Milde Putzseife

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

Benutzeravatar
päbbels
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2016, 22:34

Milde Putzseife

Beitrag von päbbels » Mittwoch 11. April 2018, 20:33

Hallo zusammen,
seid ihr alle schon durch mit dem Frühjahrsputz?
Ich stecke noch mitten drin.
Da ich schon lange nichts mehr gezeigt habe, (auch schon lange nicht mehr zum Sieden gekommen bin), möchte ich euch heute meine kürzlich entstandene Putzseife zeigen, in Anlehnung an alprincetons Savon detachand, die ich bisher verwendet hatte.
Meine Haut toleriert seit einiger Zeit aber keinen Orangenölreiniger mehr und reagiert mit Kontaktekzem darauf. Unglücklicherweise hat sich auch noch eine Allergie auf Gummihandschuhe eingestellt und so war Putzen beinahe eine problematische Angelegenheit.
Mit Handschuhen geht nicht und ohne auch nicht.
Meine Idee war, eine Putzseife zu machen, die die Haut möglichst nicht noch mehr schädigt.
Heraus gekommen ist meine hoffentlich milde Mandelöl-Haushalts-Allesreinigerseife.

Verwendet habe ich

25 % Kokos
25 % Rindertalg
50 % Mandelöl

2 EL Kaolin auf 1000 g GFM (auch reduziert im Vergleich zum Original)
0-1% UL

Beduftet habe ich mit ätherischen Ölen Lavendel, Rosmarin und Nelke.
Zur Unterstützung der Reinigungswirkung.

Ich habe schon mal ein Stückchen zweckdienlich benutzt. Sie funktioniert prima an Waschbecken, Armaturen, Dusche, Fußboden, Küchenspüle usw.
Fenster hab ich auch schon damit geputzt. Die Reinigungswirkung überzeugt mich schon mal. Die reduzierte Kaolinmenge ist absolut ausreichend für ein blitzsauberes Ergebnis.

Jetzt muss ich nur noch die Reifezeit abwarten und dann weiter testen.

Dankeschön fürs Anschauen.
20180407_162013.jpg
20180407_162013.jpg (41.95 KiB) 248 mal betrachtet
LG. päbbels

Be who you are

Benutzeravatar
StoneFlower
Beiträge: 2987
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 13:48

Re: Milde Putzseife

Beitrag von StoneFlower » Mittwoch 11. April 2018, 20:40

Oh die sieht ja fein aus :sabber_2:
....und so toll in Szene gesetzt.
Liebe Grüße, StoneFlower


Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
lilacosmea
Beiträge: 2218
Registriert: Montag 7. Januar 2013, 00:52

Re: Milde Putzseife

Beitrag von lilacosmea » Donnerstag 12. April 2018, 00:52

Sie sieht so toll aus, die mag man ja gar nicht zum putzen nehmen. :smilie_girl_131: Ich glaube das mit der Putzseife muss ich auch mal angehen.
Liebe Grüße
lilacosmea

Benutzeravatar
Lady_M.
Beiträge: 2380
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2015, 19:24
Wohnort: Bayern

Re: Milde Putzseife

Beitrag von Lady_M. » Donnerstag 12. April 2018, 04:03

Eine ganz wunderbare Putzseife ist das geworden... und auch noch grandios präsentiert! :smilie_girl_321:

Benutzeravatar
Sisssi
Beiträge: 455
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 19:51
Wohnort: Baden

Re: Milde Putzseife

Beitrag von Sisssi » Donnerstag 12. April 2018, 05:40

Hallo Päbbels,
Deine Putzseife schaut ganz wunderbar aus und macht Lust auf schrubben :sabber_2:

Eine Frage habe ich, sag warum hast du das hochwertige Mandelöl benutzt?
Versteh ich was nicht oder ist bei einer UL von 0 - 1 das „ pflegende“ Öl nicht so das Thema? :smilie_denk_10:

Ps.: hast du schon mal Essig als Wirkstoff in deinen Reinigern versucht?
Liebe Grüße Sisssi

Ulli674
Beiträge: 4382
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 08:46

Re: Milde Putzseife

Beitrag von Ulli674 » Donnerstag 12. April 2018, 07:32

Sieht super aus!

Da war ich grade am selben Thema...allerdings wegen einer Freundin unter der Vorgabe vegan - und da ich grade eine mit Heilkreide als feste Scheuermilch gemacht habe nur aus Olive, Kokos, Zitronensäure - ist auch super und mild
" Mama reg dich nicht auf, denk an Seife"

Benutzeravatar
päbbels
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2016, 22:34

Re: Milde Putzseife

Beitrag von päbbels » Donnerstag 12. April 2018, 07:36

Sisssi, das Mandelöl hab ich genommen, weil ich mir dadurch eine "milde", hautverträgliche Putzseife erhoffe.
Essig ist nicht unbedingt das richtige für meine Zwecke.
Wir haben glücklicherweise kein kalkhaltiges Wasser.
Die 0-1% sollen aber für streifenfreie Sauberkeit sorgen, ich möchte keinen Fettfilm hinterher.
Die Seife soll also schonend zur Haut und trotzdem gründlich sauber machen. Wenn das funktioniert, möchte ich für alle Reinigungsarbeiten nur noch diese Putzseife nehmen.
Auch für Küchenschränke aus Holz und andere empfindlichen Oberflächen.
Mal schaun, wie sie sich entwickelt.
LG. päbbels

Be who you are

Benutzeravatar
päbbels
Beiträge: 111
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2016, 22:34

Re: Milde Putzseife

Beitrag von päbbels » Donnerstag 12. April 2018, 07:42

Ulli674 hat geschrieben:
Donnerstag 12. April 2018, 07:32
Sieht super aus!

Da war ich grade am selben Thema...allerdings wegen einer Freundin unter der Vorgabe vegan - und da ich grade eine mit Heilkreide als feste Scheuermilch gemacht habe nur aus Olive, Kokos, Zitronensäure - ist auch super und mild
Ich gestehe, den Rindertalg hab ich auch nur für die Putzseife nach alprincetons Rezept angeschafft. Den Rest, den ich noch hatte, wollte ich in dieser Seife noch verbrauchen, aber ich werde künftig wieder ohne arbeiten. Die Textur ist schon klasse in Seife, der Versuch war s wert, aber es geht prima auch ohne.

Heilerde könnte ich auch mal versuchen, danke für den Tipp.
LG. päbbels

Be who you are

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1590
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Milde Putzseife

Beitrag von Angiebas » Donnerstag 12. April 2018, 08:00

Die ist viel zu schade und sieht zu gut aus für's putzen...
Ich habe in meiner Putzseife Schlämmkreide verwendet, wäre das nicht auch was für dich?
Geht nicht, gibt es bei mir nicht... Learning by doing...

Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_131:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 5561
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Milde Putzseife

Beitrag von Regina1 » Donnerstag 12. April 2018, 09:30

Dann kann de Frühjahrsputz ja los gehen.
Schöne Putzseife.
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: connie und 2 Gäste