Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Sillefizz
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 4. Juni 2019, 00:29

Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Beitrag von Sillefizz » Dienstag 11. Juni 2019, 14:43

Hallo Ihr Lieben,
nachdem ich jetzt ein schönes Foto gemacht habe, möchte ich Euch doch unbedingt auch noch meine allererste Seife zeigen.
Drin sind jeweils 25% Olivenöl (darin habe ich frischen Rosmarin püriert), Rapsöl, Kokosöl und Sheabutter. 33% Wasser, Unterlaugung 10%.
Es war die erste Seife und ich hatte einfach nicht genug Geduld. Deshalb habe ich Öl und Lauge deutlich über handwarm verarbeitet, mit dem Ergebnis, dass der Seifenleim sehr schnell anzog. In die erste Förmchen (rechts im Bild) konnte ich ihn noch recht flüssig eingießen, zuletzt war er schon ziemlich dick, aber seht selbst:
No1-25er mit Rosmarin-frisch.jpg
No1-25er mit Rosmarin-frisch.jpg (182.2 KiB) 446 mal betrachtet

Inzwischen ist sie ausreichend gereift und seit zwei Wochen schon bei uns im Einsatz. Wir verwenden sie zum Händewaschen und zum Duschen und sind sehr zufrieden damit. Mit gebastelter Banderole sieht sie jetzt so aus...
No1-25er mit Rosmarin-fertig.jpg
No1-25er mit Rosmarin-fertig.jpg (175.75 KiB) 446 mal betrachtet

Ich finde, sie sieht irgendwie nach Käse aus, was meint Ihr? :sabber_2:
:smilie_girl_112:
Liebe Grüße sendet Sillefizz

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 4194
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Beitrag von Angiebas » Dienstag 11. Juni 2019, 14:48

Ich finde sie Klasse und so schön in Szene gesetzt und beschriftet...
Has'de doll gemacht... :smilie_girl_076:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die wissen schafft...
Bekennende Haarseifen Junkine

Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
Girasole
Beiträge: 2203
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 23:19
Wohnort: Schwabenländle

Re: Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Beitrag von Girasole » Dienstag 11. Juni 2019, 14:56

Wirklich schön geworden. Gratulation!

Könnte entweder ein Sahnebonbon mit Karamellstückchen sein,
oder wie du schreibst, Sahnekäse mit Walnussstückchen.
Ich krieg Hunger.....
ciao, Steffi
Die Sonne ist das strahlende Gesicht des schönen Tages.
E. Kupke


Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 4675
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 20:14
Wohnort: NRW

Re: Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Beitrag von Gabi » Dienstag 11. Juni 2019, 15:01

Was ist denn das für ein Erstling :c041:
Perfekte Haptik, professionelle Banderole, und ungekleckert sauber in den Einzelförmchen gelandet :sabber1: Und alles auch noch fein fotografiert :D
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
search.php?keywords=Gabi&t=11&sf=msgonly

Benutzeravatar
Sillefizz
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 4. Juni 2019, 00:29

Re: Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Beitrag von Sillefizz » Dienstag 11. Juni 2019, 15:13

Angiebas hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 14:48
Ich finde sie Klasse und so schön in Szene gesetzt und beschriftet...
Has'de doll gemacht... :smilie_girl_076:
Dankeschön,liebe Angie :smilie_girl_323: Ich hab so schönen Rosmarin im Garten wachsen, das war einfach zu verlockend...
Girasole hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 14:56
Wirklich schön geworden. Gratulation!

Könnte entweder ein Sahnebonbon mit Karamellstückchen sein,
oder wie du schreibst, Sahnekäse mit Walnussstückchen.
Ich krieg Hunger.....
Auch Dir lieben Dank, Steffi. Sahnekäse mit Walnussstückchen klingt aber auch verdammt lecker. :sabber1: Jetzt hab ich auch Hunger...
Gabi hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 15:01
Was ist denn das für ein Erstling :c041:
Perfekte Haptik, professionelle Banderole, und ungekleckert sauber in den Einzelförmchen gelandet :sabber1: Und alles auch noch fein fotografiert :D
Hihi, Gabi, ich hab nicht alles verraten. Ich hab nämlich vergessen, die tausendfach gerührte Lauge noch durch ein Sieb zu gießen. :a050:
Uuuuuund, ich sehe da ganz eindeutig mindestens drei Klekse... :smilie_happy_011:
Ehrlich gesagt hab ich mich im Nachhinein selbst gewundert, dass alles so gut geklappt hat. ich habe nämlich danach so viel gelesen, was alles schief gehen kann. vermutlich war es gut, dass ich mir nicht übertrieben viele Gedanken gemacht habe. :smileymania1:
:smilie_girl_112:
Liebe Grüße sendet Sillefizz

Miss Pingle
Beiträge: 669
Registriert: Dienstag 20. März 2018, 13:12
Wohnort: Raum Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Beitrag von Miss Pingle » Dienstag 11. Juni 2019, 15:30

Schöne Seife, herzlichen Glückwunsch!
Dass der Seifenleim so rasch anzog, könnte auch an der recht großen Menge Sheabutter gelegen haben. Ich liiiiiiebe Sheabutter in der Seife, aber im Handling ist sie nciht ganz einfach bei der Herstellung.
Von daher - prima geworden!
Liebe Grüße von Doreen

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33175
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Beitrag von rokoud » Dienstag 11. Juni 2019, 15:32

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Erstling
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 5505
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Beitrag von roseaufdemberg » Dienstag 11. Juni 2019, 16:06

der ist wirklich sehr gelungen - und auch noch so eine schöne Variante vom 25er...ich mag Shea total gerne in Seifen...

Benutzeravatar
Jeanny_sw
Beiträge: 1614
Registriert: Mittwoch 28. September 2016, 09:48
Wohnort: Bad Friedrichshall

Re: Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Beitrag von Jeanny_sw » Dienstag 11. Juni 2019, 16:33

die sieht richtig fein aus und mit Rosmarien sind immer gut
Das Leben ist schön - mit Glitzer und Pink ;-)


Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
savona
Moderator
Beiträge: 9023
Registriert: Mittwoch 17. September 2014, 09:13
Wohnort: Liechtenstein

Re: Mein Erstling: 25-er mit Rosmarin

Beitrag von savona » Dienstag 11. Juni 2019, 16:45

Ein wunderschöner Erstling!

Du hast alles richtig gemacht. Mit so viel Shea ist es besser, man arbeitet etwas wärmer. Das nächste Mal kannst du die wabbeligen Silikonförmchen auf eine stabile Unterlage, z.b. ein Brettchen stellen, dann kannst du das ganze sanft aufklopfen und die Oberfläche wird auch glatter, wenn der Leim bereits ein bisschen angedickt ist.
Mit der Seife wirst du sicher viel Freude haben!
Lieber Gruss,
savona

Wichtelsteckbrief

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste