Soap in a shell

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Birdy
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 19. November 2019, 07:39
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Soap in a shell

Beitrag von Birdy » Sonntag 18. Oktober 2020, 09:34

Es ist immer eine Herausforderung für mich, Seifen nicht nur pflegend und feinporig schäumend herzustellen, sondern auch schöne Formen zu finden. Dank an Quapytia für die Anregung und tolle Idee eine Muschel (aus Sanibel) in Silikon zu giessen. Ich hätte nicht gedacht, wie einfach sich Silikon verarbeiten lässt. Einziger Nachteil: je nach Grösse der Muschel lassen sich aus 2x250g Masse ca. 2-3 Abdrücke herstellen, die nicht ganz preiswert ist. Aber das ist die ganze Seifensiederei ja ohnehin nicht. Aber schaut selbst. Verseift sind Kokos, Olive, Reiskeim, Kakaobutter und Rizinusöl. Eingefärbt sehr dezent mit Mica rot, gelb und grün. Beduftet mit Lavendel, Green Tea und einer Eigenmischung in Anlehnung an den frischen zitronigen Duft der Marseiller Panier de Sens. :smilie_girl_112:
Dateianhänge
906CAA60-1AEA-488E-AB86-AEC9D06AAEF0.jpeg
Serie Sanibel
906CAA60-1AEA-488E-AB86-AEC9D06AAEF0.jpeg (72.59 KiB) 190 mal betrachtet

Benutzeravatar
päbbels
Beiträge: 548
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2016, 22:34
.: Marathonsiederin

Re: Soap in a shell

Beitrag von päbbels » Sonntag 18. Oktober 2020, 10:08

Die sind wunderbar gelungen.
Und jedesmal eine Erinnerung an Florida, nehme ich an.
LG. päbbels

Be who you are

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 6069
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Soap in a shell

Beitrag von Angiebas » Sonntag 18. Oktober 2020, 10:29

Sehr wundervolle Formen...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
Sommerpunkte
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 12:05
.: Marathonsiederin
Wohnort: bei der Puppenkiste ums Eck

Re: Soap in a shell

Beitrag von Sommerpunkte » Sonntag 18. Oktober 2020, 12:02

Die Form ist dir wunderbar gelungen und bei deinen Seifen würde ich am liebsten durch den Bildschirm greifen und mir eine mopsen. :D
Liebe Grüße
Beate

Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder, denn diese Biester singen immer wieder :a050:

Trolline33
Beiträge: 594
Registriert: Mittwoch 21. November 2018, 17:00

Re: Soap in a shell

Beitrag von Trolline33 » Sonntag 18. Oktober 2020, 12:06

Das Abformen hat sich auf jeden Fall rentiert. Die Seifen sind wunderbar und ich echt neidisch :red3:
Es grüßt ganz herzlich die Trolline33

Benutzeravatar
Yucca
Beiträge: 915
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 07:59
Wohnort:

Re: Soap in a shell

Beitrag von Yucca » Sonntag 18. Oktober 2020, 13:03

Ich liebe Muscheln! Toll schaun deine Seifchen aus. Klasse daß du die Muschelform selbst gemacht hast.
Jetzt im Winter, wo im Garten nicht mehr so viel Arbeit ist, werd ich vielleicht auch mal ein Form selber fabrizieren.
Liebe Grüße Yucca

Benutzeravatar
SapoNette
Beiträge: 799
Registriert: Montag 1. Juni 2020, 12:54
Wohnort: Südwesten

Re: Soap in a shell

Beitrag von SapoNette » Sonntag 18. Oktober 2020, 13:09

Eine sehr gute Form ist dir da gelungen. In den Seifen sieht man jede Muschelrille, das ist der Knaller! :sabber1:
Viele Liebe Grüße sendet
Nette
Zum Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Birdy
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 19. November 2019, 07:39
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Soap in a shell

Beitrag von Birdy » Sonntag 18. Oktober 2020, 13:17

SapoNette hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 13:09
Eine sehr gute Form ist dir da gelungen. In den Seifen sieht man jede Muschelrille, das ist der Knaller! :sabber1:
toll, oder? das liegt sicher am Silikonkautschuk (Härtegrad 2) :smilie_happy_011:

Benutzeravatar
Birdy
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 19. November 2019, 07:39
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Soap in a shell

Beitrag von Birdy » Sonntag 18. Oktober 2020, 13:18

Yucca hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 13:03
Ich liebe Muscheln! Toll schaun deine Seifchen aus. Klasse daß du die Muschelform selbst gemacht hast.
Jetzt im Winter, wo im Garten nicht mehr so viel Arbeit ist, werd ich vielleicht auch mal ein Form selber fabrizieren.
das macht auf jeden Fall Spass :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
Birdy
Beiträge: 35
Registriert: Dienstag 19. November 2019, 07:39
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Soap in a shell

Beitrag von Birdy » Sonntag 18. Oktober 2020, 13:18

Trolline33 hat geschrieben:
Sonntag 18. Oktober 2020, 12:06
Das Abformen hat sich auf jeden Fall rentiert. Die Seifen sind wunderbar und ich echt neidisch :red3:
lieben Dank :smilie_girl_112:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 37 Gäste