Bunte Zitronenmyrte und Bunte Essigzitronenmyrte

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 989
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
Wohnort: Wien

Re: Bunte Zitronenmyrte und Bunte Essigzitronenmyrte

Beitrag von Silicea » Montag 13. Mai 2019, 16:25

Aconita hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 14:04
Doch, die stehen im zweiten Kartenreiter. :e020:
Wenig, etwas mehr als Farbe.
Danke. Der Reiter funktioniert am Handy nicht. Muss ich am PC ansehen.
Liebe Grüße,
Silicea

evagomeznu
Beiträge: 1359
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 20:52

Re: Bunte Zitronenmyrte und Bunte Essigzitronenmyrte

Beitrag von evagomeznu » Dienstag 14. Mai 2019, 09:22

alle beide wunderschön!

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5362
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Bunte Zitronenmyrte und Bunte Essigzitronenmyrte

Beitrag von lessien » Mittwoch 15. Mai 2019, 10:49

Lady_M. hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 04:44
Herzlichen Dank für den spannenden Test mit zwei wunderbaren Seifen!
Marie hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 06:41
Sehr schön Deine Seifen.
hüttelputz hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 09:25
Wirklich schön und ganz schön spannend!
Ich bin auch von den runden Seifen mit dem Ghost ganz angetan!
Natürlich auch sehr neugierig auf Dein Anwaschergebnis, liebe Lessien!
Silicea hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 09:50
Sehr schön, Deine Seifen. Ich finde diese direkten Vergleiche immer sehr interessant, wobei zwei gleiche Seifen gesiedet werden, mit nur einer unterschiedlichen Zutat. Danke dafür!
Essiglauge habe ich auch schon einmal gemacht und ich fand die Seife sehr angenehm und den Schaum, bzw. die Haptik etwas besser, als dieselbe Seide mir Wasserlauge.
Der Laugenghostswirl ist eindrucksvoll, nette Idee.

Und jetzt frage ich mich gerade, warum Aconita Magnesiumchlorid zeigt. Das kann man doch nicht verseifen, oder? Kalkseife?
Das musste ich doch sicherheitshalber googeln und dann bin ich auf eine Magnesiumseife gestossen. :smilie_denk_10:
Jetzt bin ich verwirrt.
Silicea, es ist sehr interessant, dass Du die Essiglauge auch besser fandest :n065:
Hast Du sie auch als milder empfunden?
Miss Pingle hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 09:57
Wow, vor allem die runden gegeisterten finde ich toll.
Ich glaube ich versuche das demnächst tatsächlich mal mit Sole. Ich liebe natürliche ungefärbte und dennoch raffinierte Seifen.
Deine sind was ganz Besonderes!
Miss Pingle, ich bin sehr gespannt, wie Dein Soleseifchen wird :smilie_girl_112:

Angiebas hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 10:03
Sehr schöne Seife und interessant vom Rezept...
Angiebas, das Rezept ist ist die Stempelfein. Da ich nicht so der Oliventyp bin, habe ich das Distelöl hO für mich endeckt. Sie schäumt hier im weichen Wasser auch ganz toll :smilie_girl_234:

Regina1 hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 10:46
Die hellere mit dem Essig ist ein Traum.
Super neue schicke Seifen. :sabber_2:
ditte hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 11:56
So langsam hast du mich an der Angel! :c041:

Das ist schon ein ganz schön großer Unterschied!
Haben die Seifen gegelt oder nicht... das würde mich jetzt noch interessieren!

Probieren muss ich die Essiglauge auf jeden Fall auch mal! :f010:

... fast vergessen... die Seifen sehen klasse aus, beide! :sabber_2:
Ditte, die Seifchen haben wohl gegelt. Vll. nur eine mittlere Gelphase? Ich weiss es nicht so genau. Sie kommen immer in eine Styroporbox und als ich abends reingeschaut habe, waren sie noch ganz warm. Wenn ich den Deckel dann lüfte, weiss ich, es gibt ein bissi Sodaasche auf der Oberfläche. Als ich sie am nächsten Tag rausgenommen habe, waren sie immer noch leicht warm, das hatte ich so noch nie. Als ich sie aus der Form raus habe, sind sie schnell ausgekühlt. Dennoch war das Wasserseifchen sehr weich :smilie_denk_10:
Girasole hat geschrieben:
Montag 13. Mai 2019, 14:08
sehr spannend, wie sich die Seife verhält, wenn man nur ein Teil des Inhaltes anders macht.

die helle Essigseife gefällt mir sehr, und auch die runde mit dem Geisterswirl.
Sehr schön geworden.
evagomeznu hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 09:22
alle beide wunderschön!
Herzlichen Dank Ihr Lieben für Eure netten Kommentare :smilie_girl_323:





Inzwischen macht das PÖ seine Arbeit und färbt die Seifchen nach. Sie gleichen sich inzwischen an. Bin sher gespannt, wie es nach der Reifezeit aussieht. Zum Vergleich habe ich dann noch die Rosi, die immer noch wunderbar hell geblieben ist :smilie_girl_112:
Viele Grüße
lessien

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 5072
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Bunte Zitronenmyrte und Bunte Essigzitronenmyrte

Beitrag von roseaufdemberg » Mittwoch 15. Mai 2019, 12:07

oha die hab ich auch noch nicht gesehen...
schön langsam muss ich dann auch mal Essig verwenden bei all den Essigseifen hier...immer dieses Anfixen hier, echt...

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5362
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Bunte Zitronenmyrte und Bunte Essigzitronenmyrte

Beitrag von lessien » Mittwoch 15. Mai 2019, 14:05

roseaufdemberg hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 12:07
oha die hab ich auch noch nicht gesehen...
schön langsam muss ich dann auch mal Essig verwenden bei all den Essigseifen hier...immer dieses Anfixen hier, echt...
Hehe, jau :smileymania1: Schliesslich ist es mir ja nicht anders ergangen :smilie_girl_112:
Viele Grüße
lessien

Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 989
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
Wohnort: Wien

Re: Bunte Zitronenmyrte und Bunte Essigzitronenmyrte

Beitrag von Silicea » Mittwoch 15. Mai 2019, 21:26

lessien hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 10:49

Silicea, es ist sehr interessant, dass Du die Essiglauge auch besser fandest :n065:
Hast Du sie auch als milder empfunden?
Ja, durchaus. Ich hatte das damals imThread kommentiert, obwohl das Acetat keine pflegende Wirkung haben soll. Subjektiv fühlten sich meine Hände besser an, als nach dem waschen mit der Wasserlaugeseife.
Ich mag generell Salze in der Lauge und die Seifen werden auch so schön hell damit :smilie_frech_109:
Liebe Grüße,
Silicea

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5362
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Bunte Zitronenmyrte und Bunte Essigzitronenmyrte

Beitrag von lessien » Donnerstag 16. Mai 2019, 09:13

Silicea hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 21:26
lessien hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 10:49

Silicea, es ist sehr interessant, dass Du die Essiglauge auch besser fandest :n065:
Hast Du sie auch als milder empfunden?
Ja, durchaus. Ich hatte das damals imThread kommentiert, obwohl das Acetat keine pflegende Wirkung haben soll. Subjektiv fühlten sich meine Hände besser an, als nach dem waschen mit der Wasserlaugeseife.
Ich mag generell Salze in der Lauge und die Seifen werden auch so schön hell damit :smilie_frech_109:
Mir gefällt auch der unkomplizierte Umgang mit dem Essig und optisch kann er die Seifchen toppen. Ich hatte auch das Gefühl für schmusigen Schaum :smilie_girl_112:
Allerdings habe ich auch ein bissi Stärke mit rein, sie trägt ihren Teil dazu bei.
Viele Grüße
lessien

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste