Waldviertler Mohnseife

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 28961
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Waldviertler Mohnseife

Beitrag von Rea » Sonntag 7. Oktober 2018, 12:42

Seit etlichen Jahren hab ich sie mir vorgenommen, jetzt endlich hab ich sie gesiedet - eine Waldviertler Mohnseife.
Sie enthält neben dem Mohnöl, noch natives Kokosöl k.b.A. und natürlich Mohnsamen. Beduftet ist sie mit Beau Brummel von Brambleberry.
Und weil das PÖ leicht gelblich färbt, hab ich noch eine Winzmenge Tiox zur Lauge gegeben. Da sie rund 90% Kokosöl enthält, habe ich die
ÜF auf 15% gesetzt und erhoffe mir dadurch eine nicht austrocknende Seife.

Ich bin zufrieden, und hoffe Sie gefällt Euch so gut wie mir! :D
Mohn1.jpg
Mohn1.jpg (66.58 KiB) 468 mal betrachtet
Mohn2.jpg
Mohn2.jpg (55.34 KiB) 468 mal betrachtet
Liebe Grüße,
Rea

Benutzeravatar
Anniehall
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 19:37
.: Forumsinventar
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Waldviertler Mohnseife

Beitrag von Anniehall » Sonntag 7. Oktober 2018, 13:16

Wow, Hammer! Herrlich weiß und mit diesen Mohnschrubbeln drin... echt toll! Und ich liebe die Form :smileymania1:
Liebe Grüße,
Annie

Ungeliebte Seifen könnt ihr hier entsorgen

Benutzeravatar
corinna
Moderator
Beiträge: 5327
Registriert: Samstag 11. April 2015, 20:20
Wohnort: Schwaben

Re: Waldviertler Mohnseife

Beitrag von corinna » Sonntag 7. Oktober 2018, 13:26

Voll schöööön, Rea! Die würde ich sofort zum Duschen nehmen, weil die aussieht wie Stracciatella. Mmmmh.

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2402
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Waldviertler Mohnseife

Beitrag von Angiebas » Sonntag 7. Oktober 2018, 14:02

Sehr schön geworden...
Geht nicht, gibt es bei mir nicht... Learning by doing...Der Haarseifen-Junkie


Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_131:

Benutzeravatar
Girasole
Beiträge: 410
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 23:19
Wohnort: Schwabenländle

Re: Waldviertler Mohnseife

Beitrag von Girasole » Sonntag 7. Oktober 2018, 15:01

Sehr schöner Kontrast.
Ist das dann zugleich ein Peeling mit dem Mohn?
ciao, Steffi
Die Sonne ist das strahlende Gesicht des schönen Tages.
E. Kupke


Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 30126
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Waldviertler Mohnseife

Beitrag von rokoud » Sonntag 7. Oktober 2018, 15:02

sieht wunderbar aus!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 28961
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Re: Waldviertler Mohnseife

Beitrag von Rea » Sonntag 7. Oktober 2018, 16:07

Danke Euch! :D
Girasole hat geschrieben:
Sonntag 7. Oktober 2018, 15:01
Ist das dann zugleich ein Peeling mit dem Mohn?
Ja. Mohn sorgt für ordentlich Schrubbel in der Seife. Für den Körper mag ich die Seifen meist nicht nehmen, weil ich sie fast etwas zu grob finde, aber als Handseife liebe ich solche Seifen mit Peelingzusätzen, auch weil sie echt gut die Gartenhände von Schmutz befreien!
Liebe Grüße,
Rea

Benutzeravatar
Bigisue
Beiträge: 1715
Registriert: Freitag 26. August 2016, 16:35
Wohnort: Erlangen/Las Vegas

Re: Waldviertler Mohnseife

Beitrag von Bigisue » Sonntag 7. Oktober 2018, 16:12

Die sieht wunderbar aus. Ich mag Mohnöl sehr gerne.
Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach da zu sitzen und vor sich hin zu schauen.
Astrid Lindgren

https://seifenforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1264305 (Wichtelsteckbrief)

Benutzeravatar
cycas
Moderator
Beiträge: 2244
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2016, 16:02

Re: Waldviertler Mohnseife

Beitrag von cycas » Sonntag 7. Oktober 2018, 16:18

Wunderschön geworden!! :sabber_2: Ich wollte auch mal eine Seife mit Mohnöl sieden, bin aber über den Preis gestolpert... :smilie_girl_004: :g040: Vielleicht mach ich mir mal eine zu Weihnachten...nur für mich!
Liebe Grüße, cycas :smilie_girl_121:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 28961
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Re: Waldviertler Mohnseife

Beitrag von Rea » Sonntag 7. Oktober 2018, 16:22

Ja, der Preis ist schon ein bissl hoch, aber dafür verwendet man ja auch nicht soviel davon. Ähnlich wie ein gutes Kürbiskernöl... oder ein Hanföl.
Aber bei der Seife war auch mein Gedanke - die ist nur für mich! :coolgirl:

Ich hab mir übrigens vom restlichen Öl noch einen Mohnguglhupf gemacht - der ist mal saulecker geworden! :sabber_2:
Liebe Grüße,
Rea

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste