Muttermilchseife

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
hedera
Beiträge: 40
Registriert: Samstag 16. September 2017, 10:50

Muttermilchseife

Beitrag von hedera » Samstag 6. Januar 2018, 12:10

Meine Nicht bekam den Tipp, aus ihrer überschüssigen Muttermilch Babyseife zu sieden. Die Milch hat sie eingefroren.

Hier das Resultat:
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]

Inhalt: Olive, Aprikosenkern, Argan, Shea, Babassu
1:1 NaOH/dest. Wasser
mit eiskalter Muttermilch auf 100 % aufgefüllt

CTHP

Wir haben die Seife beim offenen Kellerfenster kalt gestellt. Trotzdem hat sie im Kern offensichtlich gegelt. Der Kern ist recht hart, die Aussenschichten nach 1 1/2 Tagen noch schmierig.

Danke für's ansehen und eure Kommentare-
LG
Elisabeth

Benutzeravatar
SirenofLesbos
Beiträge: 57
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 14:28

Re: Muttermilchseife

Beitrag von SirenofLesbos » Samstag 6. Januar 2018, 12:46

Super coole Idee und tolle Seife!
Ich hoffe, dass man Milchseife noch mal einschmelzen kann, falls du nicht zufrieden sein solltest.
Ich bin total begeistert von dem Tipp die übrig gebliebene Muttermilch zu verwenden. :smilie_girl_323:
Liebste Grüße :smilie_girl_258:

Benutzeravatar
Kokostraum
Beiträge: 362
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2015, 12:27

Re: Muttermilchseife

Beitrag von Kokostraum » Samstag 6. Januar 2018, 14:40

oh, tolle Seife! Gefällt mir richtig gut! Auch das Rezept tönt super!
Zu meinem Wichtelsteckbrief :130:

kyochan84
Beiträge: 216
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 12:45

Re: Muttermilchseife

Beitrag von kyochan84 » Samstag 6. Januar 2018, 14:46

Ich find's ne tolle Idee.
Carpe diem. Nutze den Tag (und sehe nicht nur das Schlechte) :D

Benutzeravatar
hedera
Beiträge: 40
Registriert: Samstag 16. September 2017, 10:50

Re: Muttermilchseife

Beitrag von hedera » Samstag 6. Januar 2018, 15:58

Danke für eure Kommentare. Ich bin total gespannt, wie sie sich entwickelt. Aber die nächsten 3 Monate wird sie reifen dürfen. Hoffentlich hat der süsse Knirps nachher die optimale Seife für seine zarte Babyhaut.
LG
Elisabeth

Benutzeravatar
blubber
Beiträge: 129
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2017, 20:42
Wohnort: Im Ländle

Re: Muttermilchseife

Beitrag von blubber » Samstag 6. Januar 2018, 18:11

Tolle Idee!! Ist bestimmt sehr zart und fein für seine Babyhaut.
Liebes Grüßle
Iris

Benutzeravatar
mini69
Beiträge: 26752
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 11:04
.: Seifendiva
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Muttermilchseife

Beitrag von mini69 » Samstag 6. Januar 2018, 18:19

Naja, idealerweise wird ein KInd eh nicht vor einem Jahr mit SEife gewaschen (mit 3 MOntaten ist es auf jeden Fall noch zu früh) und bis dahin ist die Seife gut abgelagert und bei den Inhaltsstoffen wird das sicher eine schöne Seife werden.
Liebe Grüße Claudia

Benutzeravatar
hedera
Beiträge: 40
Registriert: Samstag 16. September 2017, 10:50

Re: Muttermilchseife

Beitrag von hedera » Samstag 6. Januar 2018, 18:45

Wenn die Seife 3 Monate gereift hat, ist der Kleine 11 Monate alt. Da kann meine Nichte ja auch noch einen Monat länger warten mit anwaschen :a050:
LG
Elisabeth

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 1534
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Muttermilchseife

Beitrag von Rabbit » Samstag 6. Januar 2018, 19:25

Finde ich gut, dass die überschüssige Muttermilch dem Kleinen dann auch noch eine schöne Haut beschert. Ich hoffe doch, dass sie noch richtig fest wird.
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Benutzeravatar
mini69
Beiträge: 26752
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 11:04
.: Seifendiva
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Muttermilchseife

Beitrag von mini69 » Samstag 6. Januar 2018, 19:51

hedera hat geschrieben:
Samstag 6. Januar 2018, 18:45
Wenn die Seife 3 Monate gereift hat, ist der Kleine 11 Monate alt. Da kann meine Nichte ja auch noch einen Monat länger warten mit anwaschen :a050:
Na das passt ja perfekt!
Liebe Grüße Claudia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste