Das letzte Einhorn (?)...

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6021
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Das letzte Einhorn (?)...

Beitrag von KaLu » Mittwoch 8. August 2018, 13:37

...thront auf meiner Seifentorte, an der ich seit ungefähr zwei Wochen immer mal wieder gewerkelt habe. Jetzt kann alles aushärten und ich kann sie bald überreichen.

Ich musste mir im Vorfeld echt viele Gedanken machen, weil ich ja eine z.T. weiße Seife wollte, es sollte Resteverwertung dabei sein und weil ich den zu Beschenkenden noch nicht persönlich kenne, musste ich mir ja auch Gedanken zu "keine tierischen Rohstoffe und ist er evtl. allergisch auf einige ÄÖ?" machen. Eigentlich hätte ich auch das Mandelöl rauslassen wollen, aber das ist mir dann doch erst aufgefallen, als ich den zweiten Teil schon in der Form hatte. Ist jetzt nicht mehr zu ändern.

Heute habe ich dann den Rest gestaltet und dafür fast drei Stunden benötigt. Alleine für das Einhorn gingen fast 1,5 Std. drauf, bis es so aussah, dass es mir dann auch gefiel. Ich muss dabei schreiben, dass ich vorher noch nie ein Pferd oder Einhorn gestaltet habe und musste mir dann vorher Videos dazu anschauen im Vorfeld und mir auch ein passendes Foto dazu aussuchen. Aber nun ist sie fertig und ich bin echt stolz drauf.
Collage 180808 Einhorn-Seifentorte.jpg
Collage 180808 Einhorn-Seifentorte.jpg (169.55 KiB) 431 mal betrachtet
Collage 180808 Einhorn-Seifentorte Einhorn.jpg
Collage 180808 Einhorn-Seifentorte Einhorn.jpg (161.13 KiB) 431 mal betrachtet
Sie wurde ja in mehreren Schritten gesiedet. Als LF gab es immer dest. Wasser.

Für den ersten Teil hab ich folgendes verseift (teilweise ist da noch Resteverwertung dabei)

Distel ho, Kokos, Shea, Rizi, Mandelöl süß, Kabu und Jojoba. Dazu kam dann noch Salz und Zucker und die Pigmente in blau, rot, orange, gelb, grün, Tiox und schwarz (gemischt mit ein paar Tr. LMF in schwarz vom Pati-Versand).

Für Teil 2 habe ich dann Kokos, Distel ho, Soja und Kabu verseift. Dazu kam dann noch Tiox, Salz und Zucker und unbed. Babypuder.

Teil 1 und 2 ist der Grundkörper, den ich beide Male mit Kome& Kajitsu beduftet habe.

Für den dritten Teil (das ist der Mantel und die Deko) habe ich eine unbeduftete vegane Knetseife nach dem Rezept von lovinsoap gesiedet und mit den Pigmenten wie beim ersten Teil eingefärbt. Vegane Ketseife ist etwas weicher wie Ketseife mit Schweineschmalz, eignete sich aber sehr gut für diese Torte.

Sobald sie überreicht ist, werde ich auflösen, für wen die Torte jetzt genau ist.

EDIT meint, dass ich noch dabei schreiben soll, dass das Einhorn mit Goldpigment und Glitzer verschönert wurde. Das Gold kam auf das Horn und die Hufe und das Glitzer (mermaid blue von UMU) kam auf den Körper. Davon aber nur ganz wenig.
Zuletzt geändert von KaLu am Mittwoch 8. August 2018, 19:47, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
Priskja
Beiträge: 2156
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 15:43
Wohnort: Das Tor zum Emmental

Re: Das letzte Einhorn (?)...

Beitrag von Priskja » Mittwoch 8. August 2018, 13:43

Mein Gott ist die Torte schön. :sabber_2:
Dickes Kompliment für deine handwerklichen Fähigkeiten,
ein Einhorn und die ganzen Details zu formen, ich komme aus dem staunen
gar nicht mehr heraus. :th3:
Allerliebst und das ist definitiv eine Seife die ich nieeeemals zerschneiden
würde.
So schön!!!!! :s035: :s035: :s035:
Liebe Grüsse Heike
Life's what you make it.......celebrate it!!!!

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6021
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Das letzte Einhorn (?)...

Beitrag von KaLu » Mittwoch 8. August 2018, 13:45

Danke schön. Ich bin auch echt happy, dass die tatsächlich so geworden ist wie geplant. :smilie_happy_011:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2141
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Das letzte Einhorn (?)...

Beitrag von Angiebas » Mittwoch 8. August 2018, 13:57

Himmel ist die SCHÖN... Was für ein KUNSTWERK... Ich bin total Platt... Und was das für eine arbeit war, kann ich mir lebhaft vorstellen...
:firework: :firework: :firework: :firework:
Geht nicht, gibt es bei mir nicht... Learning by doing...Der Haarseifen-Junkie


Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_131:

Benutzeravatar
Channi
Beiträge: 372
Registriert: Freitag 11. Mai 2018, 19:05

Re: Das letzte Einhorn (?)...

Beitrag von Channi » Mittwoch 8. August 2018, 14:03

Wow, das ist ein richtiges Meisterstück! Was für eine Arbeit und was für eine Kunstfertigkeit! Hoffentlich weiß der Beschenkte das zu schätzen!
:smilie_girl_323:
Liebe Grüße von Channi :smilie_happy_077:

Benutzeravatar
Seifentöpfchen
Beiträge: 711
Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 09:57
Wohnort: NÖ, Bezirk Gänserndorf

Re: Das letzte Einhorn (?)...

Beitrag von Seifentöpfchen » Mittwoch 8. August 2018, 14:15

Ich bin grad sprachlos. Supertoll!! Ich bin beim Formen leider völlig talentfrei und daher voller Bewunderung für alle, die das können. (Wer bringt es über sich, diese Torte anzuschneiden???)
Liebe Grüße, Seifentöpfchen

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6021
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Das letzte Einhorn (?)...

Beitrag von KaLu » Mittwoch 8. August 2018, 14:16

Danke schön.

Channi, ich denke schon, dass ihm die gefällt. Er hat eine Website und ist auch bei fb vertreten und über die google-Suche ist ein Video von ihm zu sehen, wo er sich ganz herzlich für selbst gemachte Geschenke bedankt. Der Gute war so gerührt davon, dass ihm teilweise die Worte fehlten, um seinen Dank auszusprechen. Ich verlink das später dann, wenn ich auflöse.

Seifentöpfchen, ich nicht. Aber die ist ja auch nicht für mich. Dies kneten mag ich total gerne. Was ich nicht so gut kann, ist swirlen. Da bleibt mir so manches Mal der Mund offen vor staunen.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
tina61
Beiträge: 6564
Registriert: Freitag 21. Februar 2014, 19:19
Wohnort: Dänemark

Re: Das letzte Einhorn (?)...

Beitrag von tina61 » Mittwoch 8. August 2018, 14:23

Wow... ist die süüüüüüüüüüüüüüüß :s035: :coeuranime-001:
Das wäre was für unsere Mädels, einfach genial... :smilie_girl_073:

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 4421
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Das letzte Einhorn (?)...

Beitrag von roseaufdemberg » Mittwoch 8. August 2018, 14:40

oj was für ein cooles Teil...*Mundwiederzuklapp*

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6021
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Das letzte Einhorn (?)...

Beitrag von KaLu » Mittwoch 8. August 2018, 15:17

Danke schöööön. :smilie_girl_299: :smilie_girl_299: :smilie_girl_063:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste