Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Alina-Seep
Beiträge: 1363
Registriert: Freitag 6. Januar 2017, 09:40
Wohnort: Küstennähe

Re: Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Beitrag von Alina-Seep » Sonntag 2. Juni 2019, 16:52

Ich bin auch hin und weg von den tollen Seifen. So so viel Mühe und dann die Verpackung, meinen Respekt. :smilie_girl_112:

Darf ich denn hier auch Fragen stellen oder woanders? :smilie_happy_077:
Ich möchte so gerne solche Kugeln herstellen.

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19230
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Beitrag von Brycha » Sonntag 2. Juni 2019, 16:57

Du kannst gerne hier fragen, oder auch im Themenseifenthread. Oder du machst ein ganz neues Thema auf in Rezepte und Ideen. Wie du willst! Das Rezept aus dem Buch von Sandra Cramm mag ich hier natürlich nicht eins zu eins abtippen, aber ich habe es ohnehin nicht exakt umgesetzt. Die Flüssigkeiten (Weingeist/Neroliwasser wurden eher nach Augenmaß dosiert, bis ich die gewünschte Konsistenz hatte, aber wenn du etwas zu den Mengen oder der Vorgehensweise wissen möchtest, dann frag gerne los.

Benutzeravatar
Alina-Seep
Beiträge: 1363
Registriert: Freitag 6. Januar 2017, 09:40
Wohnort: Küstennähe

Re: Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Beitrag von Alina-Seep » Sonntag 2. Juni 2019, 17:39

Dankeschön. Ich hätte gerne gewusst, wie lange zu die Grundseife hast reifen lassen, bevor du sie geraspelt hast. Und wie hast du so schöne runde Kugeln hinbekommen? :smilie_happy_077:

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19230
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Beitrag von Brycha » Sonntag 2. Juni 2019, 19:36

Die Seife war etwa eine Woche alt. Sie war direkt nach dem Sieden schon ziemlich hart, aber um sie mit einer Käsereibe richtig schön in kleine Stückchen zu raspeln, half es, sie noch etwas härter werden zu lassen.

Für die Kugelform habe ich es erst mit einer Badebombenzange versucht, aber es blieb immer zuviel drin kleben. Es war leichter, die Kugeln mit der Hand zu rollen. Die Masse ist längst nicht so trocken/pulverig wie eine Badebombenrezeptur gewesen, aber zugleich "griffiger" als reine Knetseife, es war eigentlich ganz leicht, daraus Kugeln zu rollen.

Benutzeravatar
Melanie
Beiträge: 402
Registriert: Montag 18. September 2017, 20:33
Wohnort: Waldkraiburg
Kontaktdaten:

Re: Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Beitrag von Melanie » Sonntag 2. Juni 2019, 21:12

Das ist ja mal ein Schmuckstück!!! :sabber_2: :sabber_2: :sabber_2:
Merke! Alles was schief gehen kann geht auch schief. :smilie_b_225:

Benutzeravatar
miscellanea
Beiträge: 1666
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:01
Kontaktdaten:

Re: Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Beitrag von miscellanea » Montag 3. Juni 2019, 10:11

Bei all der Mühe, die Du Dir gemacht hast, Brycha, hatte ich ein richtig schlechtes Gewissen, Deine wunderbare Seife anzuwaschen. Aber ich war einfach so neuuugiiierig. Und ich muss sagen, sie duftet nicht nur fein, sie macht auch ein sehr angenehmes, weiches Waschgefühl. Ich hatte gar keine Vorstellung, was Savonettes genau sind, bevor ich die Beschreibung, die Du dazugelegt hast, gelesen habe.
Und auch die liebevolle Verpackung mit Blümchenborte und Pompadour! Grandios!
Viele Grüße
Petra

Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 4675
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 20:14
Wohnort: NRW

Re: Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Beitrag von Gabi » Montag 3. Juni 2019, 11:01

Brycha, die Savonette, die du mir geschickt hast, riecht einfach phantastisch! Angewaschen habe ich sie noch nicht, aber ich freue mich schon darauf :D Und natürlich ist der Seifen- Pompadour ein Traum!

Ich finde es klasse, wie sehr du dich in die "alten" Siede- Gepflogenheiten hineingedacht hast, um diese Seifenbälle zu machen, die ja auch unter "modernen" Gesichtspunkten ein paar unbestreitbare Vorteile haben:

1) Die produzieren keine Reste, bzw. eigmen sich zur Resteverwertung
2) Die ermöglichen nahezu völlige Freiheit bei der Beduftung, weil man keine Rücksicht auf Reaktionen zwischen Duftstoff und Lauge nehmen muss
3) Da nicht nur ÄÖs verwendet werden, sondern auch gepulverte Riechstoffe, kann ich mir vorstellen, dass preiswertere Duftrezepturen möglich werden - zwischen Veilchenwurzelpulver und Iris- ÄÖ liegen ja z.B. Welten.

Du hast mich also definitiv dazu inspiriert, es auch einmal mit Savonettes zu probieren :D
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
search.php?keywords=Gabi&t=11&sf=msgonly

Benutzeravatar
schaumzwerg
Beiträge: 3139
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 07:44
Kontaktdaten:

Re: Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Beitrag von schaumzwerg » Montag 3. Juni 2019, 11:26

Ich freue mich sehr, dass auch Dir das Thema so gut gefällt :f010:

Du hast Deine Themenseife sehr liebevoll und vor allem sehr gut duftend umgesetzt. Ich werde noch lange warten, bis ich sie anwasche, denn ich möchte mich noch seeehr lange an dem schönen Duft erfreuen :sabber_2:

Es ist einfach schön mit Menschen zu sieden, die sich auch auf ein Thema gut einlassen können und sich nicht vor ggf. schwierigeren Dingen scheuen und die Sache einfach mit Spaß angehen :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 5540
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Beitrag von roseaufdemberg » Montag 3. Juni 2019, 12:55

auch hier kann ich nur sagen Hut ab was hier entstanden ist!
die Ideenfindung hab ich verfolgt und selbst auch ein wenig recherchiert und genauso hätte ich mir die Savonettes vorgestellt...
nur meine wären nicht in so einem wunderschönen Beutel daher gekommen!
unglaublich schön!

Benutzeravatar
Alina-Seep
Beiträge: 1363
Registriert: Freitag 6. Januar 2017, 09:40
Wohnort: Küstennähe

Re: Themenseife Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit: Savonettes

Beitrag von Alina-Seep » Dienstag 11. Juni 2019, 21:28

Hallo Brycha, ich lese mich gerade ein und notiere. Sag mal, wo hast das Tragantpulver gekauft und gibt es auch kleinere Mengen? Das Pulver dient doch nur dazu, dass die Masse zusammenhält, oder?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste