Seite 1 von 5

Lady Femina (Puderseife)

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 11:24
von Yucca
Seit ich im Buch von Claudia Kasper über Puderseifen gelesen habe, spuken sie mir schon seit längerer Zeit im Kopf herum.
Puderseifen sollen einen traumhaft seidig zarten Schaum haben und sollen außerdem noch sehr cremig sein.
Und wenn ich Puderseife lese, kommt mir zuerst immer die Farbe rosa in den Sinn.
Also.........so ist es eine schweinchenroasa Seife geworden :smilie_happy_076:
Zum Ausprobieren hab ich nur eine ganz kleine Menge gemacht.

[ externes Bild ]

Die GFM ist 300 g
Inhalt
15 % Kokosöl
15 % Babassuöl
25 % Sheabutter
8 % Rizinusöl
17 % Reiskeimöl
20 % Distelöl HO

außerdem noch:
Schlagobers und Puder

Die Zugabe des Puders ist 10% v. d. GFM
Bei 300 g GFM ist das
15 g Bolus Alba
12 g Tapiokastärke (Man kann auch Maisstärke, Kartoffelstärke od. Reisstärke nehmen)
3 g rosa Tonerde
Alles gut vermischen und dann die Pudermischung durch ein feines Sieb streichen.
Noch einmal ales gut vermischen. Aufpassen dass man keinen Staub einatmet.

Ätherische Öle:
Muskatellersalbei, Zitronenminze,
Rosengeranie, Ylang Ylang, Atlaszeder

Herstellungsart: RTCP

Der Puder läßt sich mit einem Löffel sehr gut in die zimmerwarmen Öle und Fette einrühren, ohne das Klümpchen entstehen.
Die Laugenflüßigkeit (25% v. d. GFM ausgehend) habe ich auf 1: 1,2 reduziert und habe dann als Differenz den Schlagobers in den SL gegeben.
Der Schlagobers war auch zimmerwarm.

Ich habe die Formen dann dick mit Badetüchern eingewickelt. Wärmer als 39° ist die Seifen nicht geworden, aber die Temperatur blieb konstant für ein paar Stunden.

Und jetzt wünsch ich euch noch einen schönen Tag.
Lg Yucca

Re: Lady Femina (Puderseife)

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 12:11
von Bröker
:smilie_girl_112: Yucca,
Deine Lady sieht auf dem Foto schön zart und sehr pudrig aus.
Aber nicht nur die tolle Seife sind die reinste Augenweide für mich, nein,
die Formen sind auch so klasse ausgewählt. :th3:

Re: Lady Femina (Puderseife)

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 12:18
von wildrosenfrau
sieht sehr schön und "pudrig" aus!

Re: Lady Femina (Puderseife)

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 12:22
von klingonin
oh ist die schööön!
und du hast recht, wenn ich an pudrig denke, kommt mir auch so ein rosa in den kopf :)

Re: Lady Femina (Puderseife)

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 12:44
von rokoud
was für eine tolle Farbe!

Re: Lady Femina (Puderseife)

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 13:18
von carlotta
Das zarte Rosa passt wunderbar zu Deiner Puderseife, ich stell mir den Schaum ganz zart und fein vor!

Re: Lady Femina (Puderseife)

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 14:51
von Chrissiem
Ich kann bestätigen, dass Puder (in meinem Fall Babypuder) einen schön cremigen Schaum bewirkt!

Deine Formen sind wunderschön!

Re: Lady Femina (Puderseife)

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 15:09
von hüttelputz
Sehr schöne Seife, Yucca!

Re: Lady Femina (Puderseife)

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 15:46
von Bärenfrau
Die sieht wirklich sehr schön aus, Yucca.
Das mit dem Herumstauben und Sieben kannst du dir übrigens sparen. Gib das grob vermischte Pulver in die geschmolzenen Fette und püriere das ganze durch. Dann wie gehabt die LF dazu usw. Du wirst sehen, es ist alles genauso gut vermischt.
Ich geb übrigens nur Kaolin oder Talkum dazu.

Re: Lady Femina (Puderseife)

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 17:04
von mini69
Ich find die gar nicht schweinchenrosa.
Ganz im Gegenteil.
Ich finde du hast einen herrlichen Puderton erwischt.
Deine Seife schaut echt richtig samtig, pudrig und makellos aus.