Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

evagomeznu
Beiträge: 1690
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 20:52

Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

Beitrag von evagomeznu » Samstag 1. Juni 2019, 19:01

heno1.jpg
heno1.jpg (120.15 KiB) 761 mal betrachtet
heno2.jpg
heno2.jpg (130.82 KiB) 761 mal betrachtet
Liebe alle,

wie ihr wisst, läuft beim Seifentreff gerade eben eine tolle Themenseife: Seifen-Duftrezepte aus alter Zeit.
10 Siederinnen haben sich angemeldet und haben eine historische Seife gesiedet.
Heno de Pravia ist eine Marke die in 1905 gegründet worden ist. Ein bekannter Parfümeur war in Asturias auf Reise und stoppte bei Pravia. Dort verliebte er sich in den Geruch von Heu. Seitdem wurde er von der Idee besessen ein Parfüm mit diesem Geruch zu erstellen. Er machte dann eine grüne Seife (grün wie der gerade geschnittenen Heu), gewickelt mit einer gelben Verpackung (gelb wie der trockene Heu)
Seitdem ist Heno de Pravia eine Seife, die jeder Haushalt bei sich hat. Es handelt sich in dieser Sinne in einer historischen Seife, die noch lebt.
Ich habe auch eine gemacht.
Als meine Familie zu Besuch da war, haben sie mir extra ein paar aktuellen Heno de Pravias mitgebracht.
Schwierig war vor allem der Duft zu treffen, ich habe es aber Gott sei Dank hinbekommen.

Für diese Seife habe ich die alte INCIS verwendet: Rindertalg, Kokosöl, Palmkernöl. Rezept:
50% Rindertalg
25% Kokosöl
25% Palmkernöl
Überfettung: 7%
GFM: 1000g

Die Duftmischung war bei mir schwer Diese Seife riecht nach Heu. Glücklicherweise in den spanischen Forum Mendrulandia haben welche bereits versucht den Duft nachzumachen. Dieser haben sie aus einer Kombination von ÄÖs: Rosen, Geranium,Jasmin, Petitgrain, Lavendel und Sandelholzöl. Ich habe mich auch entschieden Tonkabohnenextrakt zu verwenden. Das hat genau die richtige Note zu dieser Seife gegeben. Auf der Etikette, wie ihr sehen werdet, habe ich leider vergessen ein Paar Ätherische Öle zu schreiben.

10g Tonkabohnenextrakt von Primavera
7g ÄÖ Geranium von Manske
7g ÄÖ Petitgrain von Manske
7g ÄÖ Rosmarin
3g indisches Sandelholzöl von Manske

Gefärbt habe ich mit Olivengrün von Manske.


Das Seifenstück im Handel sieht so aus:
https://articulo.mercadolibre.com.pe/MP ... a-150g-_JM


Der Stempel wurde extra für diese Seife von Omar López für mich gemacht. Er hat eine tolle Arbeit gemacht und die gestempelte Seife sieht besonders schön aus.

Das schwierigste überhaupt war die Verpackung. Mamma Mia! da habe ich alles mögliches versucht.
    ich machte Wachspapier mit Löschpapier. (ja, ich habe das Löschpapier mit Wachs eingebügelt). Das hat aber leider nicht gut gehalten. Ich versuchte diesen Wachspapier auszudrucken. Der Look war nett, aber die Seife zu wickeln und dann zu kleben war eine schrecklich
      7 Tage und 7 Nächte machte ich mir Gedanken. Wie verpacke ich? wie verpacke ich?
        Nach 7 langen Tagen und 7 langen Nächte...entschloss ich mich für die einfachste Lösung überhaupt. Ich habe Kartons und Neon-Gelb Etiketten bestellt. Das hat mir gefallen und so habe ich die Seife gesendet.

        An dieser Stelle möchte ich mich bei Eva Wüstefeld (Schaumzwerg), Aconita (Petra Neumann) und Mendru (Mendrulandia) für ihre Hilfe bedanken.

        In dieser Sinne, Euch allen einen wunderschönen Abend!

        Grüße
        Eva Gomez
        Zuletzt geändert von evagomeznu am Sonntag 30. Juni 2019, 09:28, insgesamt 1-mal geändert.

        Benutzeravatar
        schaumzwerg
        Beiträge: 3131
        Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 07:44
        Kontaktdaten:

        Re: Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

        Beitrag von schaumzwerg » Samstag 1. Juni 2019, 19:40

        Hach Eva G. Deine Seife ist so toll geworden. 🤗

        Ich schnuppere ständig daran und werde diesen Duft bestimmt nachsieden 😘

        Benutzeravatar
        rokoud
        Beiträge: 33175
        Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
        .: Stempelqueen
        Wohnort: Südhessen
        Kontaktdaten:

        Re: Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

        Beitrag von rokoud » Samstag 1. Juni 2019, 19:45

        ein toller Stempel und eine wunderbare Verpackungsidee! Auch die Farbe ist hübsch - die Inhaltsstoffe sind sicher original?
        Liebe Grüße
        Sonja :smilie_girl_258:
        Mein Blog: www.kreativseifen.de

        evagomeznu
        Beiträge: 1690
        Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 20:52

        Re: Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

        Beitrag von evagomeznu » Samstag 1. Juni 2019, 19:51

        rokoud hat geschrieben:
        Samstag 1. Juni 2019, 19:45
        ein toller Stempel und eine wunderbare Verpackungsidee! Auch die Farbe ist hübsch - die Inhaltsstoffe sind sicher original?
        ja, früher mal haben sie wirklich nur mit diesem 3 feste Fette gesiedet, gar ohne Olivenöl. Undenkbar, aber so war das.
        Eigentlich wenn du die Geschichte der Seifen nachschaust, früher wurde es fast nur mit tierischen Fetten gesiedet; selten mit vegetarische.

        evagomeznu
        Beiträge: 1690
        Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 20:52

        Re: Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

        Beitrag von evagomeznu » Samstag 1. Juni 2019, 19:52

        schaumzwerg hat geschrieben:
        Samstag 1. Juni 2019, 19:40
        Hach Eva G. Deine Seife ist so toll geworden. 🤗

        Ich schnuppere ständig daran und werde diesen Duft bestimmt nachsieden 😘
        es freut mich sehr, dass dir die Seife so gut gefällt! ich bin so gespannt auf die andere Seifen! die Savonnettes sind auch genial geworden!

        Benutzeravatar
        himmelblau
        Beiträge: 9290
        Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 22:22
        Wohnort: Frankfurt (Oder)
        Kontaktdaten:

        Re: Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

        Beitrag von himmelblau » Samstag 1. Juni 2019, 19:54

        Die sieht toll aus!!! :sabber_2: Der Stempel ist super und wirkt sehr professionell, hast Du den extra machen lassen?
        Liebe
        h i m m e l b l a u e
        Grüße
        Astrid
        :smilie_girl_018:
        Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
        Indianisches Sprichwort
        Himmelblaue Seifenträume

        Mein Wichtelsteckbrief

        evagomeznu
        Beiträge: 1690
        Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 20:52

        Re: Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

        Beitrag von evagomeznu » Samstag 1. Juni 2019, 19:56

        himmelblau hat geschrieben:
        Samstag 1. Juni 2019, 19:54
        Die sieht toll aus!!! :sabber_2: Der Stempel ist super und wirkt sehr professionell, hast Du den extra machen lassen?
        ja, habe ich extra bei Omar bestellt.

        aria
        Beiträge: 1178
        Registriert: Freitag 27. April 2018, 22:52
        Wohnort: Bayern, Oberösterreich

        Re: Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

        Beitrag von aria » Samstag 1. Juni 2019, 20:01

        Einfach nur ein Wow und den Duft deiner Seife werde ich sicherlich mal verwenden, das hört sich wieder sehr inspirierend an. Tolle Arbeit und eine tolle Seife

        aria

        Benutzeravatar
        Dryas
        Beiträge: 2532
        Registriert: Mittwoch 14. August 2013, 14:43
        Wohnort: Schweiz

        Re: Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

        Beitrag von Dryas » Sonntag 2. Juni 2019, 07:35

        Ich finde grad den Smiley, der hinkniet, nicht... So ein grosses Kino!!! :sabber1: :sabber1: :sabber1:
        "Selbst ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit einem Schritt."
        Japanische Weisheit

        Mara
        Beiträge: 287
        Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 08:03

        Re: Themenseife. Seifenduftrezepte aus alter Zeit. HENO DE PRAVIA

        Beitrag von Mara » Sonntag 2. Juni 2019, 08:15

        Eva, qué auténtico té ha salido!

        Ich würde am liebsten dran schnuppern!
        Wie hast du dich Schachtel gemacht?

        Antworten

        Wer ist online?

        Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 20 Gäste