S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: Susa, corinna, Priskja

Benutzeravatar
Chrissiem
Beiträge: 1708
Registriert: Sonntag 4. September 2016, 18:52
Wohnort: Minden

S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Beitrag von Chrissiem » Dienstag 20. Juli 2021, 09:15

Ich habe begeistert beim Knetseifenworkshop mitgelesen, bin aber selbst nicht dazugekommen, rechtzeitig mitzumachen. Aber bei den Einlegern hat es mich in den Fingern gejuckt: könnte man so etwas nicht auch als Schriftzug machen?

Man kann! Es ist zwar ein Geduldsspiel, aber es hat geklappt! Ich habe aus meiner Knetseife dünne Platten geformt - schwierig, denn ich hatte viel zuviel Wasser in den Knetseifen, wodurch sie sehr klebrig wurde, ein Grund, warum ich beim Workshop nicht direkt mitmachen konnte. Die liebe Jessica Kinderzahl hat mich aber mit einigen ihrer Knetseifewürfeln versorgt, vielen Dank nochmal!

Diese Platten habe ich dann mithilfe einer Stange (Kochlöffelstiel, Stift) zurecht gebogen, sodass Buchstaben"stangen" entstanden. Die wurden zur Hälfte durchgeschnitten, sodass ich in der Blockform 2x das Wort "SOAP" legen konnte.

Was nicht geklappt hat, war meine Farbauswahl. Eigentlich sollte es eine helle Seife werden mit einem dezenten zweifarbigen Swirl (blau und orange, man kann es kaum erkennen...), den ich als In-The-Pot-Swirl angelegt habe, da ich ja mit den Einlegern in der Seife nicht mehr groß in der From swirlen konnte.
Der SL ist dann zu schnell angedickt und etwas grisselig geworden, ich konnte aber wegen des Swirls nicht mehr rühren, und habe das ganze über die Einlegerbuchstaben gekippt und dann noch verzweifelt versucht, den SL auch in die Lücken der Buchstaben zu bekommen (man kann bei der einen Seife im "A" noch das Luftloch erkennen).

Herausgekommen ist diese farbige Katastrophe, in der zwischen der ganzen "Moppelkotze" (ich liebe diesen Ausdruck) der Schriftzug nicht so zur Geltung kommt, wie ich wollte.

Ich wollte mal wieder zu viel, das wird mir hoffentlich eine Lehre sein: das Orange (hat mir schon andere Seifen "versaut") wird in die hinterste Ecke meiner Seifenvorräteverbannt, und eine Sache auf einmal, nicht immer soviele Methoden in einer Seife kombinieren!

Seife ist es trotzdem geworden, und das mit den Buchstaben mache ich bestimmt nochmal. Die Stücke sind aufgrund des Schriftzugs riesig, aber liegen dafür auch gut in der Hand.

Inhaltsstoffe: Schmalz, Distel HO, Palmkern, Kokos, Olive, Mandel, Rizi, etwas Salz und Puderzucker in der Lauge, beduftet mit dem frischen "Wild Water Rafting".
SOAP gesamt.jpg
SOAP gesamt.jpg (43.19 KiB) 233 mal betrachtet
SOAP 1.jpg
SOAP 1.jpg (43.1 KiB) 233 mal betrachtet
SOAP 2.jpg
SOAP 2.jpg (39.26 KiB) 233 mal betrachtet


Vielen Dank fürs Lesen!
Liebe Grüße,

Christina

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 39605
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Beitrag von rokoud » Dienstag 20. Juli 2021, 11:14

Mir gefällt sie
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
SapoNette
Beiträge: 2679
Registriert: Montag 1. Juni 2020, 12:54
.: Marathonsiederin*
Wohnort: Südwesten

Re: S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Beitrag von SapoNette » Dienstag 20. Juli 2021, 12:28

Die ist doch gut geworden! Ich hab das auch schonmal versucht und hatte dann mit umgefallenen Buchstaben zu kämpfen. Deine sind schön in einer Reihe geblieben, da darf das A schon „ungefüllt“ aus der Reihe tanzen.
Viele Liebe Grüße sendet
Nette
Zum Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 9745
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Beitrag von Regina1 » Dienstag 20. Juli 2021, 13:06

Das muss man erst mal so hin bekommen.
Toll geworden.
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Kügelchen
Beiträge: 970
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2020, 19:56
Wohnort: Ecke Stuagart/ Ulm/ Biberach

Re: S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Beitrag von Kügelchen » Dienstag 20. Juli 2021, 13:18

Tolle Idee!
Wird gemopst… :c015: für irgendwann…
Griassle

Kügelchen

Der Wunsch etwas zu tun, ist die Vorahnung der Fähigkeiten, die man hat.
(Johann Wolfgang von Goethe)


Meine Seifen

Benutzeravatar
morgainthefey
Beiträge: 1416
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2020, 12:21
.: Marathonsiederin*

Re: S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Beitrag von morgainthefey » Dienstag 20. Juli 2021, 13:25

Ich finde sie toll! Hat was sehr künstlerisches der Farbmix vom ITP!
Strickerin, Häklerin, Gartenfee, Kräuterhexe und seit neustem auch noch vom Seifenvirus infiziert :p040:

**meine Seifchen**
**Wichtelsteckbrief**

Benutzeravatar
Chrissiem
Beiträge: 1708
Registriert: Sonntag 4. September 2016, 18:52
Wohnort: Minden

Re: S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Beitrag von Chrissiem » Dienstag 20. Juli 2021, 18:07

Danke für eure Kommentare!
SapoNette hat geschrieben:
Dienstag 20. Juli 2021, 12:28
Die ist doch gut geworden! Ich hab das auch schonmal versucht und hatte dann mit umgefallenen Buchstaben zu kämpfen. Deine sind schön in einer Reihe geblieben, da darf das A schon „ungefüllt“ aus der Reihe tanzen.
Mir sind die auch dauernd umgekippt! Da zog aber dann schon der SL an, und ich konnte die Buchstaben noch zurechtrücken.

Ich glaube, wenn man das macht, sollte man erst ziemlich flüssigen SL haben, um alle Lücken und Löcher auszufüllen, und dann immer mal wieder nachgucken und -rücken, bis der SL fest genug ist, dass die Buchstaben von alleine richtig stehenbleiben.
Liebe Grüße,

Christina

Benutzeravatar
yogablümchen
Beiträge: 6196
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 19:13
.: Schleimweltmeister 2012
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Beitrag von yogablümchen » Dienstag 20. Juli 2021, 18:15

Deine Moppelkotze finde ich richtig gut.
Das ist eine tolle Steinoptik in der die Buchstaben gerade sehr schön zur Geltung kommen.
Ich stelle es mir sehr schwierig vor, wahrscheinlich bräuchte ich Arme, wie ein Oktopus um alles gleichzeitig an Ort und Stelle zu bringen.

Rona
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 9. Juli 2021, 23:20

Re: S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Beitrag von Rona » Dienstag 20. Juli 2021, 18:34

Die Grundseife hat was von Van Gogh......
Liebe Grüße, Maria

Lieber durchs Leben gerollt als geklappert (Quelle Schwiegermama)

Benutzeravatar
Ronja
Beiträge: 2115
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 21:34
.: Marathonsiederin*
Wohnort:

Re: S.O.A.P. - Seife mit Knetseifenschrift

Beitrag von Ronja » Dienstag 20. Juli 2021, 23:01

Was für eine tolle Idee :smilie_girl_076: mir gefällt sie gut, Grundleim wie auch die Buchstaben. Im Biegen von Knetseifenplatten oder Strängen muss ICH mich definitiv noch üben :red3:
:6: Ich mach sie mir selbst...
...meine ganz persönliche Seifenoper
:badezimmer72:

Meine Seifen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste