Sommerseifchen

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: Susa, corinna, Priskja

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5520
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Sommerseifchen

Beitrag von lessien » Sonntag 13. Juni 2021, 20:02

Vielen Dank, es freut mich sehr, dass Euch mein Seifchen auch gut gefällt :coeuranime-001:



Pixi hat geschrieben:
Samstag 12. Juni 2021, 19:40
Du hast Stärke drin als Zutat. Ich habe auch in ein paar Letzte Stärke in die Öle püriert, bevor die Lauge hinein kam, und doch sind in meinen Seifen weisse, gleichmässig verteilte "Flöckhen" zu sehen. Wie machst du das? Ich sehe keine weisse Punkte in deiner Schönheit :smileymania1:
Die Stärke kommt ins Öl und wird direkt mit dem Schneebesen verteilt. Später dann mit dem Püri die Lauge im Öl verteilen.
Hab grad noch mal geschaut und festgestellt, dass sie auch feine Punkte hat. Keine Flöckchen, also gehe ich davon aus, dass es feine Luftblasen sind. Die trocknen mit der Zeit auch aus und werden dann heller. Vll. ist das bei Dir auch so? :smilie_happy_077:
Angiebas hat geschrieben:
Sonntag 13. Juni 2021, 00:03
Sehr schön geworden, sind das Glycerin-Rivers?
Nein, sind keine. Es ist Mica, warscheinlich das Lime :smilie_girl_112:
hüttelputz hat geschrieben:
Sonntag 13. Juni 2021, 17:43
:g040: ist diiiiie schön, so zart und fein.
Ich würde jetzt unheimlich gerne schnuppern, schon Deine Beschreibung eines Kräuterduftenden Sommerabends hat es mir angetan.
Hast Du wild gemischt, oder womöglich notiert, wie die Mengen waren? :c015: ich bin ja sowas von garnicht neugierig :c041: :sabber1:
Mengen sind notiert, bin auch ganz froh darum :smileymania1:
Da ich noch ein bisschen mehr Himalayazeder dazu mischen wollte, ist die Mischung etwas stärker geworden. Ihr könntet sie etwas reduzieren, wenn Ihr möchtet.
5,7 % Duft, bei 1000g GFM waren es:
Himalayazeder 10g (wenn Ihr nur 5g nehmt, wird es etwas kräuteriger)
Basilikum 10g
Palmarosa 10g
Thymian 8g
Anis 7g
Krauseminze 7g
Eukalyptus 5g
Ich würde es als warmen Duft beschreiben :smilie_girl_076:
Viele Grüße
lessien

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 11996
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Sommerseifchen

Beitrag von hüttelputz » Dienstag 15. Juni 2021, 08:51

:sabber_2: :f010:
Danke Dir, wird notiert und sofern alle äös vorhanden sind, einmal gemischt :girlkochen:

Benutzeravatar
Krave
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 29. Mai 2021, 22:53

Re: Sommerseifchen

Beitrag von Krave » Dienstag 15. Juni 2021, 23:47

Ja, wirklich schade, dass man sie nicht riechen kann. Es mischen nicht so viele hier ätherische Öle, jedenfalls in der Galerie nicht. Ich kann mir das Palmarosa irgendwie ganz schwer vorstellen, muss ich mal mit der Zeder zusammen probieren.

Die dezenten Farben gefallen mir auch sehr, schöne Seifchen!

Benutzeravatar
Krave
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 29. Mai 2021, 22:53

Re: Sommerseifchen

Beitrag von Krave » Dienstag 15. Juni 2021, 23:51

PS: Man muss echt aufpassen eugenol-freies Basilikum ÄÖ zu verwenden, denn das normale dickt extrem an!

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5520
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Sommerseifchen

Beitrag von lessien » Freitag 18. Juni 2021, 08:36

Vielen Dank Krave :smilie_girl_112:
Bei mir auf dem Fläschchen steht nur Basilikumöl drauf. Danke auch für Deine Erklärung, andicken kenne ich in letzter Zeit ja schon :smilie_happy_076: und ein Glück hat es dennoch geklappt :smilie_girl_076:
Nächstes Mal könnte ich mir eine OHP auch gut vorstellen, denn der Basilikumduft macht sich sehr gut in der Mischung :n065:
Viele Grüße
lessien

Benutzeravatar
Krave
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 29. Mai 2021, 22:53

Re: Sommerseifchen

Beitrag von Krave » Freitag 18. Juni 2021, 17:10

Huhu :smilie_girl_112: Ich finde auch, es macht so einen schönen tiefen, krautigen Unterton. Kuck mal, es gibt es, wie gesagt, auch eugenol-frei. Ich hatte meins hier her (finde es in deutschen Shops gerade leider gar nicht), und es riecht auch genau so wie das mit Eugenol: https://www.thesoapkitchen.co.uk/basil- ... -basmefpmk

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5520
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Sommerseifchen

Beitrag von lessien » Freitag 18. Juni 2021, 17:40

Meins hatte ich von der Siederei und ist noch viel drin. Dennoch danke für Deinen Link und gut zu wissen, dass es genau so riecht :smilie_girl_112:
Viele Grüße
lessien

Benutzeravatar
sidbabe
Beiträge: 5426
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 09:00
.: MISS SEIFENTREFF
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Sommerseifchen

Beitrag von sidbabe » Dienstag 22. Juni 2021, 06:35

herrlich sieht sie aus und der Duft hört sich einfach
megaleeeeecker an :sabber_2: :s035: :coeuranime-001:
Grüßli
Tina

Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^




Mein BLOG: https://traumbubbles.jimdo.com :smilie_girl_157:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5520
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Sommerseifchen

Beitrag von lessien » Dienstag 22. Juni 2021, 07:26

Vielen Dank liebe Tina :f010:
Viele Grüße
lessien

Benutzeravatar
Bibo20
Beiträge: 45
Registriert: Donnerstag 17. September 2020, 12:38

Re: Sommerseifchen

Beitrag von Bibo20 » Dienstag 22. Juni 2021, 09:01

Oh, wie schön die geworden ist! So zarte Farben, bin hin und weg :sabber_2:
Liebe Grüße
Birgit

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste