Avocadocreme No3

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: Susa, bemike, corinna, Priskja

Benutzeravatar
Bellis
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2021, 07:46

Re: Avocadocreme No3

Beitrag von Bellis » Montag 7. Juni 2021, 10:18

Wow, das klingt nach einem echten Pflegeschatz. Und noch dazu so schöne Grüntöne und ein toller Swirl, da würde ich auch gerne mal hinlangen. :smileymania1:
Liebe Grüße
Liane

Alles besitzt Schönheit, aber nicht jeder sieht sie. Konfuzius

Benutzeravatar
Sommerpunkte
Beiträge: 2500
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 12:05
.: Marathonsiederin
Wohnort: bei der Puppenkiste ums Eck

Re: Avocadocreme No3

Beitrag von Sommerpunkte » Montag 7. Juni 2021, 17:03

Vielen lieben Dank euch allen :f010:
Liebe Grüße
Beate

Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder, denn diese Biester singen immer wieder :a050:

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 11823
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Avocadocreme No3

Beitrag von hüttelputz » Montag 7. Juni 2021, 17:52

Die würde ich Dir auch aus den Händen reißen, sie sieht fantastisch aus und ist voller guter Sachen!

Du schreibst, Avokadopüree in Hafermilch, jetzt frage ich mich gerade, ob Du dann mit reduzierter Laugenflüssigkeit arbeitest?
(Es reizt mich sehr, so etwas nach zu basteln :a050: )

Benutzeravatar
Sommerpunkte
Beiträge: 2500
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 12:05
.: Marathonsiederin
Wohnort: bei der Puppenkiste ums Eck

Re: Avocadocreme No3

Beitrag von Sommerpunkte » Montag 7. Juni 2021, 18:59

Du schreibst, Avokadopüree in Hafermilch, jetzt frage ich mich gerade, ob Du dann mit reduzierter Laugenflüssigkeit arbeitest?
Ja, ich habe die Flüssigkeit um die Menge Avocadopüree reduziert. Ich habe 33 % Laugenflüssigkeit angesetzt, das wären bei meiner Fettmenge 297g Laugenflüssigkeit gewesen, davon habe ich 100g Avokado abgezogen. Die restliche Flüssigkeit war destilliertes Wasser und Hafermilch (zum Teil gefroren), mit der ich die Lauge angesetzt habe.
Ein bis zwei Esslöffel Hafermilch habe ich verwendet um die Avokado leichter pürieren zu können.
Liebe Grüße
Beate

Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder, denn diese Biester singen immer wieder :a050:

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 11823
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Avocadocreme No3

Beitrag von hüttelputz » Donnerstag 10. Juni 2021, 12:54

:f010: danke Dir, liebe Beate!
Das Seifchen weckt halt echte Begehrlichkeiten, deshalb frage ich.
Vll glückt mir auch ein solches Schätzchen, mit Deinen Tipps.

Benutzeravatar
Sommerpunkte
Beiträge: 2500
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 12:05
.: Marathonsiederin
Wohnort: bei der Puppenkiste ums Eck

Re: Avocadocreme No3

Beitrag von Sommerpunkte » Freitag 11. Juni 2021, 22:59

Vll glückt mir auch ein solches Schätzchen, mit Deinen Tipps.
Ganz bestimmt glückt dir das! :f010:
Liebe Grüße
Beate

Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder, denn diese Biester singen immer wieder :a050:

Wiesel
Beiträge: 358
Registriert: Mittwoch 17. August 2016, 19:07

Re: Avocadocreme No3

Beitrag von Wiesel » Samstag 12. Juni 2021, 07:32

Oh, wie hübsch...Avocado und Jojobaöl...himmlisch :smilie_frech_053:
Viele Grüße Wiesel

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 11047
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Avocadocreme No3

Beitrag von ditte » Sonntag 13. Juni 2021, 11:50

Liest sich alles sehr lecker! :sabber_2:

Du hast nicht nur feine Inhalte drinnen, sondern sie auch noch soo schön verswirlt... kann man das so sagen? :smilie_denk_10:
Soll heißen: Ich wäre auch bei den Grabschern dabei! :smilie_frech_053:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 49 Gäste