Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
lilacosmea
Beiträge: 2677
Registriert: Montag 7. Januar 2013, 00:52

Re: Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Beitrag von lilacosmea » Dienstag 17. Juli 2018, 22:13

Allesamt klasse geworden. Der Swirl gefällt mir auch richtig gut. :smilie_girl_022:
Liebe Grüße
lilacosmea

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 9725
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Beitrag von ditte » Mittwoch 18. Juli 2018, 11:09

Aconita hat geschrieben:
Dienstag 17. Juli 2018, 13:00
Kann es sein, dass dir das Johanniskraut die Farbe geändert hat? In den Zusatzstoffen ist ein Thread übers Johanniskraut. Je nach Verarbeitung wird die Seife braun oder bekommt rote Punkte.

Wir müssen doch mal gemeinsam swirlen :smilie_girl_112:
In der OHP ist nur ein Fitzelchen Kräuteröl von der ersten Seife mit drinnen, das hat die Farbe nicht geeinflussen können.
Ich bin einfach nur zu geizig, solche Restchen aus dem Behälter rauszuwischen und denke mir dann immer etwas aus, womit
ich das auffangen kann... diesmal waren es Haferflocken und Ziegenmilch.

Das Labkraut hat bei der ersten Seife die schönen gelben Punkte hinterlassen... das gefällt mir richtig gut.

Bin schon auf deine Urlaubsseife gespannt! :smilie_happy_077:
Zuletzt geändert von ditte am Mittwoch 18. Juli 2018, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 9725
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Beitrag von ditte » Mittwoch 18. Juli 2018, 11:26

Liebe Tina, musste an dich denken und habe in Gedanken mal zu dir rübergewunken, danke für deine liebe Worte! :f010:


Liebe Chrissiem, dann ist es ja bald so weit... freu! :f010:
Zum Bananenseifchen kann ich dir nur sagen... die schweinert rum...! :smilie_be_039:
Ich habe sie hier mit im Urlaub. Der braune Teil hinterlässt wunderbare Flecken
auf dem weißem Waschbecken... ich habe beschlossen, die restlichen Stücke noch recht lange lagern zu lassen,
damit sie härter werden.
Das Waschgefühl ist klasse, die Farbe, die sie hinterlässt... naja... :c041:


Liebe Kinderzahl... nein, nicht die ganzen Siedesachen, nur eine Grundausstattung. Da wir jetzt allein in unserem alten
Volvokombi fahren, ist das kein Problem... die Fotoausrüstung meines Schatzes hat da wesentlich mehr Platz in Anspruch
genommen. :e020: Aber, was mut, dat mut! :smilie_happy_077:



Ich freue mich ganz dolle, dass sie euch auch gefallen! :smilie_happy_011:

Benutzeravatar
Adrenaline
Beiträge: 2377
Registriert: Montag 26. Februar 2018, 14:42
Wohnort: in der Nähe von Wolfsburg

Re: Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Beitrag von Adrenaline » Mittwoch 18. Juli 2018, 14:25

Wow die beiden sind echt toll :smilie_happy_076:
Greetz Juleeee :smilie_happy_077:

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit...das kann es ja!! Es hat ja Zeit!! :smilie_girl_299:

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 8558
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Beitrag von hüttelputz » Mittwoch 18. Juli 2018, 16:23

Labkraut macht gelbe Punkte??!?
Das wäre ja toll, vor alkem, wenn ich das früh genug gelesen hätte.

Heute mit Smilla um die Wette gestöbert, und dabei auch gelbblühendes Labkraut eingesammelt. Und weisses, und Storchschnabel und Schafgarbe. Alles mit Öl kurz und klein gemixert....(die Farbe ist mehr so... Naja, sowas liegt normalerweise HINTER der Kuh) :c041:
Meinst, wenn ich schon mal prophylaktisch bisschen jammer, kommen dann auch so hübsche Seifen wie Deine raus? :smilie_denk_10:

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 34385
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Beitrag von Aconita » Mittwoch 18. Juli 2018, 17:23

Ein Versuch ists wert :c041:

Ditte, ich muss erst putzen, dann packen. Umbau ist fast fertig.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Geduld ist die oberste Tugend des Seifensieders!

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 9725
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Beitrag von ditte » Mittwoch 18. Juli 2018, 19:27

hüttelputz hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 16:23
Labkraut macht gelbe Punkte??!?
Wenn du nur die Blüten pürierst... macht das gelbe Punkte. Schau doch nochmal auf dem Bild mit dem Einzelseifenstück.
Was du dort als gelb erkennen kannst, ist von dem Labkraut. Das Johanniskraut macht eher einen rot und bräunlichen Leim...
auf jeden Fall, wenn man es, so wie ich, immer viel zu hoch dosiert.
hüttelputz hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 16:23
Heute mit Smilla um die Wette gestöbert, und dabei auch gelbblühendes Labkraut eingesammelt. Und weisses, und Storchschnabel und Schafgarbe. Alles mit Öl kurz und klein gemixert....(die Farbe ist mehr so... Naja, sowas liegt normalerweise HINTER der Kuh) :c041:
Meinst, wenn ich schon mal prophylaktisch bisschen jammer, kommen dann auch so hübsche Seifen wie Deine raus? :smilie_denk_10:
Sehe dich jetzt richtig... :f010:
Wenn du so eine Mischung machst, dann wird die Farbe auch so wie das, was normalerweise hinter der Kuh liegt... :c041:
Ich denke, die Blüten vom Storchenschnabel sind dafür wohl verantwortlich... rot wird braun... und in Öl pürierte Scharfgarbe ist
farblich auch nicht wirklich ein Hit...
Aber, ich liebe es, diese Kräuter mit drinnen zu haben. Scharfgarbe habe ich hier auch schon liegen...

Jammern, vor allem prophylaktisches Jammern ist immer sehr hilfreich! :f010:

Was mir gerade noch einfällt... deine Smilla hat aber vor dem Pflücken nicht nochmal gedüngt.... :smilie_girl_189:
Zuletzt geändert von ditte am Mittwoch 18. Juli 2018, 19:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 3547
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Beitrag von Rabbit » Mittwoch 18. Juli 2018, 19:32

Uiii wie wunderschön. Super tolle Seifen. :sabber_2:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 9725
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Beitrag von ditte » Mittwoch 18. Juli 2018, 19:43

Aconita hat geschrieben:
Mittwoch 18. Juli 2018, 17:23
Ein Versuch ists wert :c041:

Ditte, ich muss erst putzen, dann packen. Umbau ist fast fertig.
Ich helfe mal gedanklich ein bisschen mit: :smilie_girl_153: :smilie_girl_272:
... natürlich auch im Garten... :fruehling-smiley-20: und :smileygarden_im-garten74:

Bin auch sehr gut im Antreiben potenzieller Helfer! :smilie_girl_297:

Dann dampfen wir eine imaginäre Zichte :smilie_girl_178:
danach machst du dich dann ganz locker ans Packen!

Umbau und alles was damit zusammenhängt ist sehr mürbend... ich hoffe, ich konnte dich ein wenig zum
Grinsen bringen und drücke dich mal! :f010:


Liebe Rabbit, ich danke dir! :f010:

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 8558
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Kräuterreigen aus der Sommefrische 2018

Beitrag von hüttelputz » Mittwoch 18. Juli 2018, 19:54

Liebe Ditte,
dann bin ich ja froh, dass wir einer Meinung sind, Kühe und ihre Fladen betreffend.
Und über das Jammern.
Die wird sowas von Naturseife...

Liebe Ac,
schön aufpassen, was für n Kraut in der imaginären Zichte ist....
Sicher ein dolles Gefühl, wenn so ein Umbau/Renovierung erledigt ist.
Der Urlaub ist wohlverdient! :smilie_happy_077: :f055: gute Reise!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste