Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Ronja
Beiträge: 159
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 21:34
Wohnort: Grieskirchen - OÖ

Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Beitrag von Ronja » Dienstag 9. Juli 2019, 21:56

Hallöchen! :hallo:

Ich bin neu hier - Vorstellung folgt :a050: - und auch ich würd euch gern meine ersten Seifenversuche zeigen. Man ist ja zu Beginn eh schon von der Rolle, wenn es überhaupt annähernd wie Seife aussieht. Wobei bei meinen Kreationen auch schon Vergleiche zu Pralinen und Gemüsesuppe gezogen wurden :smilie_girl_073:

Das 1. Seifchen war optisch nicht spektakulär in einem zarten Grünton nur durch pürierte Gurke als Laugenflüssigkeit und 12 % ÜF, kein Duft mit Olive, Macadamianussöl sowie Mandelöl u Shea für Babyseife. Leider hab ich sie mir mangels Draht mit einem Seifenmesser ziemlich verhaut. Hätte wohl länger warten sollen damit :smilie_denk_10:

Nr 2 gefiel mir schon besser, auch wenns im ganzen Haus nach Citronella roch. Verseift sind Olive, Raps, Shea, Sonnenblume, Kabu, Lanolin, Rizi. Gefärbt mit pinker Tonerde, beduftet mit ÄÖ von Citronella, Palmarosa und Rosengeranie. ÜF 6-7 %. Wartet schon aufs Anwaschen :sabber_2: Bin schon gespannt, ob vom intensiven Duft was auf der Haut landet. Leider hat das Schneiden diesmal mit Küchenmesser nach dem Tiefkühler nicht so toll geklappt. Hätte wohl mehr auftauen lassen sollen :red3:
20190709_211015.jpg
20190709_211015.jpg (184.68 KiB) 495 mal betrachtet
Nr 3 hat mich dann erstmals recht positiv beeindruckt. Verseift wurde Kokos, Raps, Mandel, Olive, Kabu, Shea, Rizi. Gefärbt mit Backkakao u Ultramarine Violett, sicherheitshalber 10 % mehr Wasser genommen bei 7 % ÜF. Swirlen klappte supi. Beduftet mit wenig Lavandin.
20190709_213056.jpg
20190709_213056.jpg (233.78 KiB) 495 mal betrachtet
Mein Schätzchen Nr 4 vom letzten Wochenende durfte gestern aus der Form und wurde heute soweit möglich aufgehübscht. Doch auch wenn ich seit Nr 3 mit dem Draht das Problem Schneiden beseitigen konnte, muss ich nun am Stempeln feilen. Nur einmal von 6 Versuchen klappte es einwandfrei. Einmal zu wenig tief, bei den restlichen blieb immer etwas Seife am Stempel hängen. Für Tipps wär ich dankbar. :smilie_denk_10: Bleibt beim Stempeln mit Micas weniger kleben vielleicht?
Zum Seifchen: Shea, Babassu, Kabu, Kokos, Lein, Raps, Sonnenblume, Rizi... mein allererster Versuch einer kompletten Eigenkreation. :smilie_verl_72: 8 % ÜF, je 1 TL Zucker u Salz in die Lauge. Gefärbt mit Zitronenmelisse u wenig Petersilie, weiße Tonerde und Kurkuma. Beduftet mit PÖ Daisy, aber zu wenig... SL dickte zu schnell an, vermutlich zu wenig Wasser auf die vielen % feste Fette, sodass ich das Grünzeug nicht mehr pürieren konnte u auch der Swirl unterging. Dafür gings super zum Ausformen :c041:
20190709_215249.jpg
20190709_215249.jpg (236.88 KiB) 495 mal betrachtet
20190709_215314.jpg
20190709_215314.jpg (245.74 KiB) 495 mal betrachtet
Freu mich über Tipps und Kommentare!! Bis zur nächsten Seife!! :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
Eillets
Beiträge: 357
Registriert: Dienstag 14. Mai 2019, 22:53

Re: Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Beitrag von Eillets » Dienstag 9. Juli 2019, 22:04

Wow, deine ersten Seifen sehen ja MEGA toll aus! Die Swirls und Schichten sehen ja schon Hammergut aus!!! Respekt! Das Stempeln hatte ich mir auch einfacher vorgestellt! :c041: :a050:

Ich habe ja auch erst gerade meine 2. gesiedet... von dem her: Jap, ich hab grad so Freude beim Anwaschen meiner ersten! Es funktioniert tatsächlich!! Denk ich mir immer wieder :c041:

Mich hat's nun auch voll gepackt und ich plane meine 3. Seife! :sabber_2: :sabber_2: :sabber_2:
Ich bin ja gespannt, was du da noch so fabrizierst!

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33584
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Beitrag von rokoud » Dienstag 9. Juli 2019, 22:26

die sehen super aus, vor allem die letzte gefällt mir gut
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Ronja
Beiträge: 159
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 21:34
Wohnort: Grieskirchen - OÖ

Re: Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Beitrag von Ronja » Dienstag 9. Juli 2019, 22:35

Vielen lieben Dank Euch beiden für Eure motivierenden Worte :red3:

@rokoud: und das, obwohl sie KOMPLETT anders wurde als ich sie mir vorm geistigen Auge ausgemalt hatte :a050: Aber mir gefällt sie nun doch auch recht gut u bin auf die inneren Werte gespannt. Laut Kennzahlen find ich sie recht vielversprechend :smilie_frech_053:
:6: Ich mach sie mir selbst...
...meine ganz persönliche Seifenoper
:badezimmer72:

Benutzeravatar
Girasole
Beiträge: 2576
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 23:19
Wohnort: Schwabenländle

Re: Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Beitrag von Girasole » Dienstag 9. Juli 2019, 22:38

Gratulation!
Da sind ja schon richtige Kunstwerke entstanden! Sehr schöne Seifen.
Weiter so!
ciao, Steffi
Die Sonne ist das strahlende Gesicht des schönen Tages.
E. Kupke


Wichtelsteckbrief

Marianne
Beiträge: 1699
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 11:48

Re: Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Beitrag von Marianne » Dienstag 9. Juli 2019, 22:41

Ich bin von deinen ersten Seifen echt beeindruckt. Alle sind toll aber die dritte, mit den Schichten und dem tollen Stempel ist ein echter Hingucker! Wirklich edel!
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Marianne
:smilie_girl_274:

Mein Wichtelsteckbrief

aria
Beiträge: 1275
Registriert: Freitag 27. April 2018, 22:52
Wohnort: Bayern, Oberösterreich

Re: Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Beitrag von aria » Dienstag 9. Juli 2019, 23:02

aller Anfang ist schwer, und dann solche Seifen raus hauen :coolgirl: . ich stelle gerade fest, daß ich wohl gar kein Talent habe :smilie_girl_004: . Macht nix, ich mag meine Seifen trotzdem, deine gefallen mir ausgesprochen gut und die gehen definitiv nicht als Anfängerseifen durch :dudu2: .
Alle drei sind sehr schön geworden und die letzte ist der Hammer und dein mäkeln an deinen Werken auf sehr hohem Niveau. Wir werden sicher noch ganz tolle Seifen von dir sehen.

aria

Benutzeravatar
corinna
Moderator
Beiträge: 6217
Registriert: Samstag 11. April 2015, 20:20
Wohnort: Schwaben

Re: Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Beitrag von corinna » Mittwoch 10. Juli 2019, 06:09

wenn sie sich so anfühlen und waschen, wie sie aussehen, dann hast Du superklasse Seifen. Viel Spaß am weiteren Probieren.

Marie
Beiträge: 5206
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 17:10
Wohnort: BW

Re: Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Beitrag von Marie » Mittwoch 10. Juli 2019, 06:45

Deine Seifen sind sehr schön geworden.
Viele Grüße
Marie

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 4390
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Aller Anfang ist schwer...die ersten Versuche

Beitrag von Angiebas » Mittwoch 10. Juli 2019, 07:02

Das sind tatsächlich deine ersten Seifen... Aber HALLO...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die wissen schafft...
Bekennende Haarseifen Junkine

Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste