Honigbiene

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona, Priskja

Benutzeravatar
Marianne
Beiträge: 2049
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 11:48

Honigbiene

Beitrag von Marianne » Montag 16. November 2020, 15:23

....nein, es ist noch nicht Frühling. Aber Honig ist für mich ein Weihnachtsduft und in dieser kalten Jahreszeit brauche ich etwas, das meine Sinne verwöhnt.
IMG_3369.JPG
IMG_3369.JPG (29.25 KiB) 294 mal betrachtet
Siededatum: 13.11.20, GFM 500g
Öle/Fette: je 15% Olive nat., Kokos nat., Babassu, je 10% Distel, Shea, Schmalz, Mango, Palm, 5% Rizi
Lauge: Sole
Zusätze: 3% Zitronensäure, 50g Honig
Duft: 10g Milch&Honig, 5g Pure Honey - beides von behawe

Dieses Rezept musste ich 2 mal sieden, weil ich das erste Mal übelsten Blitzbeton produzierte. Das zweite Mal habe ich kühler gearbeitet, nicht zu lange emulgiert. Den Honig löste ich zuvor in etwas Sole auf. Pure Honey zieht höllisch an, welhalb ich beim zweiten Mal weniger von diesem Duft nahm und ihn ganz am Schluss, nachdem Honig und die 10g Milch&Honig gut untergerührt waren, zugab. Der Leim blieb wunderschön fliessfähig und ich hatte diesmal genügend Zeit, ihn in das MilkyWay-Tray einzugiessen. Da ich keinen Platz im Kühlschrank oder Tiefkühler hatte, musste ich das Tray auf den Terrassentisch stellen. Es waren ca. 11°, knapp genügend, dass die Seife nicht gelte. Leider formte ich die Seife bereits nach ca. 15 Stunden aus. Deshalb brachen kleine, filigrane Verzierungen ab. Das nächste Mal warte ich gut 48h, bis ich ausforme und schneide.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Marianne
:smilie_girl_274:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8833
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Honigbiene

Beitrag von Regina1 » Montag 16. November 2020, 15:35

Dein Honigbienchen gefällt mir super gut.🐝🐝
Schöne Farbe.
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Kügelchen
Beiträge: 98
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2020, 19:56

Re: Honigbiene

Beitrag von Kügelchen » Montag 16. November 2020, 15:56

Oh, damit kannst du deine Sinne wunderbar verwöhnen!!! So hübsch geworden!
Und der Blitzbeton gehört auf dem Mond. So. Das musste mal gesagt werden. :u075:
Griassle

Kügelchen

Der Wunsch etwas zu tun, ist die Vorahnung der Fähigkeiten, die man hat.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Seifenliebe
Beiträge: 3186
Registriert: Samstag 29. April 2017, 17:37
Wohnort: In der Nähe von Bremerhaven

Re: Honigbiene

Beitrag von Seifenliebe » Montag 16. November 2020, 16:48

Sieht wunderbar aus, eine Honigseife muss einfach sein im Winter

Benutzeravatar
Siko
Beiträge: 1454
Registriert: Freitag 4. Dezember 2015, 19:31

Re: Honigbiene

Beitrag von Siko » Montag 16. November 2020, 17:05

Eine schöne helle Honigbiene, ja das ist gar nicht so einfach zu machen. Aber der 2. Anlauf entschädigt doch wohl.

LG Siko
Mein Wichtelsteckbrief viewtopic.php?p=1145224#p1145224

Lotte
Beiträge: 574
Registriert: Freitag 11. Oktober 2019, 12:18

Re: Honigbiene

Beitrag von Lotte » Montag 16. November 2020, 18:42

Sehr schön geworden, gefällt mir sehr gut!
Toller Farbton!
—————————————————————-
Liebe Grüße
Dani

Benutzeravatar
ankoetti
Beiträge: 4237
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 08:00
Wohnort: im Norden

Re: Honigbiene

Beitrag von ankoetti » Montag 16. November 2020, 19:35

Sehr schöne Seife. Wäre auch mein Beuteschema.
LG - ankoetti

.......das Leben ist zu kurz für Diäten.....

mein Wichtelsteckbrief

Evangeline
Beiträge: 1833
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 10:22

Re: Honigbiene

Beitrag von Evangeline » Montag 16. November 2020, 19:50

Einfach wunderschön, schlicht und toll.
In der Krise zeigt sich der Charakter. Helmut Schmidt
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 10189
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Honigbiene

Beitrag von ditte » Montag 16. November 2020, 20:03

Eine sehr feine Seife... eine hachmach Seife! :smilie_girl_234:

Was meinst du, welcher Kandidat für das Andicken verantwortlich ist?

Ich würde auf die Mangobutter tippen.
Möchte demnächst auch eine Seife damit machen... muss also ans kühle Arbeiten denken.

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 6203
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Honigbiene

Beitrag von Angiebas » Montag 16. November 2020, 20:39

Sieht fantastisch aus, diese Farbe in dieser Form, PERFEKT... :f010:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 57 Gäste