Samen- und Stecklingstausch

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: Aconita, Cloud

Benutzeravatar
Cloud
Moderator
Beiträge: 5729
Registriert: Dienstag 24. September 2013, 10:06
Wohnort: Hinter den Puppen

Re: Samen- und Stecklingstausch

Beitrag von Cloud » Montag 8. Januar 2018, 17:11

Ich hatte mir irgendwann einmal Thymian Saatgut gekauft und erfolgreich ausgebracht. Nun habe ich zwei stolze Pflanzen und mehr Thymian als ich verbrauchen kann. Ich weiß allerdings nicht, ob das Saatgut noch keimfähig ist, sonst könnte ich es schicken. Da hätte ich noch welches.
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt. (Arthur Schopenhauer)

Mein Wichtelsteckbrief

Milchseifentest

Landstrauss
Beiträge: 196
Registriert: Freitag 6. Mai 2016, 18:09
Wohnort: Niederbayern

Re: Samen- und Stecklingstausch

Beitrag von Landstrauss » Sonntag 14. Januar 2018, 17:01

Cloud hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 17:11
Ich hatte mir irgendwann einmal Thymian Saatgut gekauft und erfolgreich ausgebracht. Nun habe ich zwei stolze Pflanzen und mehr Thymian als ich verbrauchen kann. Ich weiß allerdings nicht, ob das Saatgut noch keimfähig ist, sonst könnte ich es schicken. Da hätte ich noch welches.
Das hört sich interessant an :hallo: magst du mir was von den Samen zuschicken, ich probiere es einfach aus.
Magst du etwas als Tausch von mir haben?
Liebe Grüße

Benutzeravatar
Cloud
Moderator
Beiträge: 5729
Registriert: Dienstag 24. September 2013, 10:06
Wohnort: Hinter den Puppen

Re: Samen- und Stecklingstausch

Beitrag von Cloud » Mittwoch 17. Januar 2018, 18:57

Du hast eine PN :hallo:
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt. (Arthur Schopenhauer)

Mein Wichtelsteckbrief

Milchseifentest

barb
Beiträge: 323
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 12:29
Wohnort: ulm

Re: Samen- und Stecklingstausch

Beitrag von barb » Mittwoch 7. Februar 2018, 20:33

BEINWELL

Hat eine von euch im Herbst ein Stück Beinwellwurzel geteilt oder hat das noch vor, bevor bald alles wieder treibt? Ich hätte so gerne einen im Garten!
Ich hatte mir im Sommer einen an der Donau ausgeguckt, von dem ich im Herbst ein Stück Wurzel ausgraben wollte, aber der wurde von der Stadt plattgemacht. Und ich hatte nur den einen in der Gegend gefunden.

Ich habe zum Tauschen Ringelblumensamen orange und gelb und noch anderes. Bitte einfach melden, wir kriegen das dann schon hin.

Lieben Gruß,
Barb

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste