Eichelseife mit Peelingeffekt

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Gishlaine
Beiträge: 970
Registriert: Samstag 30. Mai 2015, 18:26
Wohnort: bei Berlin

Re: Eichelseife mit Peelingeffekt

Beitrag von Gishlaine » Sonntag 4. Februar 2018, 18:56

Schöne Naturseife. Das mit den Eicheln wußte ich so nicht. Man lernt hier halt immer wieder was neues dazu.
Ich hab zwar Eichel noch nie gegessen, aber vor Jahren hab ich in Thüringen mal Wild mit Bucheckernsoße gehabt, hm, das war auch lecker.
Unverhofft kommt oft.

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18

Re: Eichelseife mit Peelingeffekt

Beitrag von Susa1988 » Sonntag 4. Februar 2018, 19:10

Sehr schöne Seife. Finde das Muster und den Kontrast super.

Mein Opa hat als Kind übrigens noch Eicheln gegessen - in Brot wars mit drin und manchmal gab es auch Suppe von. Er erzählt immer, dass die Zunge dadurch wie gegerbt wurde. Wahrscheinlich hat damals die Zeit zum mehrfach einlegen gefehlt.
Aber neugierig bin ich jetzt aber schon. Der Herbst kann kommen - gleich nach dem Löwenzahn im Sommer. Hab damit auch schöne Seifen hier entdeckt... :smilie_verl_72:

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 1279
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Eichelseife mit Peelingeffekt

Beitrag von Rabbit » Sonntag 4. Februar 2018, 19:32

Schöne rustikale Seife. :smilie_girl_112:
Aber von der Verwendung der Eicheln hatte ich auch keine Ahnung. Ich kann mich nur erinnern, dass wir als Kinder immer Eicheln und Kastanien für die Waldtiere gesammelt haben, damit sie im Winter zu fressen hatten.
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Benutzeravatar
Melanie
Beiträge: 308
Registriert: Montag 18. September 2017, 20:33
Wohnort: Waldkraiburg
Kontaktdaten:

Re: Eichelseife mit Peelingeffekt

Beitrag von Melanie » Sonntag 4. Februar 2018, 19:56

Interesante Seife !
Mal wieder was ganz anderes und neues. Eines der vielen dinge die ich in diesem Forum so schätze.

Das Eicheln als Lebensmittel eine so lange Geschichte haben war mir bisher nicht bekannt.
Wieder was gelernt.
Für mich war das Kriegsessen wie es mir meine Urgroß-,Gro?eltern erzählt haben.
Bei Ihnen wurden aus Echeln, Bucheckern und Linsen Mehl hergestellt und alles Mögliche daraus gebacken.
Vorallem zu Weihnachten.

Mein Großvatert hat erzählt das er sich mit den anderen Buben aus dem Dorf um die Sammelausbeute geprügelt haben und Seine Mutter sehr enttäuscht war wenn er mit leeren Händen nach Hause kamm, da sie dann wieder zum Großbauer zum tauschen gehen musste.

Ich würde es sehr begrüßen wenn solche Lebensmittel wieder mehr Bekannt gemacht werden würden.
Es hätte nicht nur für die gesunde Ernährung Vorteile, sonder würde auch einen erheblichen Teil im Umweltbewustsein erreichen.
Wie es ja leider heute so ist: Was keinen Nutzen hat kommt weg.
Und dies wäre ein Schritt dazu die Laubwälder wieder vermehrt zu schützen, auch wenn es da Gott sei dank schon zu einem umdenken kommt.
In einer ARTE Serie " Zu Tisch Bei..." Hatten Sie einmal eine Familie, (ich glaube aus Franken) die wieder traditionelle Landwirtschaft betreibt wie Sie in dieser Gegend lange Zeit bertieben wurde. Diese Familie baut wieder Linsen an, Sorten aus altem Saatgut und zeigen was daraus alles hergestellt und gekocht werden kann. Von Eintöpfen über Kuchen und Plätzchen. Fand ich sehr interesant.
Ich denke das das sicher auch mit Eicheln Und Bucheckern und dergleichen machbar ist.

Also ich finde das klasse !!!
Merke! Alles was schief gehen kann geht auch schief. :smilie_b_225:

Benutzeravatar
Seifenglueck
Beiträge: 229
Registriert: Montag 6. März 2017, 15:22
Wohnort: Kirchheim bei München

Re: Eichelseife mit Peelingeffekt

Beitrag von Seifenglueck » Sonntag 4. Februar 2018, 20:48

Hallo Ihr Lieben, vielen Dank für Eure tollen Geschichten dazu, freue mich gerade wie Bolle :smilie_girl_112: :smilie_happy_011:
Die Spitzenköche haben es auch wieder entdeckt. Es war ja mal was für Arme.
[/
Liebe Grüße
Angie

Benutzeravatar
papatya
Beiträge: 388
Registriert: Freitag 22. Mai 2015, 22:53
Wohnort: Wien

Re: Eichelseife mit Peelingeffekt

Beitrag von papatya » Sonntag 4. Februar 2018, 22:46

Musste gleich schmunzeln als ich deine Seife gesehen habe ... ich kann da ein süßes lächelndes Gesicht erkennen! Die Seife ist auch schön präsentiert, dein Foto gefällt mir sehr gut!

Vielen Dank aber vor allem für den informativen Teil über Eicheln. Da hab ich viel Neues erfahren! :smilie_girl_107:

Benutzeravatar
Seifenglueck
Beiträge: 229
Registriert: Montag 6. März 2017, 15:22
Wohnort: Kirchheim bei München

Re: Eichelseife mit Peelingeffekt

Beitrag von Seifenglueck » Sonntag 4. Februar 2018, 22:57

Echt jetzt? Kann da nur einen Wurm erkennen. Vielleicht geben die anderen Swirls was besseres her.
[/
Liebe Grüße
Angie

Benutzeravatar
lessien
Forenhändler
Beiträge: 5096
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2012, 10:23
Wohnort: Im Revier der Austernfischer in Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Eichelseife mit Peelingeffekt

Beitrag von lessien » Montag 5. Februar 2018, 08:54

Mir gefällt Dein Seifchen auch sehr, besonders der etwas rustikale Schlag mit dem tollen Farbkonstrast :smilie_girl_234:
Eicheln geniessbar zu machen hört sich warscheinlich aufwendiger an als es ist, ja? Man muss sie eigendlich nur lange und oft genug wässern, was ja nebenbei geschehen kann. Es dauert bestimmt so lange, weil die Schale ja noch dran ist. Wenn man die Schale voher abbekommen würde, könnte es schneller klappen. Aber das ist wohl noch mühsammer?
Danke für die Inspiration :smilie_girl_112:
Viele Grüße
lessien

Hier arbeite ich

Benutzeravatar
Maravillosa
Beiträge: 1329
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 18:37
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Eichelseife mit Peelingeffekt

Beitrag von Maravillosa » Montag 5. Februar 2018, 09:55

Hochinteressanter Artikel und ebenso interessante wie schöne rustikale Seife!
Der sogenannte "Muckefuck" aus Eicheln hergesteller Ersatzkaffee in Kriegszeiten war mir wohl bekannt aber mehr auch nicht...
Jeder ist seines Glückes Schmied
Und nichts geschieht ohne Grund, meistens erschließt sich uns das aber erst später im Leben!


mit seifigen Grüßen

Maravillosa

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Mondschnecke
Beiträge: 434
Registriert: Sonntag 21. August 2016, 22:34
Wohnort: Erding

Re: Eichelseife mit Peelingeffekt

Beitrag von Mondschnecke » Montag 5. Februar 2018, 10:32

Vielen Dank für die vielen Infos zu den Eicheln, ich bin total begeistert, bei uns verrotten die meisten Eicheln, weil scheinbar zu wenig Wildtiere da sind. Ich werd sicherlich im Herbst auch welche sammeln. Die Seife gefällt mir auch sehr gut :lesen-buch44:
Liebe Grüße
Die Mondschnecke :smileygarden_im-garten70:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast