Sieben-Hautkräuter-Hanf

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Antworten
Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 273
Registriert: Freitag 2. März 2018, 17:10

Sieben-Hautkräuter-Hanf

Beitrag von Freesie » Freitag 22. Mai 2020, 18:57

Da so viele Kräuterseifen zu sehen sind hatte ich auch Lust auf eine Kräuterseife. Ich bin in meinem Garten gewesen und habe alle Unkräuter und Kräuter gesammelt, die eine positive Wirkung auf die Haut haben. Zugegeben es gibt sicherlich bessere Kräuter und Mischungen, aber in meinem Garten ist nicht alles zu finden. Unkräuter ist das falsche Wort wilde Heilkräuter passt besser. Nach meiner Recherche in den Pflanzenbüchern habe ich Erstaunliches gelesen und es sind wahre Schätze die unbeachtet vor unserer Nase wachsen. Und das sind sie nun 7 tolle Hautkräuter:

1. Gundermann (enthält u.a. Gerbstoffe, Saponine)
in Öl eingelegt zur Behandlung von Wunden und Hautpflege

2. Löwenzahn (enthält u.a. Flavonoide, Schleimstoffe)
Ekzeme und Hauterkrankungen

3. Breitwegerich (enthält u.a. Schleimstoffe, Saponine, Flavonoide [Hauptkomponenten Apigenin und Luteolin], Kieselsäure, Zink)
Bei kleinen Wunden zum Blutstillen und Insektenstichen, Verletzungen der Haut, Hautentzündungen

4. Hirtentäschel (enthält u.a. Aminosäuren [Prolin], Saponine, Flavonoide [Rutin und Luteolin])
Oberflächliche Wunden der Haut

5. Boretsch (enthält u.a. Schleimstoffe, Alantoin, Alkaloid, Pyrrolizidinalkaloide, Flavonoide, Gerbstoff, Gerbsäure, Saponine)
Ekzeme, Hautausschläge, schlecht heilende Wunden, Abszesse der Haut

6. Vogelmiere (enthält u.a. Selen, Schleimstoffe, Saponine, Flavonoide [ Rutin], Kieselsäure, Gammalinolensäure)
Hautausschläge, Verbrennungen, Schürfwunden, kleine Verletzungen

7. Petersilie (enthält u.a. Vitamin C, Ätherische Öle, Apiin, Apiol, Apiolin, Flavonoide, Furocumarin, Gerbsäure, Glykoside, Myristicin, Salicylate, Thymol, Umbelliferon, Violaxanthin, Zink)
Insektenstiche, Schuppen, Entzündungen, Geschwüre, Hautflecken,

So bin ich vorgegangen die Hautkräuter gesammelt in Distelöl eingelegt, den nächsten Tag einen Heißauszug hergestellt, geschreddert, gefiltert und bis zum Gebrauch (ca. 7 Tage) stehen lassen. Es müssten ca 3 % Kräuteranteil in der Seife sein, habe vorher alles abgewogen.

Ich wollte eine Zweifarbigkeit, dass ich sehe welche Farbe die Kräuter in der Seife haben, daher nur einen Teil gefärbt mit Spirulinaalge, die auch gut für die Haut ist. Das Hanföl musste mit rein, da es ein sehr pflegendes Öl ist. Am Anfang hatte ich nur mit der Hand gerührt (SL 30 °C), das war noch sehr flüssig, dachte den Püri kurz mal rein, da war es schon zu viel, wurde zu einem dicken Brei, so dass meine Idee mit einer Marmorierung nicht mehr umzusetzen war. An dem ungefärbten Teil sieht man die Farbe schön. Und meine kleinen Seifenreste aus anderen Seifen kamen als Topping oben drauf, so sieht es doch ganz passabel aus. Luftlöcher sind dennoch entstanden und der dunkelgrüne große Fleck, ist etwas ungewöhnlich.
IMG_0375 klein.jpg
IMG_0375 klein.jpg (148.87 KiB) 211 mal betrachtet
Drin ist
Fette und Öle: Palm 30%, Kokos 20%, Olive 20%, Diestel 17%, Hanf 10%, Rizi 3%
Laugenflüssigkeit: AloeVera Getränk 25 % (Anteil Aloe Vera 2%), UL 10%
Zusätze: Kräuter und das grün Spirulinaalge
Farben: siehe Zusätze
Duft: PÖ French Herbs 4 % + 1 % Wild Violett [BEHAWE] (da das French Herbs aus meiner Erfahrung gerne in der Seife verschwindet hohe Dosierung und unterstützt mit Wild Violett)
Liebe Grüße
Freesie

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 36121
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Sieben-Hautkräuter-Hanf

Beitrag von rokoud » Freitag 22. Mai 2020, 20:35

tolles Topping!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Lady_M.
Beiträge: 3613
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2015, 19:24
Wohnort: Bayern

Re: Sieben-Hautkräuter-Hanf

Beitrag von Lady_M. » Samstag 23. Mai 2020, 05:28

Wahre Kräuterschätze in einer ganz wunderbar gelungenen Seife!

Benutzeravatar
Soifakachl
Beiträge: 1713
Registriert: Freitag 15. Mai 2015, 08:46
Wohnort: Donautal

Re: Sieben-Hautkräuter-Hanf

Beitrag von Soifakachl » Samstag 23. Mai 2020, 07:08

Wunderschöne Farben, tolles Topping und super Inhalt! Klasse!!
Liebe Grüße aus dem Donautal!

Die Soifakachl ;-)

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5526
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Sieben-Hautkräuter-Hanf

Beitrag von Angiebas » Samstag 23. Mai 2020, 07:31

Sehr schöne Seifen...
Und schön, dass du die INFOS über die Kraüter mit uns teilst...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße und BLEIBT GESUND
Angie :smilie_girl_063:

Seifenliebe
Beiträge: 2659
Registriert: Samstag 29. April 2017, 17:37
Wohnort: In der Nähe von Bremerhaven

Re: Sieben-Hautkräuter-Hanf

Beitrag von Seifenliebe » Samstag 23. Mai 2020, 09:00

Sehr schön geworden, der Schmetterling ist ja toll

Benutzeravatar
Firewitch
Beiträge: 2561
Registriert: Samstag 29. April 2017, 11:46
Wohnort: Am Ufer des Lech

Re: Sieben-Hautkräuter-Hanf

Beitrag von Firewitch » Samstag 23. Mai 2020, 10:02

Natur Pur, eine kleine und schöne Hanfheilseife sozusagen. Ja, es ist schon toll, was da unter und neben unseren Füßen so direkt vor der Haustüre wächst. Schön, dass Du Dir Gedanken über die Kräuter gemacht hast, die Du verseift hast. Und danke, dass Du diese Infos mit uns teilst! :smilie_girl_076:
Grüße
Eva-Maria

"Glaube ist der Vogel, welcher singt, wenn die Nacht noch dunkel ist!"
Rabindranath Tagore


Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Girasole
Beiträge: 3883
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 23:19
Wohnort: Schwabenländle

Re: Sieben-Hautkräuter-Hanf

Beitrag von Girasole » Samstag 23. Mai 2020, 15:39

Eine tolle Kräuterseife mit ganz wertvollem Inhalt.
ciao, Steffi
Die Sonne ist das strahlende Gesicht des schönen Tages.
E. Kupke


Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 273
Registriert: Freitag 2. März 2018, 17:10

Re: Sieben-Hautkräuter-Hanf

Beitrag von Freesie » Samstag 23. Mai 2020, 20:13

rokoud hat geschrieben:
Freitag 22. Mai 2020, 20:35
tolles Topping!
Dankeschön das ehrt mich sehr :red3:
Lady_M. hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 05:28
Wahre Kräuterschätze in einer ganz wunderbar gelungenen Seife!
Vielen lieben Dank :f010:
Soifakachl hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 07:08
Wunderschöne Farben, tolles Topping und super Inhalt! Klasse!!
Dankeschön :f010:
Angiebas hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 07:31
Sehr schöne Seifen...
Und schön, dass du die INFOS über die Kraüter mit uns teilst...
Ich danke dir ganz lieb und gern geschehen, dafür ist das Forum gemacht fürs miteinander teilen und austauschen.
Seifenliebe hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 09:00
Sehr schön geworden, der Schmetterling ist ja toll
Dankeschön :f010: Der Schmetterling ist ein geselberter Stempel aus einem Holz-Streudekoteilchen.
Firewitch hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 10:02
Natur Pur, eine kleine und schöne Hanfheilseife sozusagen. Ja, es ist schon toll, was da unter und neben unseren Füßen so direkt vor der Haustüre wächst. Schön, dass Du Dir Gedanken über die Kräuter gemacht hast, die Du verseift hast. Und danke, dass Du diese Infos mit uns teilst! :smilie_girl_076:
Vielen lieben Dank :f010: und ich habe gern meine Erkenntnisse mit Euch geteilt.
Girasole hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 15:39
Eine tolle Kräuterseife mit ganz wertvollem Inhalt.
Dankeschön :f010:

Ich danke Euch allen fürs anschauen und die lieben Kommentare. :smilie_girl_063:
Liebe Grüße
Freesie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 32 Gäste