Chagall - oder Van Gogh?

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Sommerpunkte
Beiträge: 1410
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 12:05
Wohnort: bei Augsburg

Chagall - oder Van Gogh?

Beitrag von Sommerpunkte » Mittwoch 29. Januar 2020, 12:34

Bin erst seit Sommer vom Virus infiziert, aber mittlerweile kommen die ersten Bitten, dass ich gewisse Seifen nachsieden soll. Besonderer Renner, meine missglückte Thin Lines Seife aus dem Swirlmarathon, die wegen des PÖs zu Eisbergen im Meer wurde.
Der Duft ist aus den PÖs Man's Secret und Man in a bottle (beide Behawe) plus etwas Zedern ÄÖ. Diese Mischung und das Hautgefühl nach dem Waschen kommt bei vielen in meinem Freundeskreis, beiderlei Geschlecht, sehr gut an und wurde jetzt mehrmals nachgefragt.
Da lasse ich mich doch nicht lange bitten :c041: kann ich mich doch ganz dem Virus hingeben.
Diesmal habe ich die PÖ Mischung in Jojobaöl gemischt bevor ich es zum Leim gab und der Leim blieb erstaunlich lange flüssig. Beim letzten Mal hatte ich extrem schnell andickenden Leim, wegen Man's Secret. So dass ich diesmal spontan doch etwas feiner swirlen konnte. Heraus kam eine Optik, bei der die Familie sich uneins war, ob es eher ein Chagall oder ein Van Gogh ist.
Chagall_2.jpg
Chagall_2.jpg (85.13 KiB) 523 mal betrachtet
Drin sind: Soblu ho, Kokos, Schweineschmalz, Avocadoöl, Mandelöl, Kabu, Rizi und etwas Jojoba in das ich das PÖ gemisch habe. Kaolin, Micas von Manske und Aktivkohle
Hier noch ein weiteres Bild, weil mein Handy die Farbe nicht richtig wiedergibt, die Farben liegen dazwischen:

Chagall_1.jpg
Chagall_1.jpg (78.46 KiB) 523 mal betrachtet
Liebe Grüße
Beate

Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder, denn diese Biester singen immer wieder :a050:

Benutzeravatar
grasgrün
Beiträge: 3563
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 07:32
Wohnort: die schönste Stadt der Schweiz

Re: Chagall - oder Van Gogh?

Beitrag von grasgrün » Mittwoch 29. Januar 2020, 13:23

Wowww, dieses BLAU...
Herzlich, frau grasgrün

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5526
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Chagall - oder Van Gogh?

Beitrag von Angiebas » Mittwoch 29. Januar 2020, 14:05

Sehr schön geworden, ich würde sagen Chagall... :smilie_girl_076:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße und BLEIBT GESUND
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 36126
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Chagall - oder Van Gogh?

Beitrag von rokoud » Mittwoch 29. Januar 2020, 14:20

sieht super aus!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 36174
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Chagall - oder Van Gogh?

Beitrag von Aconita » Mittwoch 29. Januar 2020, 14:22

Eindeutig van Gogh :smileymania1: Super geworden!
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Wir waschen mit Seife, wir schützen unsere Lieben indem wir zu Hause bleiben und wir informieren, ohne Panik zu verbreiten!

Benutzeravatar
Firewitch
Beiträge: 2563
Registriert: Samstag 29. April 2017, 11:46
Wohnort: Am Ufer des Lech

Re: Chagall - oder Van Gogh?

Beitrag von Firewitch » Mittwoch 29. Januar 2020, 14:29

Eher Van Gogh - für Chagall fehlt das Liebespaar... :c015:

Ansonsten würde ich sagen: eindeutig Beate! Farbenfroh verspielter Wirbelwind - eine tolle Seife! Und die Drachenform ist mega! :sabber_2:
Grüße
Eva-Maria

"Glaube ist der Vogel, welcher singt, wenn die Nacht noch dunkel ist!"
Rabindranath Tagore


Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Bärenfrau
Beiträge: 7510
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 13:25
Wohnort: Wien

Re: Chagall - oder Van Gogh?

Beitrag von Bärenfrau » Mittwoch 29. Januar 2020, 14:31

Genau, Van Gogh. Google mal das Bild "Sternennacht" :smileymania1:
Superschön, deine Stücke. Kein Wunder, daß alle sie nachhaben wollen.
herzlichst
Bärenfrau


Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten läßt.
Mark Twain

Wichtelsteckbrief
All about Ali Express

Benutzeravatar
Sheikha
Beiträge: 2030
Registriert: Dienstag 11. Februar 2014, 07:27
Wohnort: Dithmarschen

Re: Chagall - oder Van Gogh?

Beitrag von Sheikha » Mittwoch 29. Januar 2020, 15:44

Auch Monet könnte passen. Herrlich schön, besonders bei diesem Schmuddelwetter.
Mit lieben Grüßen

Sheikha

Mein Wichtelsteckbrief
viewtopic.php?f=94&t=11&p=525990#p525990

Nur wenn man mit dem Herzen sieht, kann man auch mit den Augen sehen

Benutzeravatar
Renate149
Beiträge: 157
Registriert: Dienstag 14. Januar 2020, 18:11
Wohnort: Oberösterreich

Re: Chagall - oder Van Gogh?

Beitrag von Renate149 » Mittwoch 29. Januar 2020, 16:03

Ich tippe auch eher auf Van Gogh!
Wunderschön geworden!
Liebe Grüße von Renate
:13:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8290
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Chagall - oder Van Gogh?

Beitrag von Regina1 » Mittwoch 29. Januar 2020, 19:58

Zwei schicke blaue Seifen.💙💙
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste