In einem unbekannten Land...

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Maravillosa
Beiträge: 2149
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 18:37
Wohnort: auf'm platten Land

In einem unbekannten Land...

Beitrag von Maravillosa » Mittwoch 17. Januar 2018, 17:46

... vor gar nicht allzu langer Zeit, war eine Biene sehr bekannt...

Ich möchte Euch eine sooo herrlich duftende Honig-Seife vorstellen!
Seit einem Jahr liegt der 9er Tray im Schrank, weil ich Angst hatte, dass ich die Platte nicht schneiden könnte...
Aber die Seife war so weich, dass das gar kein Problem war!

Der Duft ist so göttlich...eine Mischung aus Beeswax, Hafer-Milch-Honig und Vanilla-Fudge

Inhaltsstoffe:
Kokos-, Oliven-, Palm-, Soja- u. Rizinusöl, Kokosmilch, Honig, Meersalz, Kaolincreme, ZS, Bienenwachs, Seide, Zucker, Babypuder
Bei der Farbe habe ich etwas nachgeholfen... UL 13 %

Im Moment ist sie noch ein wenig klebrig, aber sie darf auch ruhig noch einige Wochen reifen!

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]
Jeder ist seines Glückes Schmied
Und nichts geschieht ohne Grund, meistens erschließt sich uns das aber erst später im Leben!


mit seifigen Grüßen

Maravillosa

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Bröker
Beiträge: 1044
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 16:16

Re: In einem unbekannten Land...

Beitrag von Bröker » Mittwoch 17. Januar 2018, 17:56

:smilie_girl_112:
Wahnsinn, die Seife ist eine Punktlandung! :smilie_girl_200:
:th3:
Liebe Grüße Bröker

Benutzeravatar
Sisssi
Beiträge: 1550
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 19:51
Wohnort: Baden BRD

Re: In einem unbekannten Land...

Beitrag von Sisssi » Mittwoch 17. Januar 2018, 18:32

Ich rieche Milch und 🍯 so ein schönes Arbeitsergebniss.
Glückwünsche
Mein Stundengebet lautet: „Bitte lieber Gott, schenke mir Geduld. Aber soooofort!“ Liebe Grüße Sisssi :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
himmelblau
Beiträge: 9679
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 22:22
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: In einem unbekannten Land...

Beitrag von himmelblau » Mittwoch 17. Januar 2018, 18:40

So eine schöne Honigseife, die ist wunderbar geworden!!! :sabber_2:
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid
:smilie_girl_018:
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Maravillosa
Beiträge: 2149
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 18:37
Wohnort: auf'm platten Land

Re: In einem unbekannten Land...

Beitrag von Maravillosa » Mittwoch 17. Januar 2018, 19:26

Danke Euch :f010:
Jeder ist seines Glückes Schmied
Und nichts geschieht ohne Grund, meistens erschließt sich uns das aber erst später im Leben!


mit seifigen Grüßen

Maravillosa

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
wildrosenfrau
Beiträge: 1848
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 11:45

Re: In einem unbekannten Land...

Beitrag von wildrosenfrau » Mittwoch 17. Januar 2018, 19:28

Ich finde sie sehr hübsch, ich mag diese Form auch gerne. Und die Farbe ist auch sehr schön geworden
Herzliche Grüße Wildrosenfrau


Aus jedem Tag das Beste machen!

Mein Wichtelbrief

Benutzeravatar
yogablümchen
Beiträge: 5804
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 19:13
.: Schleimweltmeister 2012
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: In einem unbekannten Land...

Beitrag von yogablümchen » Mittwoch 17. Januar 2018, 19:30

Ach Gottchen, die Maja mitten in der schönen Seife. Die wird ja ganz kirre, wenn ich mir vorstelle, wie das duftet.
Eine schöne Seife, die sehr liebevoll fotografiert wurde.

Benutzeravatar
Kunstblume
Beiträge: 2289
Registriert: Freitag 21. August 2015, 10:10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: In einem unbekannten Land...

Beitrag von Kunstblume » Mittwoch 17. Januar 2018, 19:35

Hach, die gefällt mir sehr gut!! Und die niedliche Maja dazu, die hab ich als Kind geliebt. So, wie ich heute Honig-Sole-Seifen liebe...
Liebe Grüße, Nina
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8078
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: In einem unbekannten Land...

Beitrag von Regina1 » Mittwoch 17. Januar 2018, 19:37

Diese Biene kenne ich auch.......
Sehr schöne Honigseife mit super Duft. :smilie_frech_053:
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8078
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: In einem unbekannten Land...

Beitrag von Regina1 » Mittwoch 17. Januar 2018, 19:37

Diese Biene kenne ich auch.......
Sehr schöne Honigseife mit super Duft. :smilie_frech_053:
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 14 Gäste