Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
miatosch
Beiträge: 373
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 21:48
Wohnort: Oberpfalz

Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Beitrag von miatosch » Donnerstag 14. März 2019, 19:11

Hallo miteinand!! :hallo1:

Hier also wie versprochen der zweite Teil meiner Seifenvorstellung!

3. OHP Nofretete
20190314 HP Nofretete.jpg
20190314 HP Nofretete.jpg (124.43 KiB) 375 mal betrachtet
Ich wollte unbedingt meinen neuen Duft Nofretete ausprobieren. Hier im Forum habe ich allerdings gelesen, dass der Duft rapide andicken soll und so habe ich einfach eine OHP gemacht, da kommt ja dann der Duft zum Schluss dazu!! :D
Und da Nofretete in meiner Erinnerung in erster Linie blau/gold ist, wurde also blaues Mica verwendet und eine kleine Goldader gepudert. Als kleinen Gag habe ich noch eine Spitzenmatte in dem Pfundskerl gelegt. Dummerweise habe ich aber in Wasser gelöstes Titandioxid nach der Verseifung zugegeben, zum Dank habe ich jetzt kleine weiße Punkte in der Seife, herrje, was bin ich doof!!! :red3:
Sonstiger Inhalt: Kokosöl, Babassuöl, Mangobutter, Reiskeimöl, Mandelöl, Rizinusöl, dest. Wasser, NaHO, Zucker, LU 5 % und nach der Verseifung kamen noch Mandelöl und Ziegenmilchjoghurt dazu.
Leider habe ich feststellen müssen, dass mir diese Seife die Haut ganz massiv austrocknet. Ich habe die Mangobutter in Verdacht. Das Kokosöl und Babassuöl sind jeweils mit 20% in der Seife enthalten und diese Kombi habe ich fast in jeder anderen Seife auch und da trocknet keine so sehr aus.
Ich bin so allgemein aber recht zufrieden und sie wird sicherlich ihre Abnehmer finden, denn der Duft ist zwar ein bisserl süsslich aber nicht unangenehm.

Und jetzt die vierte und letzte Seife.

4. Honig/Hafermilch-Seife

Die erste Umsetzung dieser Seifenidee ist Dank des PÖ Milk and Honey krachend in die Hose gegangen und hat es in die Abteilung "Ugly soap contest" geschafft!! :g040: Wer sich den Anblick antun möchte guckt hier kurz rein.
Der zweite Versuch wurde mit mehr Überlegung geplant und natürlich mit anderen PÖs. Und hier ist das Ergebnis:
20190314 HonigHafermilchseifen.jpg
20190314 HonigHafermilchseifen.jpg (124.99 KiB) 375 mal betrachtet
Das sieht doch schon mal viel besser aus!! :smilie_happy_011:
Ich habe einen GrundSL angerührt und diesen geteilt. Dann wurden möglichst schnell aber noch gründlich genug einmal Honig in dest. Wasser gelöst und das PÖ Amber in einen Teil eingerührt und sofort in Einzelförmchen abgefüllt und sofort kalt gestellt!! In den anderen Teil wurde Honig gelöst in Hafermilch und PÖ Amber Glow eingearbeitet, sofort abgefüllt und wieder kaltgestellt.
Der GrundSL besteht aus Kokosöl, Babassuöl, Olivenöl, Distelöl ho, Sheabutter, Kakaobutter, Rizinusöl, Bienenwachs, Seide, Salz, dest. Wasser (28 %) und NaHO, LU 8%. Das NaHO wurde im Verhältnis 1,1 : 1 mit dest. Wasser angerührt, der Rest Flüssigkeit wurde dann wie oben beschrieben noch zugegeben. Der SL ist ungefärbt und die Farbigkeit der Seifen resultiert nur aus den PÖs .
Um ganz ehrlich zu sein, ich bin schon ein bisschen stolz und freue mich wie Bolle aufs Anwaschen!!! :smilie_happy_011:

Sodala, jetzt habe ich mal wieder alle meine Seifenbabys präsentiert und bedanke mich fürs Betrachten und Kommentieren!! :f010:
Herzliche Grüße
Ingrid

Do more of what makes you happy!!

Benutzeravatar
Annabella
Beiträge: 1932
Registriert: Mittwoch 4. April 2018, 00:45
Wohnort: Berlin

Re: Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Beitrag von Annabella » Donnerstag 14. März 2019, 19:26

Wieder wunderschön geworden und auch wieder toll in Szene gesetzt!
Mir gefallen beide sehr gut. Die weißen Pünktchen in der Nofretete sehen wie gewollt aus. Toll :smilie_girl_112:
Liebe Grüße von Anette

Benutzeravatar
Ana
Beiträge: 8156
Registriert: Samstag 16. März 2013, 08:59
.: Telegener Seifenvirus
Wohnort: Schwerte (NRW)

Re: Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Beitrag von Ana » Donnerstag 14. März 2019, 19:33

Die Honig-Hafermilchseife gefällt mir seeeeehr gut. Aber der Duft Nofretete ist ja mein Ding :sabber_2:

Super toll geworden
Gaaaanz liebe Grüße
Tanja :smilie_girl_112:

Ana's Titel / Wichtelsteckbrief / Video Fimo-Seifenschalen / Video Streichholzboxen basteln


Ich bewundere die Menschenkenntnis meiner Hündin Ana, sie ist schneller und gründlicher als ich.

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 314
Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 15:30

Re: Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Beitrag von Tryit » Donnerstag 14. März 2019, 19:40

Auch diese sind wunderschön, auf die Honigseife wäre ich auch stolz.
Liebe Grüße
Tryit

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 3523
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Beitrag von Angiebas » Donnerstag 14. März 2019, 19:42

Sehr schöne Seifen...
viewtopic.php?f=87&t=44327#p1326441Haarseifen sind eine Wissenschaft die Wissen schafft... Bekennender Haarseifen Junkie

Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
just puli
Beiträge: 4608
Registriert: Montag 19. Januar 2015, 17:28

Re: Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Beitrag von just puli » Donnerstag 14. März 2019, 19:59

Mir gefallen beide ausnehmend gut.
Liebe Grüße
Norma

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Ece
Beiträge: 1735
Registriert: Montag 13. November 2017, 20:37
Wohnort: NRW

Re: Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Beitrag von Ece » Donnerstag 14. März 2019, 20:14

Was für tolle Seifen, bin hin und weg :smilie_girl_323:
Bis bald
Ece

:smilie_girl_207:


Be wild and crazy, drunk with love. If you are too careful, love will not find you. - Rumi
Meine Seifen

2kissy1+
Beiträge: 147
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 04:43
Wohnort: Raum Dresden

Re: Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Beitrag von 2kissy1+ » Donnerstag 14. März 2019, 20:47

Tolle Seifen hast du gezaubert. Die Nofretete (den Duft kenne ich noch nicht) sieht einfach schön aus in ihrer Farbzusammenstellung. Auch die weißen Pünktchen passen da gut rein.
Die HonigSeife gefällt mir wegen ihrer schönen Formen.

Kannst du mir bitte verraten, wie du das Bienenwachs verarbeitet hast? Bei welcher Temperatur lag dein SL?
LG kissy

Gabi60
Beiträge: 632
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 16:48
Wohnort: irgendwo in Hessen

Re: Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Beitrag von Gabi60 » Donnerstag 14. März 2019, 21:28

Die Seifen gefallen mir sehr gut. Die OHP ist so schön glatt.

Benutzeravatar
miatosch
Beiträge: 373
Registriert: Samstag 17. Juni 2017, 21:48
Wohnort: Oberpfalz

Re: Teil 2 - Neue Seifen braucht das Land

Beitrag von miatosch » Donnerstag 14. März 2019, 21:37

2kissy1+ hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 20:47
Tolle Seifen hast du gezaubert. Die Nofretete (den Duft kenne ich noch nicht) sieht einfach schön aus in ihrer Farbzusammenstellung. Auch die weißen Pünktchen passen da gut rein.
Die HonigSeife gefällt mir wegen ihrer schönen Formen.

Kannst du mir bitte verraten, wie du das Bienenwachs verarbeitet hast? Bei welcher Temperatur lag dein SL?
LG kissy


AAAAAlso, in meinem GrundSL mit 800g GFM habe ich 1% Bienenwachs verarbeitet. Da ich ja noch anschließend Honig zugeben wollte, musste der SL eine Temperatur unter 40°C haben. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich die Lauge und die Öle/Fette bei ca. 36°C zusammen geschüttet und habe dann möglichst zügig weitergearbeitet. Allerdings muss ich sagen, dass die Öle/Fette bei dieser Temperatur durch das abgekühlte Bienenwachs schon leicht trüb waren. Trotzdem hat sich der SL wirklich gut verarbeiten lassen.
Herzliche Grüße
Ingrid

Do more of what makes you happy!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste