Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 31163
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Beitrag von rokoud » Donnerstag 14. März 2019, 21:56

ich dachte mir schon, was kommt, weil das PÖ braun verfärbt... Aber ich finde, die Herzen sehen prima aus, und man erkennt auch einen Swirlansatz. Also: Nur Mut - was Du da schilderst, haben wir alle schon mal erleben müssen, es macht härter :c041:
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Ivonne
Beiträge: 64
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 20:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Beitrag von Ivonne » Donnerstag 14. März 2019, 22:07

miatosch hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 21:44
Komm, sei nicht feig!! Spoiler doch schon mal ein bisschen!! :smilie_verl_72:
Wie ist sie denn geworden, bist du zufrieden?????? :emotion-haendeklatschen-smilie_013:
Ich flipp grad total aus :smileymania1: :smileymania1: Gut, die Stücke haben jetzt keine Standardmaße, aber wat solls, hab ich auch nicht. Aber der Farbverlauf ist schon mal in die Richtung, in die ich wollte. Und Spirulina färbt ein absolut geiles grün! Mit mehr Masse wäre der auch sichtbarer, aber habe das Ding ja nur mit halber Menge für die Form gemacht. Egal egal, morgen mach ichs hübsch und werde präsentieren :red3:

Benutzeravatar
Sisssi
Beiträge: 896
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 19:51
Wohnort: Baden

Re: Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Beitrag von Sisssi » Donnerstag 14. März 2019, 22:16

Besprühs mit Alkohol, wegen der Asche...
Mein Stundengebet lautet: „Bitte lieber Gott, schenke mir Geduld. Aber soooofort!“ Liebe Grüße Sisssi :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
Ivonne
Beiträge: 64
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 20:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Beitrag von Ivonne » Donnerstag 14. März 2019, 22:26

Sisssi hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 22:16
Besprühs mit Alkohol, wegen der Asche...
Hallo Sissi, welche meinst Du jetzt?

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 31163
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Beitrag von rokoud » Donnerstag 14. März 2019, 22:29

Sodaasche
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Ivonne
Beiträge: 64
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 20:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Beitrag von Ivonne » Donnerstag 14. März 2019, 22:32

Ja, das mit der Asche hatte ich verstanden, ich frage mich grad, welche Seife :)

Benutzeravatar
Sisssi
Beiträge: 896
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 19:51
Wohnort: Baden

Re: Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Beitrag von Sisssi » Donnerstag 14. März 2019, 22:35

Rokoud :smilie_girl_076: Jap.

Ivonne, Wenn du sie so früh schneidest, ist das Risiko das sie diesen weisen Belag kriegt, deutlich höher. Mit Alkohol sinkt das wieder ( also draufgesprühtem, nicht getrunkenem :smilie_girl_308: ...obwohl...vielleicht sieht mans dann nicht mehr... :smilie_girl_168: )

... na die frisch geschnittene...
Mein Stundengebet lautet: „Bitte lieber Gott, schenke mir Geduld. Aber soooofort!“ Liebe Grüße Sisssi :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
Ivonne
Beiträge: 64
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 20:59
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Beitrag von Ivonne » Donnerstag 14. März 2019, 22:36

aaaah verstanden, danke für den Tip!

Benutzeravatar
babbelnich
Beiträge: 2276
Registriert: Sonntag 17. April 2016, 22:44
Wohnort: bei Aschaffenburg

Re: Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Beitrag von babbelnich » Freitag 15. März 2019, 10:10

Diese Ungeduld kenn ich nur zu gut!!! Mittlerweile räume ich meine befüllte Formen in eine Thermobox und stelle diese weit weg in unsere Tiefgarage - so komme ich nicht in Versuchung immer wieder reinzulinsen :c015:
Liebe Grüße
Anna

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 7417
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Erlebnisbericht oder: Ein paar erste Male...

Beitrag von hüttelputz » Freitag 15. März 2019, 10:31

Liebe Ivonne,

nachdem ich jetzt wieder Luft kriege, weil ich von Deiner herzerfrischenden Beschreibung, japsend abgerollt bin, möchte ich doch meinen Senf auch dazu tun.
Die Herzchen finde ich echt gelungen, und mit Schokoduft hab ich es eh nicht so.
Die kleinen Mengen sehe ich bei einer Cremerührerin als unproblematisch, denn Du hast ja eh eine Feinwaage dafür.

Die Kastenkuchenseife sieht schon klasse aus, das Topping ist sehr schick und die Duftkombi mag ich sehr! Bin also auch sehr gespannt auf den Anschnitt.
Übrigens legt sich diese "nervöses Eichhörnchen" Ungeduld im Laufe der Jahre
nicht!
Ich zappel immer noch um meine Formen rum, und manchmal muss ich die da einfach herausholen. (und dann jammer ich rum, weil sie zerdötscht sind...)
Alkohol hilft! Also zum Draufsprühen, Geduld wäre auch gut,
immer einen Plan B in Form von bereitgestellter Blockform
Dreimal so viel Spatel/Löffel hinlegen, wie vermutlich gebraucht werden...
Die schönen weissen Plastikspatel bzw Kochlöffel sind nicht laugenstabil, jedenfalls nicht, wenn man sie drin stehen lässt ( auch durch Erfahrung belegt :c041: ) aber Silikongedöns passt perfekt.
Wenn Du nur wenig Seife machen willst in der Kastenform, dann mach sie doch nur so 2-3cm hoch und schneide die Stücke wie Blechkuchen. Werden dann halt nur 4/5 Stücke. (Als mini Blockform kannst Du auch nen Margarinebecher/Feinkostsalatpöttchen oder Eiscrempackung verwenden. Fällt ja auch mal an im Haushalt.Du wirst staunen, mit welchem Sammler und Jäger Blick die Einkäufe auf einmal verlaufen. Ich sach nur OSTERHASENAUFSTELLER)

Dein Holder scheint aber schon Helferleinqualitäten zu zeigen, wenn er so Zack! auf Zuruf einen Schneider bastelt.
Gratulation zu diesem Prachtexemplar!
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste