Ein klein wenig Luxus

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

Benutzeravatar
Marianne
Beiträge: 1553
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 11:48

Re: Ein klein wenig Luxus

Beitrag von Marianne » Mittwoch 6. Dezember 2017, 08:12

Schöne Seife. Sieht nach einem Pflegeschätzchen aus. Würde gerne daran schnuppern. Die Seife riecht sicher herrlich frisch mit einer dunklen Patchoulinote.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Marianne
:smilie_girl_274:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
femina_saga
Beiträge: 370
Registriert: Dienstag 3. Januar 2017, 15:05
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Ein klein wenig Luxus

Beitrag von femina_saga » Mittwoch 6. Dezember 2017, 08:52

Ich mag so schlichte Seifen einfach fast am liebsten
Vena laus amoris pax drucs bistodis,

liebe Grüße,
femina_saga

Evangeline
Beiträge: 846
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 10:22

Re: Ein klein wenig Luxus

Beitrag von Evangeline » Mittwoch 6. Dezember 2017, 08:57

wow die sieht wirklich toll aus. so cremig. sie wird ihm sicher gefallen.
Wenn Frauen sich unterhalten, sitzt der Teufel in der Ecke und lernt.
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
hedera
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 16. September 2017, 10:50

Re: Ein klein wenig Luxus

Beitrag von hedera » Montag 22. Januar 2018, 10:20

Nach 8 Wochen Lagerung habe ich jetzt meine Argan-Seife mit der billigeren Variante verglichen. Der Sinn dieses Vergleichs war ja, herauszufinden, ob eine Seife mit teuren Zutaten besser pflegt als eine mit "gewöhnlichen" Ölen aus dem Suppermarkt.

Gegenübergestellt habe ich:
die luxuriösere Variante
Olivenöl 40%
Aprikosenkernöl 25%
Babassuöl 15%
Arganöl 10%
Kakaobutter 5%
Shea Butter 5%

zu
Sonnenblumenöl HO 25%
Erdnussöl 25%
Kokosfett 25%
Kakaobutter 25%
1 dl Kokosmilch zur Lauge

beide sind mit 10% UL gemacht

Die zweite schäumt wesentlich schöner als die erste und ist viel milder zu meiner Haut. Allerdings kommt sie lange nicht an den Duft der ersten heran. Statt mit ÄÖ ist die zweite mit Clean Cotton von the fragrancy beduftet. Ich mag den Duft sehr, aber die Patchulimischung der ersten passt mir besser.
LG
Elisabeth

Ulli674
Beiträge: 4386
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 08:46

Re: Ein klein wenig Luxus

Beitrag von Ulli674 » Montag 22. Januar 2018, 10:46

Der Schaumvergleich ist ja auch nicht ganz fair😉
Die günstige Variante hat 25% Schaumfett, die Luxusseife nur 15%...
Bei mir sind die Preise der Fette sehr unterschiedlich, nicht ausgehen dürfen Kokos, Schmalz, Kakaobutter, Shea, Olive, Lorbeeröl,Rizinus, Distel ho, Avocado. Erdnuss mag ich auch, Rindertalg ist auch toll... Alles andere sind mehr Saisongäste😉
" Mama reg dich nicht auf, denk an Seife"

Benutzeravatar
Jeanny_sw
Beiträge: 971
Registriert: Mittwoch 28. September 2016, 09:48
Wohnort: Bad Friedrichshall

Re: Ein klein wenig Luxus

Beitrag von Jeanny_sw » Montag 22. Januar 2018, 11:07

oh sind die schön geworden :-)
Das Leben ist schön - mit Glitzer und Pink ;-)


Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Black Tulip
Beiträge: 237
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2016, 17:30
Wohnort: vom schönen Niederrhein

Re: Ein klein wenig Luxus

Beitrag von Black Tulip » Montag 22. Januar 2018, 11:23

Ich mag auch so schlichte Seifen sehr gerne. Sie sind sehr, sehr schön geworden. :lesen-buch44:
liebe Grüße Barbara

Benutzeravatar
hedera
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 16. September 2017, 10:50

Re: Ein klein wenig Luxus

Beitrag von hedera » Sonntag 27. Mai 2018, 16:06

Nach einer halbjährigen Lagerzeit habe ich das Luxusschätzchen im Gebrauch. Die Haut fühlt sich sehr gut an und sie duftet auch sehr angenehm. Allerdings schleimt sie nach mehrmaligem Händewaschen kurz hinter einander. Sie zieht richtig Fäden. Dadurch bleibt richtig viel Seife auf der Unterlage kleben.

Weiss jemand, ob es an einem einzelnen Öl liegt, oder ist es die Zusammensetzung? Würde es helfen, wenn ich sie noch länger liegen lasse?
LG
Elisabeth

Benutzeravatar
Roxy
Beiträge: 169
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 14:09
Wohnort: Plauen

Re: Ein klein wenig Luxus

Beitrag von Roxy » Sonntag 27. Mai 2018, 16:22

Ein tolles Pflegeschätzchen und der Duft ist sicher himmlich. Ich liebe Patchouli und Bergamotte... :sabber1:

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 32068
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Ein klein wenig Luxus

Beitrag von Aconita » Sonntag 27. Mai 2018, 18:37

Hedera, das liegt am Rezept. Mit nur 25% festen Fetten eignet sich eine Seife nicht gut zum mehrmaligen Händewaschen. Das ist eher eine Dusch- oder Haarwaschseife, mal vom fehlenden Ricinusöl abgesehen. Es ist eine ganz feine Seife, die aber nach der Benutzung ausreichend Zeit zum Trocknen benötigt.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


„Ein Trinkgefäss, sobald es leer,
Macht keine rechte Freude mehr!“ W. Busch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste