Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Intensiver Gedankenaustausch zu einem Thema für alle mit Bildern

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

Benutzeravatar
misslonely
Beiträge: 7771
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:57
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von misslonely » Montag 31. März 2014, 21:34

Dieses Jahr kommt der Frühling mit Macht! :connie_5: Wir wissen nicht, wie's Euch geht, aber wir haben richtig Lust auf frische Zutaten...und freuen uns ganz besonders auf den aktuellen Workshop!

Seifen mit frischen Zusätzen (Obst, Gemüse etc.) das ist unser Thema im zweiten Quartal 2014.

Das ist uns an Zutaten bisher eingefallen:

Obst und Gemüse
Aloe Vera
Aloe Vera Gel
Ananas
Avocado
Banane
Frauenmantel
Gänseblümchen
Gurke
Haltbarkeit von Zusatzstoffen in OHP
Holunder
Hopfen
Hopfenblüten
Oliven
Pfefferminze
Ringelblumen - wie pürieren?
Lavendel
Melisse
Rosmarin
Bellis perennis
Schafgarbe
Karotte(nsaft)
Kartoffel(-stärke)
Reis
Petersilie
Frauenmantel
Giersch
Thymian
Salbei
Löwenzahn
Knoblauch und Zwiebeln (Shampooseifen und zb. Zwiebel-Themenseife)


Was fällt euch noch ein?

Was möchtet ihr noch verseifen und was habt ihr bereits verseift? Was habt ihr euch in der Vergangenheit davon versprochen oder versprecht euch davon in der Zukunft? Was macht ihr am liebsten? CP oder OHP, so dass tatsächlich noch etwas "übrig" bleibt an eventueller Wirkung?

Auf geht's, ihr Lieben! In den Garten, auf den Markt - und ran an die Töpfe.
Zeigt uns eure frisch gesiedeten Schätze und lasst uns schauen, was während der Reifezeit aus ihnen wird. Rudeln ist ausdrücklich erwünscht! :jc_hiya:

Misslonely und Snoopy
LG
Jana

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 32068
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Aconita » Dienstag 1. April 2014, 20:23

*hochschubs* Damit der Thread ob seines Erstelldatums nicht untergeht :smilie_girl_112:
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


„Ein Trinkgefäss, sobald es leer,
Macht keine rechte Freude mehr!“ W. Busch

Benutzeravatar
Lilly-Mo
Beiträge: 1602
Registriert: Dienstag 9. Juli 2013, 16:05
Wohnort: im schönen Frankenland

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Lilly-Mo » Dienstag 1. April 2014, 20:30

Also ich würde gerne mal Kaffirlimettenblätter als CP verseifen, ich möchte sie kleinhäckseln und dann erst ganz zum Schluss unterrühren. Ich denke mal, dass sie sicherlich nicht schön grün bleiben, sondern mit dem SL reagieren und dann vermutlich eher bräunlich werden. Aber mich würde einfach mal interessieren, wie sich das verhält auch dufttechnisch, denn die Blätter riechen unheimlich intensiv und aromatisch nach Zitrus.
Die schönen bläulichen Rosmarinblüten werden vermutlich auch eher braun oder?
Viele liebe Grüße

Lilly-Mo

Benutzeravatar
misslonely
Beiträge: 7771
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:57
Wohnort: Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von misslonely » Mittwoch 2. April 2014, 00:10

Kaffirlimettenblätter? Davon habe ich noch nicht gehört. Gleich mal nachschauen.
LG
Jana

Benutzeravatar
Sheikha
Beiträge: 1289
Registriert: Dienstag 11. Februar 2014, 07:27
Wohnort: Dithmarschen

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Sheikha » Mittwoch 2. April 2014, 07:48

Da die Kafirlimettenblätter relativ fest sind, würde ich sie evtl sogar pürieren. Wie wäre es mit etwas Kokos dazu und Zitronengras als Duft. Hmmm, dann würde die Seife sehr thailändisch duften. Interessant.

Habt Ihre eine Ahnung, wie sich Hollundersirup in einer CP verhält? Ich hätte selber gemachten Sirup da, und der hat so eine wunderschöne Farbe und richt auch noch gut.
__________________________________________________________________________

Mit lieben Grüßen

Sheikha


Nur wenn man mit dem Herzen sieht, kann man auch mit den Augen sehen

Benutzeravatar
Lilly-Mo
Beiträge: 1602
Registriert: Dienstag 9. Juli 2013, 16:05
Wohnort: im schönen Frankenland

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Lilly-Mo » Mittwoch 2. April 2014, 07:52

Ja, so was in der Art schwebt mir vor, sobald meine Pflanze ihren diesjährigen Wachstumsschub macht, geh ich die Seife mal an.

Soweit ich weiß, wird aus dem schönen Violett-Rot vom Hollersaft ein noch "schöneres" Braun. Da ist auch die Frage, wie viel vom Duft noch erhalten bleibt. Im Zweifelsfall würde ich lieber trinken als verseifen.
Viele liebe Grüße

Lilly-Mo

Benutzeravatar
Ame
Beiträge: 3209
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 16:41
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Ame » Mittwoch 2. April 2014, 08:15

Ich sehe kein Kürbis oder Kastanien auf der Liste..? Ist jetzt wahrscheinlich nicht der richtige Zeitpunkt zum verseifen, wenn dann jemand später sucht, so dass die Liste "kompletter" ist..? Und was mit Ei..?

Ganz tolles Thema für ein Workshop :smilie_girl_112:
Liebe Grüße, Ame

Wichtelsteckbrief * * * Siedekalender * * * Ö-Seifenwanderpaket: Rezepte-Thread * * * Meine Seifen
"Alberne Leute sagen Dummheiten, gescheite Leute machen sie." Marie von Ebner-Eschenbach

Holunderbeere

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Holunderbeere » Mittwoch 2. April 2014, 08:32

Tolles Thema, eine Bananen- und Gurkenseife fehlen mir ohnehin noch!

Benutzeravatar
Snoopy
Moderator
Beiträge: 13749
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 20:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Snoopy » Mittwoch 2. April 2014, 08:35

Es ist schön, wenn die Liste beliebig erweitert wird!
Für Kürbis und Kastanie ist zwar nicht die Jahreszeit, aber vielleicht hat jemand Erfahrung damit und möchte berichten?

Wenn ich an Ei denke, fällt mir natürlich die Schwedenseife ein, da kommt aber nur Eiweiß rein...mir hat sie gut gefallen!*aufdieListesetz*

Ewelina85

Re: Workshop *Seifen mit frischen Zusätzen* / II. Quartal 2014

Beitrag von Ewelina85 » Mittwoch 2. April 2014, 08:49

Oh hier schließe ich mich mal an
Avocado finde ich in der Seife bisher super und werde sicher nochmal welche verseifen...in einer Haarseife fände ich das interessant
Banane habe ich schon verseift und freue mich schon aufs anwaschen. Die Optik finde ich auf jeden Fall genial!

Pfefferminze (frisch) habe ich bisher nur als Tee verseift...Rosmarin und Lavendel auch, aber da die getrocknete Version. Minze könnte ich mir gut in Öl püriert vorstellen und dann z.B. als Überfettungsöl in einer OHP. Ebenso frische Melissenblätter.

Bin gestern an viel Löwenzahn vorbeigelaufen...aber da laufen auch viele Hunde und alkoholisierte Männer rum :(
gilt alter Urin auch als frischer Zusatz?

Was ist mit Getreide-Milch? Also selbstgemachte Reis und Hafermilch z.B....frische Zutat?

Erdbeere, Ingwer, Apfel und Birne falle mir spontan noch ein

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast