Sah ein Knab' ein Röslein stehn

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 3484
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Sah ein Knab' ein Röslein stehn

Beitrag von Susa1988 » Donnerstag 30. Juli 2020, 09:10

:red3: Also rosa ist überhaupt nicht meines. Gar nicht. Und auf dem Prinzessinnentrip mit Glitzer war ich auch noch nie. Das geht für mich so gar nicht.
Aber die Rosen die mein Papa damals im Garten hatte waren rosa, rot und weiß. Und der Duft "english rose" von Manske hat mich genau dahin zurück katapultiert.

Klein Susa im Garten am Rosen schnuppern, Erdbeere naschen und die warme Sonne im Nacken. Und jeder Windhauch trägt den Rosenduft unter das Dach der Laube.

Hachja.... :c015:

Drin sind Schmalz, Kokos, Macadamia, Rizi, Kabu und Mandel. In der Laugenflüssigkeit habe ich jede Menge Seide aufgelöst. Ich bin auf das anwaschen gespannt.

Über Lob und / oder Tadel würde ich mich freuen.
Dateianhänge
IMG_20200730_085918_448_copy_640x480.jpg
IMG_20200730_085918_448_copy_640x480.jpg (76.5 KiB) 297 mal betrachtet
IMG_20200730_085906_149_copy_640x853.jpg
IMG_20200730_085906_149_copy_640x853.jpg (156.74 KiB) 297 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Susa1988 am Donnerstag 30. Juli 2020, 22:55, insgesamt 2-mal geändert.
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Meine Seifchen

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 6246
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Sah ein Knab' ein Rösten stehn

Beitrag von roseaufdemberg » Donnerstag 30. Juli 2020, 09:26

eine schöne Erinnerung...
eine schöne Seife...
schön dass rosa doch sein darf...

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 3484
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Re: Sah ein Knab' ein Rösten stehn

Beitrag von Susa1988 » Donnerstag 30. Juli 2020, 09:28

roseaufdemberg hat geschrieben:
Donnerstag 30. Juli 2020, 09:26
eine schöne Erinnerung...
eine schöne Seife...
schön dass rosa doch sein darf...
Ganz ab und zu darf das auch mal. 😂
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Meine Seifchen

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5756
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Sah ein Knab' ein Rösten stehn

Beitrag von Angiebas » Donnerstag 30. Juli 2020, 09:47

Sehr schön geworden...
Tja, so ist das mit der Kindheit... Manchmal darf man kurz dahin zurück und alles ist auf einmal wie früher...
Liebe dein inneres Kind...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße und BLEIB GESUND
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
duftrausch
Beiträge: 3546
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 22:20
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Sah ein Knab' ein Rösten stehn

Beitrag von duftrausch » Donnerstag 30. Juli 2020, 09:54

sie sind doch gar nicht prinzensinnenhaft, sondern einfach sommerlich, friedlich, lieblich. Eine schöne Umsetzung einer Erinnerung.
(neben dem Umstand, dass dieses Gedicht eigentlich von einer Entjungferung erzählt :a050: )
Dreambird-Stricker

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 3484
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Re: Sah ein Knab' ein Rösten stehn

Beitrag von Susa1988 » Donnerstag 30. Juli 2020, 10:06

duftrausch hat geschrieben:
Donnerstag 30. Juli 2020, 09:54
sie sind doch gar nicht prinzensinnenhaft, sondern einfach sommerlich, friedlich, lieblich. Eine schöne Umsetzung einer Erinnerung.
(neben dem Umstand, dass dieses Gedicht eigentlich von einer Entjungferung erzählt :a050: )
Das wird oft in verschiedenen Varianten interpretiert. Das ist lediglich eine Interpretation davon.

Ich frag mich sowieso - warum kann der Dichter nicht einfach das gemeint haben was er schrieb?
Meine Klassenlehrerin hatte mal einen Ehemaligen eingeladen der mit Büchern und Gedichten ein bisschen bekannter geworden ist. Ich hab keine Ahnung mehr wer das war. 🤔
Dem sollten wir unsere Interpretation vorlesen. Er hat dann irgendwann gegrinst und gemeint, was man da alles so lesen kann, er hatte eigentlich nur von der Erinnerung an eine warmen Sommertag geschrieben und nicht vom Ende des zweiten Weltkriegs oder sonstigen Varianten von uns. :c041:
Der Name ist weg aus meiner Erinnerung, das süffisant Grinsen nicht.
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Meine Seifchen

Benutzeravatar
duftrausch
Beiträge: 3546
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 22:20
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Sah ein Knab' ein Rösten stehn

Beitrag von duftrausch » Donnerstag 30. Juli 2020, 10:17

na, die Rose antwortet Dir doch nicht, wenn Du eine Blüte abpflückst, insofern :smileymania1: habe ich das Gedicht immer in diese Richtung verstanden. Alleine das Wort Defloration. lat. deflorare „der Blüte(n) berauben, entblättern :c015:
Dreambird-Stricker

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 3484
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Re: Sah ein Knab' ein Rösten stehn

Beitrag von Susa1988 » Donnerstag 30. Juli 2020, 10:35

Kann sein. Gerade nochmal Dr. Google gefragt, er hat es wohl auch so ähnlich gemeint, bzw. soll das sein schlechtes Gewissen ausdrücken, weil er eine Beziehung per Brief beendet hatte.

Mir fällt zur Rose im Moment trotzdem kein besserer Titel ein :a050:
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Meine Seifchen

Benutzeravatar
duftrausch
Beiträge: 3546
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 22:20
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Sah ein Knab' ein Rösten stehn

Beitrag von duftrausch » Donnerstag 30. Juli 2020, 11:35

ist doch alles gut. Die Seife ist schön, der Duft ist toll, also :f010:
Dreambird-Stricker

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 4407
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Sah ein Knab' ein Rösten stehn

Beitrag von Rabbit » Donnerstag 30. Juli 2020, 15:26

Sehr hübsch deine Rösleinseifen. Und schön für dich, dass deine Erinnerungen dich genau dahin gebracht gaben. :sabber_2:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste