Resteverwertung

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Dobi-Wan Kenobi
Beiträge: 141
Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 10:33

Re: Resteverwertung

Beitrag von Dobi-Wan Kenobi » Mittwoch 22. Februar 2017, 08:30

Toll geworden!
Wie macht man dass, das diese wunderschön gleichmässigen runden Bobbels als Muster in der Seife zu sehen sind? Ich finde das soooo toll =)

Benutzeravatar
Honigmilch
Beiträge: 194
Registriert: Montag 1. August 2016, 10:05
Wohnort: bei Frankfurt (Hessen)

Re: Resteverwertung

Beitrag von Honigmilch » Mittwoch 22. Februar 2017, 08:39

Dobi-Wan Kenobi hat geschrieben:Toll geworden!
Wie macht man dass, das diese wunderschön gleichmässigen runden Bobbels als Muster in der Seife zu sehen sind? Ich finde das soooo toll =)
Einfach Reste vom polieren kneten und zur Kugel formen. Je nachdem, was man für Farben hat. Nur etwas auf die Farbzusammenstellung achten. Einige Kugeln sahen bei mir am Anfang aus wie aufgeschnittene Blutwurst. So rötlich-bräunlich. :th1: Ich mag keine Wurst :girlbeleidigt: . Ich könnte stundenlang Kugeln formen. Hat irgendwie was entspannendes. :c041:
Es grüßt
Honigmilch


Lache nicht vorschnell über jemanden, der einen Schritt zurückgeht! Er nimmt vielleicht nur Anlauf.

Hieronymus

Benutzeravatar
dost
Beiträge: 3292
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 22:00
.: siedendes Bienchen
Wohnort: Chaotien, Südsaponistan

Re: Resteverwertung

Beitrag von dost » Mittwoch 22. Februar 2017, 08:41

Dobi, du knetest (relativ) frische Seifenreste zu Kugeln und versenkst die dann in neuem Leim.

Du kannst die Bobbels aber schon etwas länger aufheben. Nur wenn sie ziemlich älter sind und dementsprechend hart geworden ist es eher nicht so doll beim Schneiden. Eine schöne Gelphase sorgt generell dafür, dass alles gut zusammenhält.
Liebe Grüße
dost

Winken-zwei-Dichter (avec avec)

je suis mukto-mona.

Erste Seife: 13.10.11
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Dobi-Wan Kenobi
Beiträge: 141
Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 10:33

Re: Resteverwertung

Beitrag von Dobi-Wan Kenobi » Mittwoch 22. Februar 2017, 09:57

Toller Tipp, vielen Dank. Muss ich unbedingt ausprobieren....sooooo schön =)

Sabrina
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 18. Februar 2017, 18:00
Wohnort: Tirol

Re: Resteverwertung

Beitrag von Sabrina » Mittwoch 22. Februar 2017, 10:43

Tolle Seife, werde demnächst meine reste auch versenken :dfbgirlieblume:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste