Cremige Eulen

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

EngelchenundBärchen
Beiträge: 213
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 16:32

Cremige Eulen

Beitrag von EngelchenundBärchen » Mittwoch 13. Mai 2020, 19:51

Endlich hab ich es geschafft! Nach mehr als drei Jahren habe ich vor knapp drei Wochen wieder eine Seife gesiedet... Ein bisschen abentuerlich war es schon. Da ist mir glatt beim NaOH wiegen ein freches Kügelchen weggesprungen :smilie_girl_004: Mann, hab ich geschwitzt bis ich das wieder gefunden hatte und erst recht als es ans Lauge anrühren ging... :smilie_girl_249:

Bis auf das dopsende Kügelchen ist auch einigermaßen alles glatt gegangen. Das einzige, was mir ein bisschen Sorge bereitet hat, war die angerührte Lauge. Als ich sie durch das Sieb geschüttet hatte, blieb eine grisselige Schicht aus keine-Ahnung-was im Sieb hängen. Ich habe sie eigentlich im kalten Wasserbad unterstützt durch Eiswürfel angerührt. Könnte es trotzdem sein, dass die Mandelmilch ausgeflockt ist? Zuerst dachte ich, dass sich das NaOH nicht aufgelöst hat und hab schon Panik bekommen :g040: ... Vor allem als es dann ewig gedauert hat bis der Seifenleim in das Puddingstadium kam. Ich dachte schon, jetzt hab ich alles ruiniert...

Naja, am Ende hab ich alles zusammengerührt und in Förmchen bekommen und warte jetzt fleißig darauf, dass ich sie benutzen kann.

Als Rezept hatte ich mir schon seit Längerem das Mandelmilch-Shea-Sole-Rezept von Steinlaus rausgesucht. Vielen Dank erst einmal dafür, liebe Steinlaus :f010: Und hier kommen nun die cremigen Eulen (+1 Mondgesicht und 1 hungrige Katze) mit 12% ÜF. Lustigerweise war der Seifenleim dann doch so dick, dass sich an manchen Eulenschnäbeln vorne Luftblasen gebildet haben. Jetzt sieht es so aus als ob sie OOOHHHH sagen :c041: (Leider habe ich es nicht mehr geschafft, sie ordentlich in Szene zu setzen :red3: )

[img]https://abload.de/img/img_17121vfkmi.jpg[/img]

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5526
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Cremige Eulen

Beitrag von Angiebas » Mittwoch 13. Mai 2020, 20:26

Sehr, sehr schön geworden...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße und BLEIBT GESUND
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 1098
Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 15:30

Re: Cremige Eulen

Beitrag von Tryit » Mittwoch 13. Mai 2020, 20:30

Sehr schön und so toll hell.
Liebe Grüße
Tryit

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 4098
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Cremige Eulen

Beitrag von schattenhexe » Mittwoch 13. Mai 2020, 20:54

Oh, die sehen aber echt schon super cremig aus :sabber_2: Hast du zufällig einen Link zum Rezept? Ich hätt da noch einiges an Shea, die weg müsste :c015:
Und die Luftblasen, die gehören doch zum Stil, oder? :coolgirl:

Darf ich fragen, was für Formen das sind? Den Mond kenn ich ja, aber die anderen sind mir neu :smilie_girl_112: Die Eulen wären definitiv was für meine kleine Tochter :smileymania1:
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 3210
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Re: Cremige Eulen

Beitrag von Susa1988 » Mittwoch 13. Mai 2020, 22:02

Die sehen wirklich cremig aus. :smilie_girl_249:
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Meine Seifchen

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 36121
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Cremige Eulen

Beitrag von rokoud » Mittwoch 13. Mai 2020, 22:22

schick geworden
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Channi
Beiträge: 644
Registriert: Freitag 11. Mai 2018, 19:05

Re: Cremige Eulen

Beitrag von Channi » Donnerstag 14. Mai 2020, 07:14

Oh, sind die schön geworden! Die Farbe und die samtige Oberfläche sind klasse! Und die Eulenformen würden mich auch interessieren.
Mandelmilch habe ich noch nicht benutzt, aber mit tierischer Milch geht es bei mir nie ohne dass es ausflockt.
Liebe Grüße von Channi :smilie_happy_077:
Steckbrief

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 6147
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Cremige Eulen

Beitrag von roseaufdemberg » Donnerstag 14. Mai 2020, 07:24

wie hübsch und cremig die kleinen Eulen wirken - wunderschön!

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 4098
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Cremige Eulen

Beitrag von schattenhexe » Donnerstag 14. Mai 2020, 09:52

Channi hat geschrieben:
Donnerstag 14. Mai 2020, 07:14
Mandelmilch habe ich noch nicht benutzt, aber mit tierischer Milch geht es bei mir nie ohne dass es ausflockt.
Bei meiner Ziegenmilchseife reduzier ich das Wasser um die entsprechende Menge und geb die Milch dann immer erst in den emulgierten Leim - das funktioniert prima.
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Ria12
Beiträge: 62
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 16:30

Re: Cremige Eulen

Beitrag von Ria12 » Donnerstag 14. Mai 2020, 10:33

sehr hübsch geworden - :smilie_girl_103:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 32 Gäste