Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: Susa, corinna, DieKatze, SapoNette

Benutzeravatar
Belena
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2023, 14:51
Kontaktdaten:

Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Beitrag von Belena »

Die linke Seife ist mit Gänsefett, Kokos, Olive, Distel h.o., Mandelöl und Rizinus,
Duftöl Jasmin und Pigment Altgold (wohl etwas viel erwischt) 12 % LU
etwas geswirlt

Die rechte Seife ist ein 25 er Rezept mit Distelöl h.o, Fettstange, Olive, Kokos und als Muster Mandel-Olivensteingranulat
Duft Blutorange 12 % LU
Sie soll durch das Peeling einfach auch etwas gröberen Gartenschmutz von den Fingern bekommen.
hier habe ich den Anteil mit dem Granulat einfach nur in die Mitte gegossen. und danach wieder normalen Seifenleim darüber.
Gänse_Olivenstein_klein.jpg
Gänse_Olivenstein_klein.jpg (41.1 KiB) 578 mal betrachtet
Liebe Grüße aus München :fruehling1:
Belena
Benutzeravatar
SapoNette
Moderator
Beiträge: 9046
Registriert: Montag 1. Juni 2020, 12:54
.: Marathonsiederin*
Wohnort: Südwesten

Re: Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Beitrag von SapoNette »

Das Granulat macht eine richtig schöne Milchstraße. Nur in dunkel. :smilie_denk_10:
Die zarten Pünktchen finde ich sehr hübsch.
Viele Liebe Grüße sendet
Nette

Zum Wichtelsteckbrief und zur Galerie
Benutzeravatar
yogablümchen
Beiträge: 6808
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 19:13
.: Schleimweltmeister 2012
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Beitrag von yogablümchen »

Der Wellenschnitt macht sich immer sehr gut für Seifen mit natürlichem Charm.
Mir gefallen beide.
Ich hab bisher noch nicht den passenden
Schrubbel gefunden. Mir war bisher alles zu dolle. Vielleicht sollte ich es auch mal mit dem Granulat probieren.
Benutzeravatar
Chrissi
Beiträge: 146
Registriert: Montag 22. Januar 2024, 13:49
Wohnort: Schwalmtal (NRW)

Re: Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Beitrag von Chrissi »

In der linken sehe ich eindeutig einen Rochen schwimmen. Doch wie bekomme ich nun den Dreh zur Gans? Bek8mme ich nicht, finde die Seife trotzdem schön.
Olivensteingranulat klingt total interessant. Sieht nach sehr feinem Schrubbel aus.
Liebe Grüße :wikende045: Chrissi

meine Seifen
Benutzeravatar
wildrosenfrau
Beiträge: 334
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2021, 19:27

Re: Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Beitrag von wildrosenfrau »

insbesondere die rechte Seife gefällt mir sehr gut!
Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 12794
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Beitrag von Regina1 »

Schönes Rezept und ich sehe den Rochen auch. :sabber_2:
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:
Benutzeravatar
Bruni
Beiträge: 676
Registriert: Montag 12. September 2022, 13:03
Wohnort: Würzburg

Re: Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Beitrag von Bruni »

Sehr schöne Seifen. Interessant, welche Formen man daraus immer lesen kann.
Ich frage mich nur gerade, wie aus "Pigment Altgold" diese dunkle Farbe wird?

Bei der zweiten Seife gefällt mir der gelungene Schrubbelbogen.
Liebe Grüße, Brunhilde

Der gerade Weg führt schneller zum Ziel. In den Umwegen eröffnen sich aber möglicherweise neue Einsichten und Chancen.
Benutzeravatar
Belena
Beiträge: 72
Registriert: Donnerstag 19. Oktober 2023, 14:51
Kontaktdaten:

Re: Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Beitrag von Belena »

Die Gans hat ja nichts mit dem Bild zu tun, sondern mit dem Inhalt - Gänsefett
Liebe Grüße aus München :fruehling1:
Belena
Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 19433
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Beitrag von hüttelputz »

Die Seifen gefallen mir beide,
Die Seife mit Altgold ist Gans besonders durch die Zutaten und die Schrubbelseife lachtceinen gleich an! Die freut sich ja schon auf die Gartenpfoten :smilie_frech_053:
Anne
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 20. November 2022, 20:47
Wohnort: SH

Re: Gänsefett und Mandel-Olivenstein

Beitrag von Anne »

Die gefallen mir alle beide. 😊
Die mit dem Gänsefett hat sicher eine tolle Haptik und die mit dem Granulat sieht so kunstvoll aus mit dem Bogen und den feinen Pünktchen. Sehr gekonnt. 👍
Liebe Grüße!
Anne
Antworten