RumFort oder...

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: Susa, corinna, DieKatze, SapoNette

Benutzeravatar
Dragonsoap
Beiträge: 822
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2022, 12:33
Wohnort: Lüneburger Heide

RumFort oder...

Beitrag von Dragonsoap »

...wenn Seifenreste rumliegen und fort müssen.

Zwei hübsche Seifenreste schrien mich quasi an, dass sie nicht in die übernächste Seife versenkt werden möchten (ich wollte noch die Ciaglia-Methode testen) und gefälligst eine eigene Seife haben wollen.

Wie auf dem Basar kam von allen Seiten "Reste, es gibt Seifenreste. Zwei zum Preis von einem." :smileymania1:

Da konnte ich nicht wiederstehen und habe sie in einem neuen Leim aus viel SoBlu HO, Kokos, Kakaobutter, Jojobaöl und Rizi versenkt.
Bisschen Mica dazwischen gestreusselt, aus dem Handgelenk einfach rauf. In den Leim kam ein minibisschen Tiox und beduftet ist sie mit Lindenblüte v. den Verseifern.

Ich habe das erste Mal HTCP versucht und ich frage mich, wieso ich das nicht viel früher gemacht habe.
IMG_20230316_101147a.jpg
IMG_20230316_101147a.jpg (166.91 KiB) 652 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_20230316_101131a.jpg
IMG_20230316_101131a.jpg (157.59 KiB) 652 mal betrachtet
Bieberlo
Beiträge: 613
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2021, 08:10
Wohnort: Dassow (NWM)

Re: RumFort oder...

Beitrag von Bieberlo »

Prima Idee mit deinen Seifenresten; sind alles hübsche Stücke geworden ! :smilie_girl_112:

Meine Seifenreste schauen 👀 mich auch schon länger an; da werde ich deine Idee „klauen“, wenn du einverstanden bist :a050:
Pflücke den Tag !
Benutzeravatar
Dragonsoap
Beiträge: 822
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2022, 12:33
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: RumFort oder...

Beitrag von Dragonsoap »

Natürlich, klau soviel du magst.
Benutzeravatar
Renate149
Beiträge: 1724
Registriert: Dienstag 14. Januar 2020, 18:11
Wohnort: Oberösterreich

Re: RumFort oder...

Beitrag von Renate149 »

Also, das nenn ich "Resteverwertung de luxe" - einfach super, was du damit gezaubert hast! :sabber_2:
Liebe Grüße von Renate
:13:
Meine Seifen.
Benutzeravatar
yogablümchen
Beiträge: 6891
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 19:13
.: Schleimweltmeister 2012
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: RumFort oder...

Beitrag von yogablümchen »

Super schön.
Ich hab meine Reste leider eingeschmolzen. Und nun bin ich stolzer Besitzer von Fleischwurst mit Stempel 😂
Trolline33
Beiträge: 1668
Registriert: Mittwoch 21. November 2018, 17:00

Re: RumFort oder...

Beitrag von Trolline33 »

Eine absolut geniale Resteverwertung. Die Seie schaut hinreißend aus. :sabber_2:
Es grüßt ganz herzlich die Trolline33
Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 12878
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: RumFort oder...

Beitrag von Regina1 »

:girlkochen: Das ist ja mal eine Resteverwertung. Ich bin sehr begeistert von deiner Seife. 👌
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:
Benutzeravatar
morgainthefey
Beiträge: 6235
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2020, 12:21
.: Marathonsiederin*

Re: RumFort oder...

Beitrag von morgainthefey »

Und Recht hatten die Reste. Das neue Kleid steht ihnen ausnehmend gut und Lindenblüte gehört zu meinen Lieblingsdüften 🥰
Strickerin, Häklerin, Gartenfee, Kräuterhexe und seit neustem auch noch vom Seifenvirus infiziert :p040:

**meine Seifchen**
**Wichtelsteckbrief**
Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 6052
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
.: Miss Seifentreff
Wohnort: Wien

Re: RumFort oder...

Beitrag von Silicea »

Der Titel ist großartig :c041: und die Seife macht echt was her. Besser konntest Du die Reste nicht verarbeiten. :e020:
Liebe Grüße,
Silicea

*Galerie*
Kügelchen
Beiträge: 3472
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2020, 19:56
Wohnort: Ecke Stuagart/ Ulm/ Biberach

Re: RumFort oder...

Beitrag von Kügelchen »

Die Röllchen, die Röllchen!!! :sabber_2:
Die Idee finde ich klasse. Kannst du sagen, in welchem Stadium sich das Röllchen schneiden am besten durchführen lässt? :smilie_girl_168:
Griassle

Kügelchen

Der Wunsch etwas zu tun, ist die Vorahnung der Fähigkeiten, die man hat.
(Johann Wolfgang von Goethe)


Meine Seifen
Antworten