jetzt mit Schaumbild! Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 4647
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

jetzt mit Schaumbild! Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Beitrag von roseaufdemberg » Mittwoch 13. Dezember 2017, 12:17

ist eigentlich eine verschmähte Haarseife ...Edit: gut das verstecken üben wir gleich nochmal...

ohne Schaumfette macht sie dennoch netten kleinporigen Schaum
sie weicht nicht auf
sie sifft trotz Sole nicht rum
sie trocknet sehr schnell
sie trocknet meine Hände nicht aus...

nun bekam ich von der lieben Michaela Angorawolle von ihren Haserln geschenkt und wir wollten ein Angorarudeln veranstalten doch egal wie sehr ich es mir vorgenommen hatte ging es sich niemals aus...ich hab mehrere Haarseifen in der Zwischenzeit gemacht in die ich die Angorawolle locker reingebracht hätte (ich hatte noch nie Wolle oder Seide in Haarseife!!!) aber da hatte ich die Wolle verlegt :red3:
dann war der Alitag und ich fand eine ovale Form die ich noch nicht ausprobiert hatte (ich suche seit drei Jahren nach MEINER ovalen Form - nach der ULTIMATIVEN - alle die ich bisher hatte haben mich nicht glücklich gemacht...)

vorgestern kam die Form an...
und plötzlich tauchte mein Angora wieder auf...
und da stand noch ein Pistazienöl...wenn das kein Zeichen ist...

GFM 310g
geplant war ein 1:1 Nachbau der Haarseife aber beim Avocadoöl ist mir ein Schwupps mehr reingerutscht - jetzt liegt die ÜF/LU bei knapp 15%

in der gesättigten Sole (80g) hab ich 3g Angora gelöst...Lauge auf Raumtemperatur runterkühlen lassen und dann in die raumkalten Öle hineingerührt - alles von Hand da ich weiß dass spätestens nach 10 Minuten der Leim dick wird und dann die Gelphase einsetzt...
Duft ungewogen (wahrscheinlich so 15ml) Ingwer Souffle von den Verseifern...soll färben aber bei der Seife schon egal...grüner Leim - graublaue Lauge - wenn störts wenns beige oder braun wird...
ich hoffe man erkennt auf den Bildern das Seifchen...
[ externes Bild ]
es bleibt jetzt noch ein paar Tage da drinnen damit es nachher auch hübsch rauskommt und glänzt und keine Sodaasche ansetzt - aber ich wollte es Euch schon so gerne zeigen (ich hab ja dieses Jahr sehr wenig gesiedet bis auf die Haarseifen und mit denen hab ich das Gefühl dass ich Euch schon am Nerv gehe) weil ich mich so freue und hoffe ihr freut Euch mit :smilie_happy_077:

Edit 15.12.2017
so da ist sie...
[ externes Bild ]
und ich hab sie gleich angewaschen - normal nicht meine Art aber ich wollte es wissen wie sie ist und ob sie schäumt - ja tut sie!!! :smilie_happy_011: lauwarmes Wasser und drei mal in den Händen gedreht - beim vierten Mal wurde geknipst...
[ externes Bild ]
ein bisschen weiter schäumen...
[ externes Bild ]
ehrlich? ohne Schaumfett mit gesättigter Sole und grad mal 3 Tage alt - beachtlich!
Zuletzt geändert von roseaufdemberg am Freitag 15. Dezember 2017, 07:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6054
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Beitrag von KaLu » Mittwoch 13. Dezember 2017, 12:57

Nerven? Nee, nicht wirklich. :smilie_girl_103:

Das mit der Angora und der Form sollte so sein. Ich bin gespannt, wie die ausgeformt aussieht.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 4647
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Beitrag von roseaufdemberg » Mittwoch 13. Dezember 2017, 13:14

:c015:
danke KaLu! so sehe ich das auch...

Benutzeravatar
Maestra
Beiträge: 1865
Registriert: Montag 30. Mai 2016, 22:33
Wohnort: bei Hannover

Re: Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Beitrag von Maestra » Mittwoch 13. Dezember 2017, 15:13

Liebe Rose, ich bin gespannt, was das für eine sagenhafte Form wohl sein mag. :smilie_happy_076: Ich hoffe auf Bilder?

Ich wollte im Übrigen mal Danke sagen, dass du uns an deinen Haarseifentests teilhaben lässt. Ich verfolge das immer sehr interessiert ... mag an meinem puren Neid liegen, weil ich für mich noch keine Haarseife gefunden habe.
Liebe Grüße
Katja :hallo:


Mein Steckbrief

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 4647
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Beitrag von roseaufdemberg » Mittwoch 13. Dezember 2017, 15:24

:smilie_girl_112: Maestra - Bilder kommen - aber erst in ein paar Tagen...
die Form - siehst Du die grünen Ovale? DAS ist sie...nicht lachen ist ja an sich nichts besonderes ABER: sie hat die richtige Größe (nicht zu groß obwohl ich große Seifen mag aber auch nicht Gästeseifengröße - damit kann ich nichts anfangen, hoch genug dass man richtige Brocken einfüllen kann oder eben flacher wie ich es bevorzuge und durch den überstehenden Rand kann ich besser ausformen), sie ist nicht konisch wie die meisten ovalen sondern gerade und sie hat eine ganz leicht abgerundete Kante...
das tut mir leid dass Du noch keine Seife für Dich gefunden hast...klingt wahrscheinlich blöd aber die Seifen haben mir eine ganz neue Art Lebensqualität geschenkt die ich nicht mehr missen möchte...ich drücke beide Daumen dass Du doch noch fündig wirst...

Benutzeravatar
Lady_M.
Beiträge: 2812
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2015, 19:24
Wohnort: Bayern

Re: Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Beitrag von Lady_M. » Donnerstag 14. Dezember 2017, 04:39

An dieser Stelle auch von mir ein herzliches Dankeschön für all Deine interessanten Haarseifen-Experimente!
Schön, dass Du Dich so freust über Deine Angoraseife - da kann man gar nicht anders, als sich mitzufreuen! :smilie_wet_150:

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 4647
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: jetzt mit Schaumbild! Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Beitrag von roseaufdemberg » Freitag 15. Dezember 2017, 08:18

gerne!
ich freue mich wenn meine Erfahrungen die ich hier dokumentiere den einen oder anderen Anstoß liefern...

ich hab im ersten Post Bilder der ausgeformten Seife eingefügt und ich hab sie gleich angewaschen - da ich das Vorläufermodell in Benutzung habe kann ich ja sofort vergleichen...
gleich zu Anfang gefällt mir die neue supergut - sie ist glatt und samtig aber griffig in Gegensatz zu der "Haarseife" und kein einziges Mal aus der Hand gerutscht - und sie schäumt gleich von Beginn an! momentan bin ich begeistert - jetzt soll sie mal in Ruhe reifen bis die beiden Geishas aufgebraucht sind...

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6054
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: jetzt mit Schaumbild! Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Beitrag von KaLu » Freitag 15. Dezember 2017, 08:51

Wow, der Schaum ist schon beeindruckend und die Form finde ich klasse.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
Maestra
Beiträge: 1865
Registriert: Montag 30. Mai 2016, 22:33
Wohnort: bei Hannover

Re: Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Beitrag von Maestra » Freitag 15. Dezember 2017, 17:21

Wow, phantastisch liebe Rose! :sabber1: Ich kann gar nicht fassen, dass die so schäumt! :g040:
roseaufdemberg hat geschrieben:
Mittwoch 13. Dezember 2017, 15:24
:smilie_girl_112: Maestra - Bilder kommen - aber erst in ein paar Tagen...
die Form - siehst Du die grünen Ovale? DAS ist sie...nicht lachen ist ja an sich nichts besonderes ABER: sie hat die richtige Größe (nicht zu groß obwohl ich große Seifen mag aber auch nicht Gästeseifengröße - damit kann ich nichts anfangen, hoch genug dass man richtige Brocken einfüllen kann oder eben flacher wie ich es bevorzuge und durch den überstehenden Rand kann ich besser ausformen), sie ist nicht konisch wie die meisten ovalen sondern gerade und sie hat eine ganz leicht abgerundete Kante...
das tut mir leid dass Du noch keine Seife für Dich gefunden hast...klingt wahrscheinlich blöd aber die Seifen haben mir eine ganz neue Art Lebensqualität geschenkt die ich nicht mehr missen möchte...ich drücke beide Daumen dass Du doch noch fündig wirst...
Kannst du mir vielleicht verraten, wie du es angestellt hast? Hast du einfach angefangen, jedes Öl irgendwie durchzuprobieren? Wieso siedest du deine Haarseifen ohne Schaumfett?
Liebe Grüße
Katja :hallo:


Mein Steckbrief

Benutzeravatar
mini69
Beiträge: 27105
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 11:04
.: Seifendiva
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: jetzt mit Schaumbild! Angoraseife in Oval - die beste Handseife ever

Beitrag von mini69 » Freitag 15. Dezember 2017, 18:01

Die Farbe der Seife ist echt toll!
Ich finde Seifen ohne Schaumfett auch richtig angenehm und spannend und freu mich immer über den Schaum, der bei entsprechender Fettzusammenstellung durchaus beachtlich ist.
Und die Formen sind genial.
Ich glaub da werd ich auch mal schauen.
Magst du deine vielleicht verlinken? :smilie_happy_076:
Ich hab eine ovale Form, aber da sind mir die Stücke zu klein und zu hoch (zumindest für Handseife), die lassen sich nicht schön in den HÄnden drehen.
Liebe Grüße Claudia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste