Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: Aconita, Cloud

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 32305
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

Beitrag von Aconita » Freitag 16. Februar 2018, 23:49

Raja hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 14:08
Eine Bekannte gab mir den Tipp, Mädesüß- und Weidenrindentee trinken. Leider muss ich die Dosierung nochmal erfragen.
Mädesüss und Weidenrinde enthalten beide Salicylsäure, die schmerzlindernd wirkt. Auch die Aspirintabletten wirken als Saicylsäure, wenn der Körper die Acetylgruppe abgespalten hat.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Geduld ist die oberste Tugend des Seifensieders!

Benutzeravatar
ErNa
Beiträge: 1192
Registriert: Sonntag 30. Oktober 2016, 12:53
Wohnort: Thüringen

Re: Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

Beitrag von ErNa » Samstag 17. Februar 2018, 06:06

Aconita hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 23:49
Raja hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 14:08
Eine Bekannte gab mir den Tipp, Mädesüß- und Weidenrindentee trinken. Leider muss ich die Dosierung nochmal erfragen.
Mädesüss und Weidenrinde enthalten beide Salicylsäure, die schmerzlindernd wirkt. Auch die Aspirintabletten wirken als Saicylsäure, wenn der Körper die Acetylgruppe abgespalten hat.
So kenne ich das auch, Mädesüss nennt man ja aus diesem Grund auch Aspirinkraut. Es ist eine wirklich tolle Pflanze und ihre Wirkung gegen Kopfschmerzen und Erkältung habe ich selber schon getestet - funktioniert prima! Allerdings ist das nur so, wenn man nicht überdosiert, ansonsten kann es auch leicht ins Gegenteil umschlagen. Ich nehme knapp einen TL der Blüte auf 1/4 l Wasser für Tee. Eine Tinktur kann man sich aus dem Mädesüss auch gut machen (gern auch mit noch anderen passenden Kräutern dazu) und diese im Bedarfsfall dann tropfenweise einnehmen.
❤️liche Grüße Erna :smilie_girl_274:

*Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.*

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 5982
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

Beitrag von KaLu » Samstag 17. Februar 2018, 09:36

Danke für den Link, Raja. Womit wir wieder mal bei "für jedes Wehwehchen ein Kräutlein" sind. Schade, dass so viel altes Wissen schon verloren gegangen ist.
Tinkturen habe ich noch nie angesetzt. Das kommt vielleicht noch dazu, aber erst viel später, wenn ich mehr über ÄÖ weiß.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
StoneFlower
Beiträge: 2988
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 13:48

Re: Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

Beitrag von StoneFlower » Freitag 9. März 2018, 06:33

KaLu hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 15:14
Ich steh ja noch ganz am Anfang damit und weiß dementsprechend auch noch nicht so viel.
Neben der Seite von Satureja mag ich Dir diese beiden Artikel zu dem Grundwissen über ätherische Öle ans Herz legen Basics ÄÖ Teil 1 und Basics ÄÖ Teil 2
AloeVera hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 17:28
Ein Buch wäre schön! :smilie_girl_168:
In dem Link zu Teil 2 der Basics der ÄÖ :smilie_girl_022: sind auch Bücher für Anfänger genannt....außerdem sind auch die Blogs von Sabrina Herber und Eliane Zimmermann sehr lesenswert.

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 5982
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

Beitrag von KaLu » Freitag 9. März 2018, 10:23

Danke StoneFlower. Das werde ich mir alles ganz in Ruhe durchlesen. Dadurch kann ich ja nur lernen.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

moorhexe
Beiträge: 214
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 11:05

Re: Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

Beitrag von moorhexe » Freitag 9. März 2018, 14:21

als ich mich noch mit kopfschmerzen, eher migräne rumgeplagt habe,
habe ich immer meine schläfen mit pfefferminze u. oder eucalyptus äö eingerieben und dann geschlafen.
das half meistens.

ich empfehle noch schüßlersalze. die heiße 7 hilft .

liebe grüße von barbara
_________________________
jeder winter wird zum frühling

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 2150
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

Beitrag von Rabbit » Freitag 9. März 2018, 14:58

Ich habe mir eben erst einmal je 2 Tr. Lavendel und Teebaumöl auf ein Tempo geträufelt. Damit inhaliere ich jetzt. Hoffentlich lassen meine Kopfschmerzen bald nach. Eine IBU, die leider nicht viel geholfen hat, habe ich heute Morgen schon geschluckt, darum will ich nicht noch mehr Chemie schlucken.
Vielen Dank für die Hinweise hier. Wenn der Kopfschmerz wütet, ist man für jeden Rat dankbar.
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 5982
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

Beitrag von KaLu » Freitag 9. März 2018, 16:50

Das ist echt so.
Ich hatte gestern mal wieder so schlimme Kopfschmerzen (aber noch nicht Migräne), dass mir vor lauter Schmerzen echt speiübel war. Hätte ich mich man übergeben, wären die sofort verschwunden. So half diesmal leider nur eine Tablette (anstatt ÄÖ) und ganz viel Ruhe. Die waren so plötzlich da, dass ich nicht mal mehr richtig schauen konnte. Meistens merk ich das ja viel eher, wenn das anfängt und dann kann ich auch sofort mit ÄÖ gegensteuern. Nur diesmal eben nicht mehr.
Blöde Kopfschmerzen blöde :u075: ...kann man die eigentlich bei ebay versteigern?
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
StoneFlower
Beiträge: 2988
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 13:48

Re: Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

Beitrag von StoneFlower » Freitag 9. März 2018, 17:19

Bei Spannungskopfschmerz ist wohl verdünntes Pfefferminzöl genauso .. sogar wirksamer als Paracetamol klick....ich schmier mir aber auch Pfefferminzöl (Mentha piperita) pur auf Schläfen, Stirn, Nacken und Hinterhaupthöcker
Aber Migräne ist ja nochmal ne andere Nummer

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 5982
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Superschnelle Erste-Hilfe bei Kopfschmerzen

Beitrag von KaLu » Freitag 9. März 2018, 19:23

Ob ich das pur verwenden würde, weiß ich nicht. Das kann ja doch schon echt reizend sein. Das ist auch von Mensch zu Mensch verschieden. Der eine verträgt das gut und der andere heult schon, wenn er nur dran denkt.

Ganz ehrlich? Wenn ich die Wahl zwischen Kopfschmerz und Migräne habe, wähle ich die Kopfschmerzen. Ich wollte nächste Woche noch Glasartikel bestellen und da ist dann mit Sicherheit auch ein leeres Roll-on-Fläschchen dabei, damit ich mir endlich so ein Anti-Kopfschmerz-Roll-on mischen kann. Ich hab nämlich echt die Nase voll von Tabletten.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast