans Schneiden denke, nehme ich oft andere Formen. Wahrscheinlich macht auch hier die Übung den Meister.
Brycha deine Kuhseife ist ganz bezaubernd. :drehstuhl:

Evi
Liebe Grüße
Evi
Freue dich über jeden neuen Tag

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Karina
Beiträge: 382
Registriert: Mittwoch 29. Mai 2013, 15:20

Re: Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Beitrag von Karina » Sonntag 3. August 2014, 10:45

@Brycha: Die Kuh ist der Renner!

[ externes Bild ]

Angeregt durch den Workshop bin ich auch auf die Erden gekommen. Aus einem Seifenleim (Rezept von travana) habe ich Seifen mit drei verschiedenen Erden gemacht (von links nach rechts):
  • grüne Mineralerde
  • Heilerde
  • Kaolin, gemischt mit blauem Pigment
Die Erden habe ich mit etwas Öl angerührt und anschließend mit etwas Seifenleim gemischt. Die Seifen sind relativ klein - einfach mal zum Ausprobieren.

Viele Grüße
Karin

Benutzeravatar
Rachel
Beiträge: 1416
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:49
.: Ehrenmitglied †
Kontaktdaten:

Re: Workshop * Seifen mit Erden, Schlamm, Kreide, Moor* / III.

Beitrag von Rachel » Sonntag 10. August 2014, 11:12

Bentonit hat es mir angetan :a050:
Diesmal habe ich eine OHP -Seife mit Bentonit gemacht.
Die Beschreibung findet ihr HIER

[ externes Bild ]

Der Phoenix wäscht sich wunderbar. Ich mag ihn - und meine Haut mag Bentonit in der Seife :mrgreen:
Liebe Grüße
Rachel

http://geheimrezepte.jimdo.com/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast